Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.335,68
    +49,11 (+0,37%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.527,79
    +16,85 (+0,48%)
     
  • Dow Jones 30

    29.910,37
    +37,90 (+0,13%)
     
  • Gold

    1.788,10
    -23,10 (-1,28%)
     
  • EUR/USD

    1,1970
    +0,0057 (+0,4788%)
     
  • BTC-EUR

    14.258,77
    -33,37 (-0,23%)
     
  • CMC Crypto 200

    333,27
    -4,23 (-1,25%)
     
  • Öl (Brent)

    45,53
    -0,18 (-0,39%)
     
  • MDAX

    29.374,63
    +228,52 (+0,78%)
     
  • TecDAX

    3.128,52
    +43,04 (+1,39%)
     
  • SDAX

    13.835,35
    +136,47 (+1,00%)
     
  • Nikkei 225

    26.644,71
    +107,40 (+0,40%)
     
  • FTSE 100

    6.367,58
    +4,65 (+0,07%)
     
  • CAC 40

    5.598,18
    +31,39 (+0,56%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.205,85
    +111,44 (+0,92%)
     

Staatliche amerikanische Autobahnbehörde E-470 setzt auf USU-Technologien

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Sonstiges
05.11.2020 / 12:35
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Cloudbasierte Wissensmanagement-Plattform gewährleistet hochwertige Kunden-Services - auch in der COVID-19-Krise

Die konsequente Digitalisierung des Kundenservice ist für die E-470 Public Highway Authority aus Colorado, USA, zu einem elementaren Faktor der erfolgreichen Geschäftstätigkeit geworden. Die bereits im Frühjahr 2020 implementierte Lösung Knowledge Center des USU-Geschäftsbereiches unymira liefert als zentrale Wissensinstanz jederzeit aktuelle und qualitätsgesicherte Antworten auf alle Kundenfragen. Gerade in der derzeitigen Krisensituation werden die aus dem Homeoffice agierenden Service-Mitarbeiter damit effektiv unterstützt.

Die Entscheidung zugunsten der USU-Technologie und -Expertise fiel im Zuge eines umfassenden Evaluierungs-Prozesses durch den strategischen Consulting-Partner WSP. Das weltweit anerkannte Dienstleistungs-Unternehmen, das auch das Service Center für E-470 betreibt, untersuchte im Auftrag der Behörde den Markt. Ziel war es, sämtliche heterogen vorliegenden Support-Informationen in einer auf die speziellen Kundenservice-Anforderungen zugeschnittenen zentralen Plattform ("single point of truth") zu bündeln. Die Lösung sollte nicht nur einen konsistenten Service über unterschiedliche Kommunikationskanäle sicherstellen, sondern auch als digitale Drehscheibe für Mitarbeiterschulungen und Onboarding dienen. Knowledge Center wurde innerhalb von zwei Wochen konfiguriert, angepasst und bereitgestellt.

"Knowledge Center ist der Dreh- und Angelpunkt für unsere Service-Agenten. Ich kann mir nicht vorstellen, jemals wieder zurückzugehen", so Susan Ermisch, Director of Customer Service bei WSP USA für E-470.

"Durch die hervorragende Zusammenarbeit der unterschiedlichen Teams sowohl von WSP als auch von E-470 hatten wir eine schnelle und erfolgreiche Einführung. Das Gesamtsystem ist ein sehr wichtiges Element der Contact-Center-Infrastruktur, auf das sich das Service-Team auch während der COVID-19-Krise verlassen konnte", sagt Mel Passarelli, der die USU-Aktivitäten in Amerika verantwortet.

Diese Pressemitteilung ist unter https://www.unymira.com/de/news/ sowie unter http://www.usu.com abrufbar.


USU GmbH

Die 1977 gegründete USU gehört zu den größten europäischen Anbietern für IT- und Knowledge-Management-Software. Marktführer aus allen Teilen der internationalen Wirtschaft schaffen mit USU-Anwendungen Transparenz, sind agiler, sparen Kosten und senken ihre Risiken.

Mit intelligenten Lösungen und ihrer Expertise im Kompetenzfeld Digital Interaction treibt USU die Digitalisierung von Geschäftsprozessen voran. Durch Standard-Software und Beratungsleistungen werden Service-Abläufe automatisiert und Wissen aktiv für alle Kommunikations-Kanäle und Kundenkontaktpunkte in Vertrieb, Marketing und Kundenservice bereitgestellt. Das Customer-First-Portfolio in diesem Bereich wird durch individuelle Anwendungen, Portal- & CMS-Lösungen, UX-Design und Social Media Management komplettiert.

Die USU GmbH ist Teil der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: http://www.usu.com

 

Kontakt


USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 300
E-Mail: thomas.gerick@usu.com

USU Software AG
Investor Relations
Falk Sorge
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108
E-Mail: falk.sorge@usu.com
 


05.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

USU Software AG

Spitalhof

71696 Möglingen

Deutschland

Telefon:

+49 (0)7141 4867-0

Fax:

+49 (0)7141 4867-200

E-Mail:

info@usu-software.de

Internet:

www.usu-software.de

ISIN:

DE000A0BVU28

WKN:

A0BVU2

Börsen:

Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1145857


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this