Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 16 Minuten

Mit steigenden Zinsen ein Vermögen aufbauen: Das ist mein Weg

Aktien
Aktien

Mit den steigenden Zinsen verändert sich momentan der Markt, ein Vermögen aufzubauen erscheint zunehmend schwierig. Aber Foolishe Investoren, die jetzt agieren, können grundsätzlich den Grundstein hierfür legen.

Hier ist jedenfalls mein Weg, wie ich aktiv dieses Marktumfeld nutze. Kleiner Hinweis: Dadurch, dass andere Alternativen attraktiver werden, verändern sich die Bewertungen. Das kann unter gewissen Prämissen eine große Chance darstellen.

Mit steigenden Zinsen ein Vermögen aufbauen: REITs

REITs sind mein Ansatz, um mit steigenden Zinsen ein Vermögen aufzubauen. Aber nicht jeder Real Estate Investment Trust bietet dieses Potenzial. Nein, es geht jetzt primär darum, selektiv und langfristig orientiert zu agieren. Das ist mein Schlüssel zum Erfolg.

Im Endeffekt existieren einige Real Estate Investment Trusts mit hoher Qualität, denen weder das Zinsumfeld noch die Inflation großartig etwas zu schaffen machen. Es gibt diese gewisse Klasse, die defensive Geschäftsmodelle hat. Sowie zugleich ein moderates Ausschüttungsverhältnis gemessen an den Funds from Operations. Wenn außerdem auch noch die Verschuldung vergleichsweise gering ist, so würde ich sagen: Es passiert kaum etwas hinter den Kulissen. Durch steigende Zinsen schrumpft jedoch die Bewertung in sich zusammen. Aus dem einfachen Grund, weil der Markt die Dividenden nicht mehr so attraktiv bepreist wie zum Beispiel festverzinsliche Produkte.

Insofern kann man mit steigenden Zinsen ein Vermögen aufbauen, indem man in REITs investiert. Höhere Dividendenrenditen verbessern die Gesamtrendite. Foolishe Investoren sollten daher jetzt proaktiv auf solche Chancen setzen. Selbst dann, wenn es zunächst so scheint, als würden die Kurse ins Bodenlose fallen. Das, was sie heute einbüßen, kann langfristig orientiert dein Vermögensaufbau sein.

Qualität und der Preis

Auch hier können wir daher sagen: Mit steigenden Zinsen ist ein solider Vermögensaufbau möglich. Im Endeffekt geht es darum, sich zu überlegen, welcher günstigere Preis sein Risiko wert ist. Die jeweilige Chance ist es, worauf wir als Investoren setzen sollten.

Interessant ist außerdem, dass einige REITs sogar einen Schutz gegen die Inflation besitzen. Zum Beispiel, weil sie ihre jährlichen Mieterhöhungen an das Inflationsniveau angepasst haben. Oder aber, weil sie von sich aus besonders stark wachsen. Dynamische Märkte und weitere Investitionsmöglichkeiten können das Rezept für starke Renditen sein.

Insofern sollte man sich als Investor überlegen: Wo sind steigende Zinsen eigentlich kein Problem, aber der Markt preist ein solches ein? Gerade im Kontext von Real Estate Investment Trusts bin ich so manches Mal überzeugt: Genau jetzt ist das der Fall.

Der Artikel Mit steigenden Zinsen ein Vermögen aufbauen: Das ist mein Weg ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2022

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.