Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 15 Minuten

Stellungnahme von Borussia Dortmund zu Nico Schulz

DGAP-News: Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Personalie
Stellungnahme von Borussia Dortmund zu Nico Schulz
07.08.2022 / 13:00 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Borussia Dortmund hat die gestrige Medienberichterstattung in Bezug auf strafrechtlich erhobene Vorwürfe – das Privatleben von Nico Schulz betreffend – zum Anlass genommen, umgehend mit dem Spieler und seinen Beratern das Gespräch zu suchen. Der Spieler bestreitet die gegen ihn erhobenen Strafvorwürfe. Nico Schulz hat uns mitgeteilt, dass er sich mit Hilfe anwaltlichen Beistands gegen diese Vorwürfe zur Wehr setzen wird und obendrein die Unschuldsvermutung für sich in Anspruch nimmt.

Die erhobenen Vorwürfe, von denen Borussia Dortmund bis zur Medienberichterstattung keinerlei Kenntnis hatte, wiegen äußerst schwer und sind für den BVB schockierend. Borussia Dortmund nimmt sie sehr ernst und distanziert sich von jeglicher Form der Gewalt. Borussia Dortmund ist jedoch kein Verfahrensbeteiligter und hat keinerlei Einsicht in Ermittlungsakten oder in die offenbar vorliegende Strafanzeige.

Da es sich um ein schwebendes Verfahren im frühen Anfangsstadium der Ermittlungen handelt und die Sach- und Rechtslage für Borussia Dortmund Stand heute äußerst unklar ist, können wir derzeit noch keine arbeitsrechtlichen und disziplinarischen Maßnahmen verlässlich und rechtssicher entscheiden. Wir behalten uns diese allerdings jederzeit für einen Zeitpunkt vor, zu dem wir objektiv mehr wissen.

Weitere Kommentare wird Borussia Dortmund derzeit nicht abgeben.

Dortmund, 7. August 2022

 

Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
Borussia Dortmund Geschäftsführungs GmbH

 

Kontakt:
Dr. Robin Steden
Syndikusrechtsanwalt / Investor Relations


07.08.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA

Rheinlanddamm 207 - 209

44137 Dortmund

Deutschland

Telefon:

0231/ 90 20 - 2746

Fax:

0231/ 90 20 - 852746

E-Mail:

aktie@bvb.de

Internet:

www.bvb.de/aktie // www.aktie.bvb.de

ISIN:

DE0005493092

WKN:

549309

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1414791


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this