Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    14.462,19
    +230,90 (+1,62%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.808,86
    +68,55 (+1,83%)
     
  • Dow Jones 30

    33.212,96
    +575,77 (+1,76%)
     
  • Gold

    1.857,30
    +3,40 (+0,18%)
     
  • EUR/USD

    1,0739
    +0,0006 (+0,05%)
     
  • BTC-EUR

    27.046,55
    +141,57 (+0,53%)
     
  • CMC Crypto 200

    625,79
    -3,71 (-0,59%)
     
  • Öl (Brent)

    115,07
    +0,98 (+0,86%)
     
  • MDAX

    29.749,55
    +319,28 (+1,08%)
     
  • TecDAX

    3.178,93
    +82,39 (+2,66%)
     
  • SDAX

    13.695,42
    +145,83 (+1,08%)
     
  • Nikkei 225

    26.781,68
    +176,84 (+0,66%)
     
  • FTSE 100

    7.585,46
    +20,54 (+0,27%)
     
  • CAC 40

    6.515,75
    +105,17 (+1,64%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.131,13
    +390,48 (+3,33%)
     

Stallergenes Greer stärkt präzisionsmedizinischen Ansatz in Allergenimmuntherapie durch Forschungszusammenarbeit mit Imperial College London

·Lesedauer: 3 Min.

LONDON, January 17, 2022--(BUSINESS WIRE)--Stallergenes Greer, ein globales Healthcare-Unternehmen, das sich auf die Allergenimmuntherapie (AIT) spezialisiert hat, gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Vereinbarung über die Forschungszusammenarbeit bei der Entdeckung von Biomarkern zur Bestimmung der AIT-Wirksamkeit mit dem Imperial College London getroffen hat, einer weltweit zu den Top-10 gehörenden Universität mit einem weltweit führenden Ruf in Wissenschaft, Wirtschaft und Medizin und im Ingenieurwesen.

Diese langfristige Zusammenarbeit, welche die langjährige Expertise von Stallergenes Greer im Bereich der Allergenimmuntherapie mit den angesehenen Forschungsfähigkeiten von Imperial College London verbindet, zielt darauf ab, die Grenzen der Versorgung von Allergiepatienten durch die Identifizierung von Biomarkern zur Bestimmung der AIT-Wirksamkeit und den Ausbau der Kenntnisse über die Pathophysiologie allergischer Erkrankungen und ihre Behandlung durch die Allergenimmuntherapie zu erweitern.

„Wir sind äußerst erfreut über diese Zusammenarbeit mit dem Imperial College London, die dazu beitragen wird, sowohl die Wirkungsweise der Allergenimmuntherapie zu entschlüsseln als auch die entscheidenden Marker zu identifizieren, die in der geläufigen allergologischen Praxis zum Nutzen von Patienten und des Gesundheitspflegepersonals verwendet werden können. Auf der Grundlage des Verständnisses spezifischer Phänotypen und der Immunantwort von Patienten mit Allergien werden Allergologen in der Lage sein, die Behandlungmodalitäten mit der geeigneten Dosierung zum richtigen Zeitpunkt für jeden Patienten maßzuschneidern. Dies unterstreicht unser Bestreben, die Präzisionsmedizin für Allergiker voranzubringen", so Amer Jaber, Executive Vice President Operations Europe and International und President von Stallergenes SAS.

„Bei dieser Forschungszusammenarbeit handelt es sich um eine bemerkenswerte Gelegenheit für eine fruchtbare Partnerschaft zwischen dem Imperial College London, einer Pionierin und weltweit führenden Universität auf dem Gebiet der Biomarker und Stallergenes Greer. Sie wird auf neuesten Fortschritten der Biomarker-Forschung zur weiteren Entwicklung des präzisionsmedizinischen Ansatzes in der Allergenimmuntherapie zum Nutzen von Patienten mit allergischen Erkrankungen basieren", so Dr. Mohamed Shamji, Head of the Immunomodulation and Tolerance Group, Imperial College London.

Die Ergebnisse dieser Forschungszusammenarbeit werden auf internationalen Kongressen und in Peer-Review-Publikationen veröffentlicht.

Über Allergenimmuntherapien

Allergien sind die häufigsten und am schnellsten wachsenden chronischen Erkrankungen in der industrialisierten Gesellschaft und betreffen weltweit über eine Milliarde Menschen. Durch Allergenimmuntherapien kann der natürliche Verlauf von Allergien mit Beeinträchtigung der Atemwege auf einzigartige Weise abgeändert werden. Allergenimmuntherapien sind die einzige Behandlungsklasse, mit der der Erkrankungsfortschritt modifiziert und der Beginn der Erkrankung potentiell verhindert werden kann, indem eine Toleranz im Immunsystem hergestellt wird.

Über Stallergenes Greer

Stallergenes Greer Ltd ist ein globales Healthcare-Unternehmen mit Hauptsitz in London (GB), das sich auf die Diagnose und Behandlung von Allergien durch die Entwicklung und Vermarktung von Produkten und Dienstleistungen zur Allergenimmuntherapie spezialisiert hat. Stallergenes Greer Ltd ist die Muttergesellschaft von Greer Laboratories Inc. (mit Sitz in den USA) und Stallergenes SAS (mit Sitz in Frankreich).

Weitere Informationen finden Sie unter www.stallergenesgreer.com

Über Imperial College London

Das Imperial College London ist eine der weltweit führenden Universitäten. Ihre 20.000 Studenten und 8.000 Mitarbeiter arbeiten an Lösungen für die größten Herausforderungen in Wissenschaft, Medizin, Ingenieurwesen und Wirtschaft. Imperial ist Universität des Jahres 2022 gemäß der Times und dem Sunday Times Good University Guide. Laut Times Higher Education befindet sich die internationale Universität an fünfter Stelle aufgrund ihrer akademischen Verbindungen zu über 150 Ländern. Reuters bezeichnete das College als die innovativste Universität Großbritanniens, da sie über eine außergewöhnliche unternehmerische Kultur und Verbindungen zur Industrie verfügt.

Die Mitarbeiter, Studenten und ehemaligen Studenten arbeiten rund um die Uhr an der Bekämpfung des Virus COVID-19. Imperial verfügt über nahezu zweitausend leitende Mitarbeiter und nimmt eine Führungsrolle in der Epidemiologie, Virologie, Impfstoffentwickung und Diagnostik im Kampf gegen das Coronavirus ein. Mehr als tausend Mitarbeiter und Studenten von Imperial engagieren sich freiwillig bei der Unterstützung des Staatlichen Gesundheitsdienstes.

http://www.imperial.ac.uk/

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220117005223/de/

Contacts

Stallergenes Greer

Catherine Kress
Head of Communications
Tel.: +33 (0)1 55 50 26 05
E-Mail: catherine.kress@stallergenesgreer.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.