Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.542,98
    +70,38 (+0,45%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.188,81
    +33,08 (+0,80%)
     
  • Dow Jones 30

    35.677,02
    +73,92 (+0,21%)
     
  • Gold

    1.793,10
    +11,20 (+0,63%)
     
  • EUR/USD

    1,1646
    +0,0015 (+0,13%)
     
  • BTC-EUR

    51.426,73
    -1.601,94 (-3,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.453,34
    -49,70 (-3,31%)
     
  • Öl (Brent)

    83,98
    +1,48 (+1,79%)
     
  • MDAX

    34.824,99
    +107,59 (+0,31%)
     
  • TecDAX

    3.796,46
    +16,20 (+0,43%)
     
  • SDAX

    16.909,11
    +34,31 (+0,20%)
     
  • Nikkei 225

    28.804,85
    +96,25 (+0,34%)
     
  • FTSE 100

    7.204,55
    +14,25 (+0,20%)
     
  • CAC 40

    6.733,69
    +47,52 (+0,71%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.090,20
    -125,50 (-0,82%)
     

Steht der Cardano Kurs vor einem bullischen Ausbruch?

·Lesedauer: 1 Min.
Cardano Kurs fällt weiter – wann steigt der ADA Preis wieder?

BeInCrypto –

Der Cardano Kurs fiel vorletzte Woche exakt auf die Fibonacci Unterstützung bei 1,91 USD. Nun könnte der Cardano Kurs aber wieder in die Höhe schießen. Steht ein bullischer Ausbruch bevor?

Der Cardano Kurs kämpft mit dem 50-Tage-EMA Widerstand! Cardano Preis Chart von Tradingview

Der ADA Preis konnte stark an der Fibonacci Unterstützung bei 1,91 USD abprallen, womit der Cardano Kurs aktuell mit dem 50-Tage-EMA Widerstand bei 2,25 USD kämpft. Genau dort befindet sich zudem ein Fibonacci Widerstand. Sollte dieses Fib Niveau nun gebrochen werden, findet Cardano bei 2,65 USD seinen nächsten Widerstand. Der MACD zeigt sich im Tageskurs aktuell bullisch. Angesichts der bullischen Entwicklung des Kryptomarktes, könnte Cardano Anschluss finden und auf 2,65 USD steigen.

Der Beitrag Steht der Cardano Kurs vor einem bullischen Ausbruch? erschien zuerst auf BeInCrypto Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Crypto-Fans!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.