Deutsche Märkte geschlossen

STEMMER IMAGING AG: Anhebung der Ergebnisprognose 2022 – EBITDA-Erwartung oberhalb der bisherigen Bandbreite

STEMMER IMAGING AG / Schlagwort(e): Prognoseänderung/Vorläufiges Ergebnis
STEMMER IMAGING AG: Anhebung der Ergebnisprognose 2022 – EBITDA-Erwartung oberhalb der bisherigen Bandbreite

02.11.2022 / 18:01 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Puchheim, 02. November 2022


STEMMER IMAGING AG: Anhebung der Ergebnisprognose 2022 – EBITDA-Erwartung oberhalb der bisherigen Bandbreite

Puchheim, 02. November 2022 – Die STEMMER IMAGING AG (ISIN DE000A2G9MZ9 / WKN A2G9MZ) hat auf Basis der heute vorliegenden vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal 2022 ihre positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung weiter fortgesetzt. Der Umsatz im dritten Quartal erhöhte sich um 18,3 % auf EUR 40,6 Mio (Q3 2021: EUR 34,3 Mio.). Das operative Ergebnis (EBITDA) stieg um 63,0 % auf EUR 7,4 Mio. an (Q3 2021: EUR 4,5 Mio.). Für den kumulierten Neunmonatszeitraum erhöhte sich der Umsatz damit um 15,4 % auf EUR 113,0 Mio. (9M 2021: EUR 97,9 Mio.). Das operative Ergebnis (EBITDA) konnte in den ersten neun Monaten um 50,0 % auf EUR 18,7 Mio. gesteigert werden (9M 2021: EUR 12,5 Mio.) bei einer EBITDA-Marge von 16,6 % (9M 2021: 12,7 %).

Vor dem Hintergrund der vorliegenden vorläufigen Zahlen und auf Basis der Visibilität für das vierte Quartal konkretisiert der Vorstand die Umsatzprognose und hebt die Ergebnisprognose an. Erwartet wird nun ein Umsatz zwischen EUR 150-156 Mio. und damit am oberen Ende der bisher prognostizierten Bandbreite (bisherige Prognose: EUR 143-156 Mio.). Die erwartete stärkere Umsatzsteigerung im zweiten Halbjahr 2022 im Vergleich zum ersten Halbjahr 2022 sowie zum Vorjahr wirkt sich auf Basis einer skalierenden Kostenstruktur positiv auf das operative Ergebnis aus. Der Vorstand rechnet daher nun im Gesamtjahr 2022 mit einem operativen Ergebnis (EBITDA) in der Bandbreite zwischen EUR 24,0-27,5 Mio. oberhalb der bisherigen Bandbreite (bisherige Prognose: EUR 19-24 Mio.).

Die endgültigen Zahlen für das dritte Quartal und weitere Details zum Neunmonatsergebnis werden am 10. November 2022 veröffentlicht.

 

Kontakt:
STEMMER IMAGING AG
Arne Dehn
Vorstandsvorsitzender
Gutenbergstr. 9-13
82178 Puchheim
Tel.: +49 89 80902-196
ir@stemmer-imaging.com
www.stemmer-imaging.com

02.11.2022 CET/CEST Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

STEMMER IMAGING AG

Gutenbergstr. 9-13

82178 Puchheim

Deutschland

Telefon:

+49 89 80902-196

E-Mail:

ir@stemmer-imaging.com

Internet:

www.stemmer-imaging.com

ISIN:

DE000A2G9MZ9

WKN:

A2G9MZ

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1477859


 

Ende der Mitteilung

EQS News-Service

show this
show this