Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.298,96
    +46,10 (+0,35%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.539,27
    +22,17 (+0,63%)
     
  • Dow Jones 30

    30.218,26
    +248,74 (+0,83%)
     
  • Gold

    1.842,00
    +0,90 (+0,05%)
     
  • EUR/USD

    1,2127
    -0,0022 (-0,18%)
     
  • BTC-EUR

    15.616,60
    +27,70 (+0,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    365,19
    -14,05 (-3,71%)
     
  • Öl (Brent)

    46,09
    +0,45 (+0,99%)
     
  • MDAX

    29.517,75
    +230,57 (+0,79%)
     
  • TecDAX

    3.117,66
    +32,33 (+1,05%)
     
  • SDAX

    13.969,70
    +127,08 (+0,92%)
     
  • Nikkei 225

    26.751,24
    -58,13 (-0,22%)
     
  • FTSE 100

    6.550,23
    +59,96 (+0,92%)
     
  • CAC 40

    5.609,15
    +34,79 (+0,62%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.464,23
    +87,05 (+0,70%)
     

Starkes deutsches Quintett - Smith verpasst Nine-Darter

SPORT1
·Lesedauer: 3 Min.

Beim International Darts Open in Riesa haben fünf von elf deutschen Teilnehmern die 1. Runde überstanden und dürfen sich auf ihre Duelle am Samstag freuen.

Vor allem Deutschlands Darts-Elite um Gabriel Clemens, Max Hopp und Martin Schindler zeigte sich in Gala-Form und flog jeweils mit einem 6:1-Erfolg in die 2. Runde. Robert Marijanovic sorgte sogar für einen Whitewash.

Speziell der "German Giant" überzeugte im deutsch-deutschen Duell gegen Philipp Hagemann mit einem 3-Darts-Average von 99,58 Punkten und einer 60-prozentigen Checkout-Quote. Stilecht beendete er das Match mit einem 167er Finish. Damit hat er einen weiteren Schritt in Richtung Top-32 der Order of Merit gemacht, wo er aktuell auf Rang 33 liegt. Gegen Mensur Suljovic kann er den nächsten Schritt machen.

DAZN gratis testen und die größten Darts-Turniere live & auf Abruf erleben | ANZEIGE

Der "Maximiser" gab sich gegen die Nummer 50 der Order of Merit, Jelle Klaasen, ebenfalls keine Blöße. Nachdem der Niederländer noch zum 1:1 ausgleichen konnte, lief es danach für Hopp wie am Schnürchen. Fünf Legs später stand der Sieg fest.

Nun bekommt er es mit dem Portugiesen Jose De Sousa zu tun. Der "Special One" sorgte beim European Darts Grand Prix für Furore, als er nacheinander Gerwyn Price, Ian White und Michael van Gerwen eliminierte.

Marijanovic mit Whitewash - Smith in Gala-Form

Auch Schindler musste über ein 1:1 gehen. Danach legte aber auch "The Wall" los und ließ Tytus Kanik keine Chance mehr. Sein Gegner in der Runde der letzten 32 heißt Michael Smith.

Marijanovic sorgte für die beste Leistung des Taqges aus deutscher Sicht. Gegen Jamie Lewis sorgte der "Robstar" für einen von zwei Whitewashs des Tages. Für ihn get es am Samstag gegen Joe Cullen.

SPORT1 STARTER PAKET – Dartscheibe, Pfeile & Zubehör. Jetzt günstig im Set erhältlich – HIER SICHERN | ANZEIGE

Für die Topleistung des Tages sorgte allerdings Ross Smith. Der frühere UK-Open-Viertelfinalist zauberte einen 3-Darts-Average von 112,86 Punkte auf die Scheibe. Dabei legte er einen 10-Darter auf und checkte überragende 75 Prozent seiner Doubles aus. Zudem brauchte er für jedes Leg 14 oder weniger Darts.

In der nächsten Runde bekommt er es nun mit Gerwyn Price zu tun.

Alle Ergebnisse des 1. Spieltags im Überblick

Jason Lowe - Scott Marsh 6:5
Andreas Harryson - Benito van de Pas 6:3
Andy Hamilton - Simeon Heinz 6:2
Ross Smith - Mario Vandenbogaerde 6:1
Franz Rötsch - Brendan Dolan 6:4
Ron Meulenkamp - Michael Rosenauer 6:2
Steve West - Toni Alcinas 6:3
Danny Noppert - Sebastian Pohl 6:1
Robert Marijanovic - Jamie Lewis 6:0
Martin Schindler - Tytus Kanik 6:1
Scott Baker - Michael Unterbuchner 6:4
Martijn Kleermaker - Arsen Ballaj 6:5
Madars Razma - Kai Fan Leung 6:4
Max Hopp - Jelle Klaasen 6:1
Gabriel Clemens - Philipp Hagemann 6:1
Maik Kuivenhoven - Jesus Noguera 6:0

Die Partien am 2. Spieltag

(1) Michael van Gerwen - Madars Razma
(16) Stephen Bunting - Andy Hamilton
(8) James Wade - Andreas Harrysson
(9) Nathan Aspinall - Jason Lowe
(4) Krzysztof Ratajski - Martijn Kleermaker
(13) Rob Cross - Franz Rötsch
(5) Mensur Suljovic - Gabriel Clemens
(12) Jamie Hughes - Steve West
(2) Gerwyn Price - Ross Smith
(15) Jose De Sousa - Max Hopp
(7) Dave Chisnall - Ron Meulenkamp
(10) Joe Cullen - Robert Marijanovic
(3) Ian White - Maik Kuivenhoven
(14) Michael Smith - Martin Schindler
(6) Daryl Gurney - Scott Baker
(11) Adrian Lewis - Danny Noppert