Deutsche Märkte geschlossen

Strache-Villa auf Ibiza kann über Airbnb gebucht werden

Stefica Budimir-Bekan
Freie Autorin

Seine Ibiza-Affäre brachte die österreichische Regierung zu Fall. Doch der Skandal um Heinz-Christian Strache beschäftigt nicht nur die Alpenrepublik. Einer der größten Nutznießer der Regierungskrise ist definitiv der Vermieter der Luxus-Finca, in der alles begann: Die Villa kann jeder über Airbnb mieten - für schlappe 1384 pro Nacht.

Das Innere der Villa, die Heinz-Christian Strache zum Verhängnis wurde. (Foto: Airbnb)

Wenn Sie die Möglichkeit haben, rund 1.400 Euro für eine Übernachtung auf den Tisch zu legen, können Sie dies auf Ibiza in einer Unterkunft tun, die innerhalb kürzester Zeit Geschichte geschrieben hat.

Übergangsregierung in Österreich: Expertenrat nimmt Ministerarbeit auf

Der Außenbereich der Villa kann sich ebenfalls sehen lassen. (Foto: Airbnb)

Acht Kilometer außerhalb von Ibiza-Stadt und nur 15 Fahr-Minuten vom Flughafen der Ferieninsel entfernt liegt die “Architect Country Villa”, die Österreichs Regierung in eine Krise stürzte. Verantwortlich dafür: Ein heimlich aufgenommenes Video aus dem Inneren der Finca, das zeigt, wie Vize-Kanzler Heinz-Christian Strache einer russischen Investorin staatliche Aufträge als Gegenleistung für Wahlkampfhilfe verspricht. Doch nicht nur österreichische Politiker können dort hausen, auch diejenigen, die etwas Geld übrig haben, dürfen sich in der Luxus-Finca, die über Airbnb buchbar ist, einnisten.

Was bekommt man in der Strache-Villa für sein Geld?

Laut der Anzeige bietet die Villa Platz für zehn Gäste. Abseits des Trubels und mitten im Grünen stehen Ihnen auf dem Anwesen je drei Doppel- und Bade-Zimmer, ein separates Gästehaus, Solarium, Pool, Empfangszimmer und eine Außendusche zur Verfügung. Das Interieur haben Sie zumindest in Teilen wie Millionen anderer Menschen vermutlich schon in den Videos, welche die “Süddeutsche Zeitung” und der “Spiegel” veröffentlichten, begutachten können. Das schlicht-moderne Wohnzimmer mit Treibholzsofatisch und die braune Couch, auf der Strache und die vermeintliche Oligarchennichte saßen, zum Beispiel.

"Eine architektonisch gestaltete neue Landhausvilla mit Schwimmbad und großem Empfangsbereich, drei Doppelzimmern und drei Bädern, die mitten in einem kleinen Wald liegt. Ein Naturparadies”, schreibt der Anbieter auf Airbnb.

Österreichische Zeitungen verlosen Aufenthalt in der Villa

Mittlerweile gibt es sogar Möglichkeiten, die Villa zu beziehen, ohne dafür einen einzigen Cent zu bezahlen. Eine österreichische Zeitung verlost in einem Gewinnspiel ein Wochenende in der jetzt schon legendären Anlage.

VIDEO: Straches Auftritt in der Ibiza-Villa