Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.196,74
    +25,96 (+0,17%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.999,44
    -3,35 (-0,08%)
     
  • Dow Jones 30

    34.413,21
    +182,87 (+0,53%)
     
  • Gold

    1.815,10
    +30,80 (+1,73%)
     
  • EUR/USD

    1,2053
    +0,0043 (+0,36%)
     
  • BTC-EUR

    47.194,02
    -829,86 (-1,73%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.474,71
    +3,30 (+0,22%)
     
  • Öl (Brent)

    65,15
    -0,48 (-0,73%)
     
  • MDAX

    32.300,37
    -236,37 (-0,73%)
     
  • TecDAX

    3.385,07
    -50,77 (-1,48%)
     
  • SDAX

    15.870,31
    -198,53 (-1,24%)
     
  • Nikkei 225

    29.331,37
    +518,77 (+1,80%)
     
  • FTSE 100

    7.076,17
    +36,87 (+0,52%)
     
  • CAC 40

    6.357,09
    +17,62 (+0,28%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.588,09
    +5,66 (+0,04%)
     

Stärkste organische Wachstumspipeline in der Geschichte basierend auf Spielelaunches und einer starken Media Unit, die vom steigenden Marktwachstum und erhöhten Werbebudgets Post-Pandemie profitiert

·Lesedauer: 8 Min.

DGAP-News: Media and Games Invest plc / Schlagwort(e): Sonstiges
21.04.2021 / 11:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Stärkste organische Wachstumspipeline in der Geschichte basierend auf Spielelaunches und einer starken Media Unit, die vom steigenden Marktwachstum und erhöhten Werbebudgets Post-Pandemie profitiert

21. April 2021 - Nach einem CAGR-Umsatzwachstum von 45 % in den vergangenen 6 Jahren hat Media and Games Invest plc ("MGI" or the "Company", ISIN: MT0000580101; Ticker M8G; Nasdaq First North Premier Growth Market und Scale Segment Frankfurt Stock Exchange) zu Beginn des laufenden Jahres mehrere Projekte im Bereich des organischen Wachstums sowohl im Spiele- als auch im Medienbereich angekündigt. Zusammen stellen sie die umfangreichste Wachstumspipeline in der Unternehmensgeschichte dar. Darüber hinaus erwarten Branchenexperten, dass sich der Medienmarkt in diesem Jahr erholen wird, nachdem er im Vorjahr unter der Covid-Pandemie und zurückgehender Werbebudgets gelitten hat. Es wird erwartet, dass die Ausgaben für digitale Werbung in den USA 2021 um 26 % steigen werden, was einem Anstieg der Wachstumsrate um 69 % im Vergleich zur Wachstumsrate des Vorjahres entspricht. MGI's Media Unit Verve, die kürzlich zu einer der Top 12 SSPs für programmatische CTV-Angebote[1] ernannt wurde, konnte im vergangenen Jahr trotz des schwierigen Marktumfelds nicht nur ein Umsatzwachstum von 59 % verzeichnen, sondern auch die Gelegenheit nutzen, sich so zu positionieren, dass sie die wieder ansteigenden Werbebudgets und das entsprechende Marktwachstum bestmöglich nutzen kann.

"Wir haben einen beeindruckenden Start ins Jahr 2021 hingelegt. Dies lag nicht nur an den beiden Akquisitionen LKQD und KingsIsle, vielmehr konnten wir das erste Quartal nutzen, um zahlreiche organische Eckpfeiler für zukünftiges Wachstum zu legen. Wir verfügen derzeit, unter anderem aufgrund der Ankündigungen von Heroes of Twilight und Skydome in der Games-Unit sowie dem operativen Start unserer Media-Unit Verve in Japan, dem drittgrößten Werbemarkt der Welt, über die stärkste organische Wachstumspipeline in unserer Unternehmensgeschichte. Ergänzt werden die positiven Wachstumsaussichten durch eine starke Erholung des Medienmarktes aufgrund des näherkommenden Endes der Pandemie und durch die 40 Mio. Euro Anleiheemission im März, die unsere finanzielle Position für weiteres M&A-getriebenes Wachstum nochmals gestärkt hat", so Remco Westermann, CEO.

