Deutsche Märkte schließen in 5 Stunden 46 Minuten
  • DAX

    15.161,25
    -8,73 (-0,06%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.080,79
    +0,64 (+0,02%)
     
  • Dow Jones 30

    34.580,08
    -59,72 (-0,17%)
     
  • Gold

    1.780,80
    -3,10 (-0,17%)
     
  • EUR/USD

    1,1301
    -0,0017 (-0,15%)
     
  • BTC-EUR

    42.155,95
    -1.825,02 (-4,15%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.213,28
    -228,48 (-15,85%)
     
  • Öl (Brent)

    67,81
    +1,55 (+2,34%)
     
  • MDAX

    33.697,17
    -13,95 (-0,04%)
     
  • TecDAX

    3.741,83
    -17,19 (-0,46%)
     
  • SDAX

    15.979,67
    -75,04 (-0,47%)
     
  • Nikkei 225

    27.927,37
    -102,20 (-0,36%)
     
  • FTSE 100

    7.166,25
    +43,93 (+0,62%)
     
  • CAC 40

    6.787,23
    +21,71 (+0,32%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.085,47
    -295,83 (-1,92%)
     

Die Stadt Wien wird mit IEEE AI Ethics Certification Mark ausgezeichnet und unterstreicht damit ihr Engagement für die Digital Humanism Strategy

·Lesedauer: 4 Min.

Wien wird die erste Stadt weltweit, die mit IEEE CertifAIEd eine verantwortungsvolle und nachhaltige Implementierung von KI-Ethik zertifiziert

PISCATAWAY, New Jersey, USA, November 16, 2021--(BUSINESS WIRE)--IEEE, die weltweit größte technische Fachorganisation, die sich dem Fortschritt der Technologie für die Menschheit verschrieben hat, und die IEEE Standards Association (IEEE SA) gaben heute bekannt, dass die Stadt Wien als erste Stadt weltweit das IEEE CertifiAIEd AI Ethics (AIE) Zertifizierungszeichen erhalten hat, um die Strategie der Stadt für digitalen Humanismus voranzutreiben.

„Mit künstlicher Intelligenz können wir viele Aufgaben in der Verwaltung effizienter und schneller erledigen. Als Stadt Wien nehmen wir hier eine Vorreiterrolle ein", so Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke. „Gerade im direkten Kontakt mit Menschen und vor allem im Umgang mit Daten ist Vorsicht geboten. Der Mensch steht im Mittelpunkt unserer Überlegungen."

Das IEEE CertifAIEd-Zeichen bestätigt, dass ein Produkt, eine Dienstleistung oder ein System verifiziert wurde, um entsprechende ethische Kriterien zu erfüllen. Dies trägt zu mehr Vertrauen bei und demonstriert einen proaktiven Ansatz, um öffentliches Vertrauen in KI-Systeme aufzubauen. Derzeit gibt es vier Kategorien von Kriterien für die IEEE CertifiAIEd-Zertifizierung:

  • Transparenzkriterien Transparenzkriterien beziehen sich auf die Werte, die in ein Systemdesign eingebettet sind, sowie auf die Offenheit und Offenlegung der für Entwicklung und Betrieb getroffenen Entscheidungen.

  • Kriterien für die Rechenschaftspflicht erkennen an, dass die Autonomie des Systems/Dienstes und seine Lernfähigkeit das Ergebnis von Algorithmen und Rechenprozessen sind, die von Menschen und Organisationen entwickelt wurden, die für ihre Ergebnisse verantwortlich bleiben.

  • Algorithmische Verzerrungskriterien beziehen sich auf die Vermeidung systematischer Fehler und wiederholbarer unerwünschter Verhaltensweisen, die zu ungerechten Ergebnissen führen.

  • Kriterien für den Schutz der Privatsphäre zielen darauf ab, die private Lebenssphäre und die öffentliche Identität eines Menschen, einer Gruppe oder einer Gemeinschaft zu respektieren und ihre Würde zu wahren.

