Deutsche Märkte geschlossen

Streik gegen Rentenreform - Eiffelturm bleibt erneut geschlossen

PARIS (dpa-AFX) - Wieder schlechte Nachrichten für Paris-Touristen: Wegen des Streiks gegen die Rentenreform bleibt der Eiffelturm an diesem Donnerstag erneut geschlossen. Der Vorplatz sei aber geöffnet, schrieb die Pressestelle des weltberühmten Pariser Wahrzeichens auf dem offiziellen Twitter-Account. Gewerkschaften hatten zu einem neuen Massenprotest aufgerufen, ein Demonstrationszug sollte am Nachmittag am Pariser Ostbahnhof starten. Auch in anderen Städten wie Nizza oder Marseille gingen die Menschen auf die Straße.

Von den Streiks waren bereits häufiger Touristinnen und Touristen betroffen, zahlreiche Pariser Sehenswürdigkeiten blieben in den vergangenen Wochen immer wieder geschlossen. Es ist bereits der neunte Massenprotest seit Anfang Dezember. Zuletzt war der Zulauf bei den Großdemonstrationen aber rückläufig. Anders als während der Hochzeit der Ausstände im Dezember und Anfang Januar machten sich die Streiks im Pariser Nahverkehr und im Fernverkehr zunächst kaum bemerkbar.