Stärkste organische Wachstumspipeline in der Geschichte von MGI

Nachdem MGI im vergangenen Jahr unter anderem mit dem Listing an der Nasdaq First North in Stockholm sowie einer Kapitalaufnahme in Höhe von 120 Mio. Euro wichtige Weichen für weiteres Wachstum gestellt hat, konnte MGI zu Beginn dieses Jahres so viele organische Wachstumsprojekte ankündigen wie nie zuvor.

Im Bereich Games hat MGI im ersten Quartal 2021 mehr neue Inhalte für das bestehende Spieleportfolio bereitgestellt als in jedem Quartal zuvor. In den kommenden Quartalen sind noch weitere Projekte geplant. MGI hat mehrere Spiele-Launches angekündigt, darunter die koreanische Version von Trove, die im März auf den öffentlichen Servern des lokalen Publishing-Partners Aprogen Games live ging. Mit dem Handyspiel Heroes of Twilight des kanadischen Top-Entwicklers BKOM und dem Multiplayer-Online-Battle-Arena-Spiel Skydome des ambitionierten Entwicklers Kinship Entertainment hat MGI weitere neue Titel für das Portfolio angekündigt. Darüber hinaus sind viele große Updates für die aktuellen Spiele in Vorbereitung und der Launch mehrerer weiterer Spiele ist geplant.

MGIs Media Unit Verve Group hat mit einem erfahrenen Team den operativen Betrieb in Tokio, Japan, aufgenommen und konzentriert sich dort auf das Geschäft mit lokalen Werbetreibenden und Brands. Der japanische Werbemarkt ist nach den USA und China der drittgrößte Werbemarkt der Welt. Ein weiterer wichtiger Schritt für Verve war die Einführung einer neuen Markenidentität, die alle Medienaktivitäten unter der einheitlichen Marke Verve bündelt. Darüber hinaus konnte Verve seine Partnerschaften mit Spiele-Publishern durch neue Kunden wie Fuero Games, die ein Portfolio beliebter Spiele sowohl auf der Android- als auch auf der iOS-Plattform haben, kontinuierlich ausbauen. Eines ihrer Spiele ist beispielsweise ein mobile Casual Game, das weltweit über 20 Millionen Downloads verzeichnet.

Media Unit Verve gut positioniert, um von den wieder steigenden Werbebudgets zu profitieren

Während der globale Werbemarkt im vergangenen Jahr aufgrund der Pandemie insgesamt um rund 4 %[2] zurückging, war dieser Covid-bedingte Einbruch im Teilbereich der digitalen Werbung weniger stark. Die digitale Werbung erwies sich als sehr robust und stieg nach einem Rückgang im zweiten Quartal wieder deutlich an (vor allem getrieben durch Werbeausgaben innerhalb von Videospielen und E-Sports) und machte diese Verluste im weiteren Jahresverlauf wieder wett. Damit wuchs der digitale Werbemarkt im Pandemiejahr 2020 weniger stark als in den Vorjahren, aber immer noch mit rund 12 %[3].

MGI's Media Unit Verve Group ist im digitalen Werbemarkt tätig und bietet verschiedene Produkte und Dienstleistungen mit Fokus auf Nutzergewinnung für Spieleunternehmen an. Mit diesem Fokus ist es dem Unternehmen gelungen, trotz der Pandemie im Jahr 2020 um ca. 59 % zu wachsen und sich damit deutlich besser als der Markt zu entwickeln. Aufgrund einer schneller als erwarteten wirtschaftlichen Erholung, unterstützt durch Konjunkturpakete und einen Rückgang der Covid-Fallzahlen, wird erwartet, dass die gesamten Werbeausgaben in diesem Jahr wieder deutlich steigen werden. So erwartet der Branchenspezialist eMarketer, dass die digitalen Werbeausgaben in den USA, dem größten Werbemarkt der Welt und MGIs Kernmarkt, in 2021 um rund 26 %[4] wachsen werden. Durch Covid wird sich die Verlagerung von traditionellen Medien zu digitalen Medien weiter beschleunigen. Im Jahr 2020 macht der digitale Werbemarkt rund 59 % des Gesamtmarktes aus. Es wird erwartet, dass er bis 2025 bei gleichzeitigem Wachstum des Gesamtmarktes auf 70 % ansteigt[5].

