Deutsche Märkte geschlossen

Wieder Streiks in Frankreich - spürbare Verbesserungen im Nahverkehr

PARIS (dpa-AFX) - Am 42. Tag in Folge halten in Frankreich die Streiks und Proteste gegen die Rentenreform an. Allerdings soll es am Mittwoch spürbare Verbesserungen im Pariser Nahverkehr geben. So fahren zahlreiche Linien nicht nur zu Stoßzeiten, sondern den ganzen Tag über - allerdings wie immer seit Streikbeginn in geringerer Taktung als normal. Auch rund 80 Prozent der TGV-Schnellzüge sollen fahren. Gewerkschaften haben zu weiteren Protesten aufgerufen - so soll es im ganzen Land erneut Demonstrationen gegen die Reformpläne der Regierung geben. Am Vormittag (11.00 Uhr) kommt der Ministerrat unter Vorsitz von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron zusammen.