Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.705,81
    -51,25 (-0,33%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.220,88
    -3,09 (-0,07%)
     
  • Dow Jones 30

    35.677,56
    -79,32 (-0,22%)
     
  • Gold

    1.799,70
    +6,30 (+0,35%)
     
  • EUR/USD

    1,1618
    +0,0016 (+0,14%)
     
  • BTC-EUR

    50.964,45
    -2.999,84 (-5,56%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.419,43
    -54,90 (-3,72%)
     
  • Öl (Brent)

    82,56
    -2,09 (-2,47%)
     
  • MDAX

    35.011,04
    -95,26 (-0,27%)
     
  • TecDAX

    3.813,57
    -33,49 (-0,87%)
     
  • SDAX

    17.021,34
    -36,11 (-0,21%)
     
  • Nikkei 225

    29.098,24
    -7,77 (-0,03%)
     
  • FTSE 100

    7.253,27
    -24,35 (-0,33%)
     
  • CAC 40

    6.753,52
    -12,99 (-0,19%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.346,20
    +110,48 (+0,73%)
     

Square-Aktie: „Must-Have“

·Lesedauer: 2 Min.
Hand einer jungen Dame, die ihr Smartphone auf einen Kreditkarten-Zahlungsautomaten legt
Hand einer jungen Dame, die ihr Smartphone auf einen Kreditkarten-Zahlungsautomaten legt

Die Square-Aktie (WKN: A143D6) ist definitiv eine spannende Chance. Wachstumsraten und auch der Megatrend digitaler Zahlungsdienstleistungen sind eine interessante Ausrichtung. Sowie eine, die zumindest im historischen Rückblick starke Renditen geliefert hat.

Aber sollte man die Square-Aktie auch jetzt noch kaufen? Ein Analyst sagt jedenfalls, dass sich die Aktie des US-amerikanischen Zahlungsdienstleisters als Must-Have erweisen könnte. Riskieren wir einen Blick auf seine Position und seine Ziele. Und vor allem die positiven Dinge, die man langfristig und unternehmensorientiert als Investor sehen könnte.

Square-Aktie: Darum ein Kauf …?

Die Square-Aktie ist für einen Analysten aus dem Hause Jefferies jetzt ein Kauf. Oder ein Must-Have, wenn wir näher beim O-Tone bleiben wollen. Mit einem Kursziel von 300 US-Dollar misst der besagte Researcher der Aktie noch ein Kurspotenzial von 20 % bei. Zumindest gemessen an einem Aktienkurs von 250 US-Dollar, das die Wachstumsaktie nach Bekanntgabe dieses Kursziels erreicht hat.

Wie auch immer: Uns als Fools interessieren natürlich mehr die unternehmensorientierten Aussichten. Der besagte Analyst aus dem Hause Jefferies spricht davon, dass es sich um einen Innovator in der Fintech-Branche handele, der beim Wachstum und seiner Innovationskraft ein wachsendes Tempo hinlegt. Foolishe Investoren wissen, dass Innovation sehr häufig mit starken Renditen einhergeht.

Allerdings ist das seiner Ansicht nach nicht alles. Die Square-Aktie und insbesondere die Cash App sei das führende System unter den sogenannten Neobrokern. Mit dem Afterpay-Deal könnte sich das US-Unternehmen außerdem im Bereich der Buy-now-pay-later-Zahlungen etablieren. Ein weiterer Wachstumsmarkt, der natürlich Potenzial verspricht.

Abstrahieren wir die Aussagen des besagten Analysten zur Square-Aktie noch ein wenig. Konkret zeigt hier der Fachmann auf, dass sich das Ökosystem allmählich immer stärker entwickelt. Neben einer klassischen Basis-Applikation baut das Management das Leistungsspektrum weiter aus. Ebenfalls relevant: Auch neue, regionale Märkte sind durch den Afterpay-Deal jetzt im Fokus. Yep, das sieht für mich ebenfalls nach einer Menge Potenzial aus. Insofern kann ich die These nachvollziehen, wobei es auch Risiken gibt. Konkurrenz zum Beispiel, die wie PayPal inzwischen gemessen am Zahlungsvolumen größer ist.

Aktie ein Kauf …?

Im Endeffekt können wir jedenfalls sagen, dass die Square-Aktie weiterhin ein interessantes Bewertungsmaß besitzt. Gemessen an einer Marktkapitalisierung in Höhe von 115,3 Mrd. US-Dollar liegt das Kurs-Umsatz-Verhältnis absolut bei ca. 5,8. Wenn wir das jedoch um die Bitcoin-Erlöse bereinigen, läge das Kurs-Umsatz-Verhältnis bei ambitionierteren 14,7. Auch das muss nicht zwangsläufig zu teuer sein.

Vor allem nicht mit einem starken Markt, einem soliden Wachstum und einem qualitativen Ökosystem. Das ist es im Endeffekt, was wir bei der Square-Aktie begutachten können. Ob das auch für dich reicht? Eine Frage, die du dir zumindest stellen kannst.

Der Artikel Square-Aktie: „Must-Have“ ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien von Square. The Motley Fool besitzt und empfiehlt Aktien von Square.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.