Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    12.284,19
    -247,44 (-1,97%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.348,60
    -78,54 (-2,29%)
     
  • Dow Jones 30

    29.590,41
    -486,27 (-1,62%)
     
  • Gold

    1.651,70
    -29,40 (-1,75%)
     
  • EUR/USD

    0,9693
    -0,0145 (-1,47%)
     
  • BTC-EUR

    19.711,49
    +256,83 (+1,32%)
     
  • CMC Crypto 200

    434,61
    -9,92 (-2,23%)
     
  • Öl (Brent)

    79,43
    -4,06 (-4,86%)
     
  • MDAX

    22.541,58
    -725,73 (-3,12%)
     
  • TecDAX

    2.656,28
    -46,58 (-1,72%)
     
  • SDAX

    10.507,96
    -402,46 (-3,69%)
     
  • Nikkei 225

    27.153,83
    -159,30 (-0,58%)
     
  • FTSE 100

    7.018,60
    -140,92 (-1,97%)
     
  • CAC 40

    5.783,41
    -135,09 (-2,28%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.867,93
    -198,88 (-1,80%)
     

Steinmeier verleiht Bundesverdienstkreuz an Nobelpreisträger Hasselmann und List

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zeichnet am Freitag (11.00 Uhr) die Nobelpreisträger Klaus Hasselmann und Benjamin List mit dem Bundesverdienstkreuz aus. Die beiden Wissenschaftler wurden im vergangenen Jahr mit dem Nobelpreis geehrt. Hasselmann erhielt den Physik-Nobelpreis für seine Forschungen zur Vorhersage des Klimawandels, List wurde mit dem Chemie-Nobelpreis für die Entwicklung eines neuen Instruments zum Aufbau von Molekülen ausgezeichnet.

Steinmeier überreicht das Bundesverdienstkreuz am Freitag zudem an die Kulturwissenschaftler Aleida und Jan Assmann sowie den australischen Historiker Sir Christopher Clark. Sie sind Mitglieder des Ordens Pour le mérite für Wissenschaften und Künste. Das Bundesverdienstkreuz wird laut Bundespräsidialamt für "hervorragende Leistungen für das Gemeinwesen" verliehen. Gemeint sind damit etwa Verdienste im politischen, wirtschaftlich-sozialen oder kulturellen Bereich. Ein finanzielle Zuwendung ist mit dem Orden nicht verbunden.

ald/cfm