Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 22 Minuten

Stefan Riedel erweitert als zusätzliches Mitglied den Vorstand der adesso AG

DGAP-News: adesso AG / Schlagwort(e): Personalie
25.11.2019 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Stefan Riedel erweitert als zusätzliches Mitglied den Vorstand der adesso AG

Der Aufsichtsrat der adesso AG hat Stefan Riedel (52) zum 1. Januar 2020 in den Vorstand des Unternehmens berufen. Mit der Erweiterung auf fünf Mitglieder wird dem beschleunigten Wachstum und der weiteren Internationalisierung des adesso-Konzerns Rechnung getragen. Riedel kommt von IBM Deutschland, wo er zuletzt als Vice President Insurance Europe das Versicherungssegment des Konzerns europaweit verantwortete.

Riedel (52) übernimmt bei adesso als Vorstand die Verantwortung für die Kernbranche Versicherungen. In diesem Zuge wird er auch für die Tochtergesellschaft adesso insurance solutions GmbH verantwortlich sein, die das Produktgeschäft von adesso im Versicherungssegment bündelt. Der Vorstandsvorsitzende Michael Kenfenheuer (61) fokussiert sich künftig verantwortlich auf den Bereich Banken/Finanzdienstleiter. Bislang waren beide umsatzstärksten Branchen von Kenfenheuer betreut und erfolgreich weiterentwickelt worden.

Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit als Generalbevollmächtigter der IBM Deutschland GmbH für den Versicherungsbereich - erst als Vice President im deutschsprachigen Raum (DACH), danach als Vice President für Europa - ist der diplomierte Wirtschaftsinformatiker Riedel für den Vorstandsvorsitzenden Michael Kenfenheuer ein expliziter Wunschkandidat.

Prof. Dr. Volker Gruhn, Vorsitzender des Aufsichtsrats der adesso AG, Mitbegründer und Hauptanteilseigner, zeigt sich ebenfalls erfreut über die Ernennung des neuen Vorstandsmitglieds: "Mit Stefan Riedel gewinnt adesso einen erfolgreichen und anerkannten Top-Manager, der sowohl über exzellente Technologie- als auch über langjährige Branchenexpertise verfügt. Er begreift IT im Versicherungsgeschäft als visionärer Vordenker im Sinne eines ganzheitlichen Systems, das er zum maximalen Nutzen der Unternehmen zu vernetzen versteht."

Der neue adesso-Vorstand sieht dem Wechsel vom Weltkonzern IBM, dem er seit seiner Trainee-Ausbildung verbunden blieb mit Vorfreude entgegen: "Ich freue mich sehr darauf, meine bisherige Expertise und die vielfältigen Erfahrungen bei der IBM in ein so innovatives, junges und erfolgreiches Team einzubringen und damit das Wachstum der adesso AG fortschreiben zu können."
 

adesso Group
Die adesso Group ist mit rund 4.000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz 2018 von 375,6 Millionen Euro eines der größten deutschen IT-Dienstleistungsunternehmen mit hervorragender Wachstumsperspektive. An eigenen Standorten in Deutschland, weiteren in Europa, der Türkei und den USA sowie bei zahlreichen Kunden vor Ort sorgt adesso für die Optimierung der Kerngeschäftsprozesse durch Beratung und Softwareentwicklung. Für stärker standardisierte Aufgabenstellungen bietet adesso fertige Softwareprodukte an. Die Entwicklung eigener, branchenspezifischer Produktangebote eröffnet zusätzliche Wachstums- und Ertragschancen und ist ein weiteres Kernelement der adesso-Strategie. adesso wurde 2016 und 2018 als bester IT-Arbeitgeber in Deutschland ausgezeichnet.



Kontakt:
Martin Möllmann
Manager Investor Relations
Tel.: +49 231 7000-7000
E-Mail: ir@adesso.de


25.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: adesso AG
Adessoplatz 1
44269 Dortmund
Deutschland
Telefon: +49 231 7000-7000
Fax: +49 231 7000-1000
E-Mail: ir@adesso.de
Internet: www.adesso-group.de
ISIN: DE000A0Z23Q5
WKN: A0Z23Q
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange; London
EQS News ID: 920033


 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service


show this