Deutsche Märkte öffnen in 1 Stunde 41 Minute

Startet der Bitcoin Kurs bullisch ins neue Jahr?

·Lesedauer: 1 Min.
Fällt der Bitcoin Kurs doch nicht auf 30.000 USD?

BeInCrypto –

Das erste Quartal im neuen Jahr könnte für den Bitcoin Kurs sehr bullisch verlaufen. Startet das neue Jahr bullisch für den BTC Kurs?

Bitcoin Kurs startet das Jahr bullisch Bitcoin Preis Chart von Tradingview

Heute ist der erste Tag des neuen Jahres und der Bitcoin Kurs steigt nach oben, statt seinen Abwärtstrend fortzusetzen. Sollte Bitcoin jetzt steigen, findet er noch immer an dem 0,382 Fib Niveau bei rund 53.000 USD signifikanten Widerstand. Dieses Preisniveau muss Bitcoin überwinden, um eine Chance auf einen bullischen Trendwechsel zu erhalten. Denn dann könnte Bitcoin bis zur Golden Ratio bei 59.000 USD steigen und wenn diese bullisch gebrochen wird, ist Bitcoins Korrekturphase vorüber. Dann könnte sich Bitcoin auf neue Höchststände aufmachen. Dennoch zeigt sich der MACD im Tageskurs tendenziell bärisch: das Histogramm tickt bärisch nach unten während sich die MACD Linien bärisch überkreuzen. Jedoch fehlt den EMAs nicht mehr viel, damit ein Golden Crossover vorliegt und das bärische Death Cross negiert wird.

Der Beitrag Startet der Bitcoin Kurs bullisch ins neue Jahr? erschien zuerst auf BeInCrypto Treten Sie unserer Telegrammgruppe bei und erhalten Sie Handelssignale, einen kostenlosen Handelskurs und tägliche Kommunikation mit Crypto-Fans!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.