„IEEE hat den Grundstein für die KI-Ethik gelegt, basierend auf Prinzipien und Standards, die von Hunderten unserer Freiwilligen in den letzten fünf Jahren geschaffen wurden und die bereits eine globale Wirkung entfalten", so Konstantinos Karachalios, Managing Director von IEEE SA. „IEEE CertifAIEd repräsentiert unsere kontinuierliche Weiterentwicklung des KI-Ethik-Ökosystems, indem wir ein Programm etablieren, das Vertrauen schafft und ein Mittel zur verantwortungsvollen Implementierung von KI-Systemen darstellt, das das Engagement einer Organisation für die Wahrung menschlicher Werte, der Würde und des Wohlbefindens sowie für die Achtung, den Schutz und die Wahrung grundlegender Menschenrechte demonstriert. Es ist uns eine Ehre, mit der Stadt Wien zusammenzuarbeiten, um ihre Plattform für digitalen Humanismus zu unterstützen und das Zeichen für verantwortungsvolle Innovation zu setzen, das in der heutigen Welt erforderlich ist, um zertifiziertes Vertrauen für ihre KI-Systeme zu schaffen."

Ziel des IEEE CertifAIEd Programm ist es, das Vertrauen in öffentliche und private Unternehmen zu stärken, die die Vorteile der KI-Ethik durch eine Zertifizierung in Ermangelung von oder als Ergänzung zu allgemein akzeptierten und durchgesetzten Vorschriften für KI erkennen. Da der Gesetzesentwurf der EU eine Konformitätszertifizierung für alle KI-basierten Systeme vorschreibt, um unbeabsichtigte Risiken zu minimieren, geht die Stadt Wien diese Risiken an und demonstriert die Vorteile einer verantwortungsvollen staatlichen Innovation, indem sie mit dem IEEE CertifAIEd-Zeichen ausgezeichnet wird. Damit schafft sie einen Präzedenzfall für andere Städte und Einrichtungen, die bestrebt sind, ihre Ziele auf verantwortungsvolle und menschenzentrierte Weise zu erreichen.

„Datensicherheit und Datenschutz müssen beim Einsatz von KI von Anfang an im Vordergrund stehen. Deshalb haben wir bei der Entwicklung der Software auf internationale Expertise gesetzt und unser Programm ethisch zertifizieren lassen", erläuterte der stellvertretende Generaldirektor Peter Weinelt.

Städte, Einrichtungen und Einzelpersonen, die mehr über die Kriterien erfahren oder an dem Programm teilnehmen möchten, können die IEEE CertifAIEd Website besuchen.

Wenn Sie mehr über IEEE SA oder über eine der vielen marktorientierten Initiativen erfahren möchten, besuchen Sie uns auf Facebook, folgen Sie uns auf Twitter, vernetzen Sie sich mit uns auf LinkedIn oder auf dem Beyond Standards Blog.

Über die IEEE Standards Association

IEEE Standards Association (IEEE SA) ist eine kollaborative Organisation, in der Innovatoren die weltweiten Standards für Technologie anheben. IEEE SA bietet ein weltweit offenes, konsensbildendes Umfeld und eine Plattform, die Menschen befähigt, bei der Entwicklung von führenden, marktrelevanten Technologiestandards und Industrielösungen zusammenzuarbeiten, um eine bessere, sicherere und nachhaltige Welt zu gestalten. Weitere Informationen finden Sie unter https://standards.ieee.org.

Über IEEE

IEEE ist die weltweit größte technische Fachorganisation, die sich für den Fortschritt der Technologie zum Wohle der Menschheit einsetzt. Durch ihre vielzitierten Veröffentlichungen, Konferenzen, Technologiestandards sowie Berufs- und Bildungsaktivitäten ist die IEEE die maßgebliche Stimme in einer Vielzahl von Bereichen, die von Luft- und Raumfahrtsystemen über Computer und Telekommunikation bis hin zu Biomedizintechnik, elektrischer Energie und Unterhaltungselektronik reichen. Mehr Informationen unter https://www.ieee.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211115006411/de/

Contacts

Tania Olabi-Colon, Director, Brand Marketing & Communications

Olivia Wang, Marketing & Communications Manager
standards-pr@ieee.org

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.