MGIs Media Unit Verve zeigte 2020 nicht nur ein starkes Wachstum, sondern nutzte das Jahr, um sein Produkt- und Dienstleistungsportfolio weiterzuentwickeln. Damit ist Verve sehr gut vorbereitet und positioniert, um die starken Wachstumschancen Post-Pandemie zu nutzen.
Präsentation

MGI lädt seine Investoren zur Präsentation der Ergebnisse des ersten Quartals am Montag, den 26. April 2021 um 10 Uhr ein. Die Präsentation findet auf Englisch statt und wird außerdem auf der Unternehmenswebsite unter www.mgi.group verfügbar sein.

https://tv.streamfabriken.com/media-and-games-invest-q1-2021

Telefonnummern
Schweden: +46856642692
Vereinigtes Königreich: +443333009265
USA: +18338230589
Deutschland: +4969222239166

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Remco Westermann
Chairman of the Board and CEO
+49 40 411 885206

Sören Barz
Leiter Investor Relations
+49 170 376 9571
soeren.barz@mgi.group, info@mgi.group
www.mgi.group

Jenny Rosberg, ROPA, IR contact Stockholm
Phone: +46707472741
Mail: Jenny.rosberg@ropa.se

Axel Mühlhaus / Dr. Sönke Knop, edicto GmbH, IR contact Frankfurt
Phone: +49 69 9055 05 51
Mail: mgi@edicto.de

 

Über Media and Games Invest plc

Media and Games Invest plc ist ein digitales integriertes Spiele- und Medienunternehmen mit Schwerpunkt in Europa und Nordamerika. Das Unternehmen kombiniert organisches Wachstum mit wertsteigernden, synergetischen Akquisitionen und zeigt ein kontinuierliches, starkes und profitables Wachstum mit einem Umsatz-CAGR von 45% über die vergangenen sechs Jahre. Neben dem starken organischen Wachstum hat die MGI-Gruppe in den vergangenen sechs Jahren mehr als 30 Unternehmen und Vermögenswerte erfolgreich erworben. Die erworbenen Vermögenswerte und Unternehmen werden integriert und unter anderem wird die Cloud-Technologie aktiv genutzt, um Effizienzgewinne und Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Die Aktien des Unternehmens sind an der Nasdaq First North Premier Growth Market in Stockholm und im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Das Unternehmen verfügt über eine besicherte Anleihe, die an der Nasdaq Stockholm und am Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse notiert ist, sowie über eine unbesicherte Anleihe, die am Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse notiert ist.

Der Certified Advisor des Unternehmens am Nasdaq First North Premier Growth Market ist FNCA Sweden AB; info@fnca.se, +46-8-528 00 399.
 

[1] SSP: Supply Side Platform; CTV: Connected TV

[2] Magna: GLOBAL ADVERTISING LANDSCAPE Winter 2020 - https://magnaglobal.com/wp-content/uploads/2021/04/MAGNA-GLOBAL-AD-FORECASTS-DECEMBER-2020-SUMMARY-PRESENTATION.pdf (Seite 21)

[3] PWC / IAB - Internet Advertising Revenue Report 2020

[4] eMarketer: US Digital Ad Spending 2021 - https://www.emarketer.com/content/us-digital-ad-spending-2021

[5] Magna: GLOBAL ADVERTISING LANDSCAPE Winter 2020 - https://magnaglobal.com/wp-content/uploads/2021/04/MAGNA-GLOBAL-AD-FORECASTS-DECEMBER-2020-SUMMARY-PRESENTATION.pdf (Seite 27)


21.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Media and Games Invest plc

St. Christopher Street 168

VLT 1467 Valletta

Malta

Telefon:

+356 21 22 7553

Fax:

+356 21 22 7667

E-Mail:

info@mgi.group

Internet:

www.mgi.group

ISIN:

MT0000580101

WKN:

A1JGT0

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München, Stuttgart, Tradegate Exchange; FNSE

EQS News ID:

1187167


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this