Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 27 Minute
  • Nikkei 225

    28.518,33
    -582,05 (-2,00%)
     
  • Dow Jones 30

    33.821,30
    -256,33 (-0,75%)
     
  • BTC-EUR

    46.215,94
    +319,36 (+0,70%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.276,00
    +41,58 (+3,37%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.786,27
    -128,50 (-0,92%)
     
  • S&P 500

    4.134,94
    -28,32 (-0,68%)
     

Sto übertrifft Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2020

·Lesedauer: 3 Min.

Sto SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Prognose/Vorläufiges Ergebnis
Sto übertrifft Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2020

11.03.2021 / 13:30 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Veröffentlichung einer Insiderinformation gem. Art. 17 MAR

der Sto SE & Co. KGaA, Stühlingen

Sto übertrifft Umsatz- und Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2020

Stühlingen, 11. März 2021 - Der Vorstand der STO Management SE als persönlich haftende Gesellschafterin der Sto SE & Co. KGaA erwartet, dass die zuletzt am 5. November 2020 angepasste Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2020 übertroffen wird. Auf Basis vorläufiger Zahlen, die sich aus dem derzeitigen Stand der laufenden Jahresabschluss- und Prüfungsarbeiten für den Jahres- und Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2020 der Sto SE & Co. KGaA ergeben, rechnet der Sto-Konzern im Geschäftsjahr 2020 mit einem Umsatzwachstum gegenüber Vorjahr um 2,5 % auf etwa 1.433 Mio. EUR (bisherige Prognose: Umsatzplus von 0,7 % auf etwa 1.408 Mio. EUR; 2019: 1.398,2 Mio. EUR).

Das operative Ergebnis der betrieblichen Tätigkeit EBIT wird auf Basis der nach derzeitigem Stand der Abschluss- und Prüfungsarbeiten vorliegenden vorläufigen Zahlen auf 119 Mio. EUR bis 123 Mio. EUR steigen (bisherige Prognose: 106 Mio. EUR bis 116 Mio. EUR; 2019: 85,9 Mio. EUR). Das Vorsteuerergebnis EBT 2020 liegt auf dieser Basis ebenfalls höher als erwartet zwischen 117 Mio. EUR und 121 Mio. EUR (bisherige Prognose: 103 Mio. EUR bis 113 Mio. EUR; 2019: 83,1 Mio. EUR) und die Umsatzrendite zwischen 8,2 % und 8,4 % (bisherige Prognose: 7,4 % bis 8 %; 2019: 5,9 %).

Das im Vergleich zur Prognose vom 5. November 2020 höhere Umsatz- und Ergebniswachstum im Konzern beruht im Wesentlichen auf dem guten Witterungsverlauf in wichtigen Märkten des Sto-Konzerns während der letzten Monate des Geschäftsjahres 2020. Zudem blieben im vierten Quartal weitere negative Auswirkungen aus der Coronavirus-Pandemie auf die wesentlichen Geschäftsbereiche des Sto-Konzerns aus.

Der geprüfte Konzernabschluss 2020 der Sto SE & Co. KGaA mit dem Ausblick für 2021 wird am 29. April 2021 veröffentlicht.

 

Ansprechpartner Sto SE & Co. KGaA
Rolf Wöhrle, Vorstand der STO Management SE, Finanzen,
Kontakt über: Telefon: 07744 57-1241, E-Mail: s.buehner@sto.com

Medienkontakt:
Claudia Wieland, Redaktionsbüro tik GmbH, Tel.: 0911 9597-871, E-Mail: info@tik-online.de

11.03.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Sto SE & Co. KGaA

Ehrenbachstraße 1

79780 Stühlingen

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7744 57-0

Fax:

+49 (0)7744 57-2178

E-Mail:

info@sto.com

Internet:

www.sto.de

ISIN:

DE0007274136

WKN:

727413

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1174964


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this