Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    18.171,93
    -182,83 (-1,00%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.827,24
    -42,88 (-0,88%)
     
  • Dow Jones 30

    40.277,26
    -387,76 (-0,95%)
     
  • Gold

    2.399,20
    -57,20 (-2,33%)
     
  • EUR/USD

    1,0881
    -0,0019 (-0,17%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.640,38
    +3.151,53 (+5,39%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.388,56
    +57,66 (+4,34%)
     
  • Öl (Brent)

    80,21
    -2,61 (-3,15%)
     
  • MDAX

    25.343,43
    -244,01 (-0,95%)
     
  • TecDAX

    3.284,55
    -61,10 (-1,83%)
     
  • SDAX

    14.357,57
    -147,43 (-1,02%)
     
  • Nikkei 225

    40.063,79
    -62,56 (-0,16%)
     
  • FTSE 100

    8.155,72
    -49,17 (-0,60%)
     
  • CAC 40

    7.534,52
    -52,03 (-0,69%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.740,85
    -130,37 (-0,73%)
     

Stratus Materials gibt das Erreichen eines wichtigen Leistungsmeilensteins für sein aktives Kathodenmaterial LXMOTM für Li-Ionen-Batterien bekannt

PITTSBURGH, June 25, 2024--(BUSINESS WIRE)--Stratus Materials Inc., ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Kommerzialisierung fortschrittlicher aktiver Kathodenmaterialien (CAMs) für Lithium-Ionen-Batterien spezialisiert hat, gab heute bekannt, dass sein CAM-Material der ersten Generation, LXMO, einen bedeutenden Meilenstein in Bezug auf die Zyklenfestigkeit in Elektrofahrzeuganwendungen erreicht hat.

In diesem Monat übertrafen LXMO-haltige Pouch-Zellen 1.000 vollständige Tiefentladezyklen und behielten dabei mehr als 80 % ihrer ursprünglichen Kapazität bei - ein gemeinsames Ziel der Elektrofahrzeug-Batterieindustrie. Die von Drittanbietern hergestellten Zellen verwendeten Standardzellen und -elektroden mit einer Naturgraphitanode und einem Elektrolyten aus Standardindustriekomponenten, die mit dem Stratus-Kathodenmaterial zusammenarbeiten. Die Zellen in der Testgruppe behielten 82-86% ihrer Anfangskapazität bei und werden voraussichtlich 1.200 Zyklen überschreiten, bevor sie 80% ihrer Anfangskapazität erreichen. Zum gleichen Zeitpunkt mit 1.000 Zyklen blieb die durchschnittliche Entladespannung der Zellen bei etwa 97 % und fiel nur um 0,1 V von ihren Anfangswerten ab. Die ausgezeichnete Kapazitäts- und Spannungsstabilität der Zellen übertrifft die Energierückhaltung vieler handelsüblicher Materialien, die heute verwendet werden.

Jay Whitacre, CEO & CTO von Stratus Materials (und Professor an der Carnegie Mellon University), sagte: „Diese Zellen sind seit 10 Monaten im Einsatz und zeigen deutlich, dass unsere firmeneigenen Materialien die Anforderungen der EV-Industrie an die Haltbarkeit erfüllen können. Unseres Wissens nach ist dies das erste Mal, dass ein solch minimaler Verlust der Zellspannung für diese Materialklasse dokumentiert wurde. Das Stratus-Team freut sich darauf, auf diesen starken technischen Ergebnissen aufzubauen, während wir die Produktion in den kommenden Quartalen verbessern, kommerzialisieren und skalieren."

WERBUNG

Die Produkte von Stratus gehören zur Kategorie der lithium- und manganreichen (LMR) aktiven Kathodenmaterialien. LMR-Kathoden haben in der Li-Ionen-Batterie- und EV-Industrie aufgrund mehrerer vielversprechender Eigenschaften, darunter hohe Energiedichte, geringe Kosten und hohe Sicherheit, großes Interesse geweckt. Obwohl die LMR-Kathoden seit über zwei Jahrzehnten weltweit in der Entwicklung sind, wurden sie bisher noch nicht kommerziell eingesetzt. Grund dafür sind mehrere anhaltende technische Herausforderungen - in erster Linie die Probleme mit der Spannungs- und Kapazitätsinstabilität, die Stratus Materials weitgehend überwunden hat, wie seine jüngsten Ergebnisse zeigen. Mit seinen kontinuierlichen technologischen Fortschritten konzentriert sich Stratus Materials darauf, die ersten voll funktionsfähigen CAMs der LMR-Klasse zu ermöglichen, die für den kommerziellen Einsatz in großem Maßstab geeignet sind.

Scott Pearson, President & CCO, fügte hinzu: „Wir freuen uns sehr, dass wir zeigen konnten, dass unser LXMO-Material der ersten Generation dieses Ziel für die Haltbarkeit von EV-Zellen übertreffen kann und gleichzeitig eine Reihe von sehr überzeugenden Vorteilen gegenüber herkömmlichen CAMs bietet. Wir gehen davon aus, dass dieser Beweis einer von vielen sein wird, die wir unseren Industriepartnern und Kunden anbieten werden."

Stratus produziert derzeit Materialien auf seiner bestehenden Pre-Pilot-Produktionslinie in Pittsburgh, Pennsylvania, und hat laufende Bemusterungen mit vielen der führenden Unternehmen in der EV- und EV-Batteriebranche im Gange. Wie bereits angekündigt, wird das Unternehmen seine Produktionskapazitäten im Laufe des Jahres 2024 vom Pre-Pilot- auf den Pilotmaßstab erweitern.

ÜBER STRATUS MATERIALS

Stratus Materials ( www.stratusmaterials.com ) ist ein US-amerikanisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Vermarktung von aktiven Kathodenmaterialien (CAMs) der nächsten Generation für Lithium-Ionen-Batterien konzentriert. Unser Ziel ist es, die CAM-Lieferkette zu unterbrechen, indem wir Materialien mit einer bahnbrechenden Kombination aus Leistung, Sicherheit und Kosten anbieten. Stratus konzentriert sich mit seinen kobaltfreien LXMOTM -Kathodenprodukten in erster Linie auf leichte und mittelschwere Elektrofahrzeuge und andere Anwendungen mit ähnlichen Anforderungen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20240625687636/de/

Contacts

Medien :
Robyn Kennedy DeSocio
E-Mail: marketing@stratusmaterials.com