Deutsche Märkte schließen in 8 Stunden 21 Minuten
  • DAX

    15.705,81
    -51,25 (-0,33%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.220,88
    -3,09 (-0,07%)
     
  • Dow Jones 30

    35.490,69
    -266,19 (-0,74%)
     
  • Gold

    1.803,90
    +5,10 (+0,28%)
     
  • EUR/USD

    1,1602
    -0,0004 (-0,03%)
     
  • BTC-EUR

    50.973,61
    -1.933,69 (-3,65%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.424,44
    -49,89 (-3,38%)
     
  • Öl (Brent)

    81,73
    -0,93 (-1,13%)
     
  • MDAX

    35.011,04
    -95,26 (-0,27%)
     
  • TecDAX

    3.813,57
    -33,49 (-0,87%)
     
  • SDAX

    17.021,34
    -36,11 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    28.820,09
    -278,15 (-0,96%)
     
  • FTSE 100

    7.253,27
    0,00 (0,00%)
     
  • CAC 40

    6.753,52
    0,00 (0,00%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.235,84
    +0,12 (+0,00%)
     

Square-Aktie hier plötzlich auf Augenhöhe mit PayPal?

·Lesedauer: 2 Min.

Die Square-Aktie (WKN: A143D6) und die von PayPal (WKN: A14R7U) sind im gleichen Markt aktiv. Das bedeutet, beide US-amerikanischen Konzerne sind Zahlungsdienstleister. Natürlich führt das zu einer gewissen Konkurrenz. Wobei der Markt im Endeffekt mehr Raum für Wachstum bietet, als dass lediglich ein Akteur hier profitieren kann.

Viel wichtiger für die Square-Aktie ist jedoch, dass es eine gewisse Vergleichbarkeit zu PayPal gibt. Für Foolishe Investoren ist das möglicherweise eine gute Gelegenheit, zu sehen, wo die Reise für den vermeintlich kleineren Zahlungsdienstleister hingehen kann.

Aber handelt es sich wirklich bei Square um den kleineren Akteur? Eine überaus interessante Frage. Jedenfalls zeigt ein für die Investitionsthese nicht gerade unwesentliches Detail, dass eine Vergleichbarkeit gegeben sein könnte.

Square-Aktie: Cash App auf Augenhöhe mit PayPals Venmo

Genauer gesagt ist es die Privatkunden-App, die Cash App, die jetzt interessante Schlagzeilen macht. Unter anderem ein Fool-Autor hat dabei einen Vergleich gewagt, der zeigt: Ja, die Square-Aktie könnte hier zumindest mit PayPals Venmo mithalten. Das wiederum ist ziemlich interessant.

Ausgangslage ist jedenfalls eine beiläufige Kennzahl, die das Management der Square-Aktie zuletzt beiläufig veröffentlicht hat. Demnach verfügt die Applikation des US-Zahlungsdienstleisters mit Blick auf die vergangenen zwölf Monate über 70 Mio. aktive Kunden. Oder zumindest Kunden, die eine Transaktion über die Cash App abgewickelt haben. Natürlich handelt es sich hierbei um eine Kennzahl, die gewöhnungsbedürftig ist, aber eben eine gewisse Vergleichbarkeit bietet.

PayPals Venmo hingegen kommt dem Fool-Autor zufolge auf 75 Mio. aktive Nutzer. Im Endeffekt können wir daher sagen: Die Cash App reicht hier offenbar inzwischen an Venmo heran. Natürlich sind die Konzerne hinter Square und PayPal insgesamt größentechnisch noch unterschiedlich. Die bekannten Privatkunden-Apps nähern sich jedoch auf Augenhöhe an. Zumindest, wie gesagt, allmählich.

Wichtig für das Ökosystem

Im Endeffekt könnte es sich hierbei natürlich nur um eine Momentaufnahme handeln mit Blick auf die Square-Aktie und die Ausgangslage bei PayPal. Wobei möglicherweise der Verfolger einen aktuelleren Einblick in das Zahlenwerk gegeben hat. Trotzdem erkennen wir anhand dieser Kennzahl, dass insgesamt Raum für mehr als einen Akteur in diesem Markt vorhanden ist.

Für die Square-Aktie ist es außerdem hervorragend zu sehen, dass sich das Ökosystem konsequent stärkt. Über 70 Mio. aktive Nutzer in den vergangenen zwölf Monaten sind jedenfalls ein bedeutendes und zugleich großes Ökosystem. Langfristig orientiert könnte sich darauf der weitere Erfolg aufbauen.

Wie gesagt: Wir müssen die Aussagekraft mit Blick auf die Square-Aktie und die Vergleichbarkeit mit PayPal nicht überbewerten. Trotzdem ist der Vergleich zum jetzigen Zeitpunkt zumindest eine Randnotiz wert. Wer weiß, vielleicht auch mehr für dich und deine Investitionsthese.

Der Artikel Square-Aktie hier plötzlich auf Augenhöhe mit PayPal? ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Square. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von PayPal Holdings und Square und empfiehlt die folgenden Optionen:Long January 2022 $75 Call auf PayPal Holdings.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.