Deutsche Märkte geschlossen

Stiftung Warentest: Vollwaschmittel – die besten stecken in Tüten

Sandra Alter
Freiberufliche Journalistin
Vollwaschmittel im Test: Die Ergebnisse sind durchaus überraschend. (Bild: gettyimages)

Ein gutes Vollwaschmittel muss nicht teuer sein. Viele günstige Discounterprodukte waschen Weißes gut sauber und verhindern Grauschleier, so das Ergebnis einer Untersuchung von Stiftung Warentest. Die geprüften Gelkissen brachten keine zufriedenstellenden Ergebnisse.

Bei Stiftung Warentest war wieder einmal Fleißarbeit angesagt: Für den groß angelegten Test von 23 Vollwaschmitteln präparierten die Tester tagelang 15.000 weiße Stoffvierecke mit 33 Fleckenarten. Die wurden auf die Lappen aufgetropft, gestempelt oder gerieben. Darunter besonders hartnäckige Fleckenarten wie Gras, Lippenstift und Schokoeis.

Danach mussten 18 Pulver und fünf Gelkissen zeigen, was sie können. Beurteilt wurde nicht nur das Entfernen von Flecken, sondern unter anderem auch das Verhindern von Grauschleiern, die Textilschonung und die Umwelteigenschaften.

Unter den Gelkissen fanden die Prüfer kein Produkt, das seine Arbeit “gut” machte, vier bekamen das Qualitätsurteil “Ausreichend”, Lenor 3 in 1 Pods sogar ein “Mangelhaft”.

Bei den 18 Pulvern sah es sehr viel besser aus. Nur zwei überzeugten die Tester nicht und schnitten mit “Ausreichend” ab: Frosch Citrus Vollwaschpulver und Spee Megaperls. Fünf weitere Pulver schnitten mit “Befriedigend” ab, die elf übrigen mit “Gut”.

Den zweiten Platz teilen sich im Test gleich drei Waschmittel, die alle mit der Gesamtwertung 2,1 abschnitten: Rossmann Domol Vollwaschmittel, dm Denkmit Vollwaschmittel und Ariel Pulver Compact Vollwaschmittel.

Die zwei Besten unter den Guten stellen wir Ihnen vor, sie liegen in allen Testkategorien gleichauf:

(Bild: Stiftung Warentest)

Testsieger: Netto Marken-Discount Bravil Activ Plus Vollwaschmittel

Bravil vom Discounter überzeugte mit “guter” Waschleistung. Es entfernt Flecken bei 60 Grad und 40 Grad “gut” und bei 20 Grad immerhin noch “befriedigend”. Auch bei den Umwelteigenschaften konnte das Mittel punkten – in dieser Testkategorie vergaben die Prüfer die Note “sehr gut”.

Erfreulich ist der Preis: Mit 13 Cent pro Waschladung gehört das Netto-Produkt zu den günstigsten im Test.

(Bild: Stiftung Warentest)

Testsieger: Edeka Gut & Günstig Ultra Vollwaschmittel

Die günstige Eigenmarke von Edeka liegt im Test ebenfalls ganz vorn und ist somit auch erste Wahl für Weißes. Auch hier: “Gute” Fleckenentfernung bei 60 und 40 Grad, es schützt “gut” vor Vergrauung und schneidet “sehr gut” in Sachen Umwelteigenschaften ab.

Preis: Mit 13 Cent pro Waschladung ebenfalls eins der sparsamsten Mittel.

Den vollständigen Bericht von Stiftung Warentest zum Thema “Vollwaschmittel” finden Sie hier (kostenpflichtig).

Lesen Sie auch: