Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 27 Minuten
  • Nikkei 225

    26.703,74
    +487,95 (+1,86%)
     
  • Dow Jones 30

    29.490,89
    +765,38 (+2,66%)
     
  • BTC-EUR

    19.982,27
    +395,45 (+2,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    446,08
    +10,73 (+2,46%)
     
  • Nasdaq Compositive

    10.815,43
    +239,82 (+2,27%)
     
  • S&P 500

    3.678,43
    +92,81 (+2,59%)
     

Spitze der Unionsfraktion beendet Klausur - Von der Leyen zu Gast

MURNAU (dpa-AFX) - Die Spitze der Unionsfraktion im Bundestag setzt an diesem Freitag (8.30 Uhr) ihre Beratungen über die Folgen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine für die Menschen in Deutschland fort. Im Zentrum dürften erneut die geplanten weiteren Entlastungen für die Bürgerinnen und Bürger stehen. Der Vorsitzende der Unionsfraktion, Friedrich Merz (CDU), und CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt haben dazu neben EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen auch die "Wirtschaftsweise" Veronika Grimm eingeladen.

Grimm ist Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. Ein Besuch von CSU-Chef Markus Söder bei den Bundestagsabgeordneten von CDU und CSU war nicht geplant. Offiziell endet die Klausur am Nachmittag. Anschließend war eine Wanderung der Mitglieder des rund 20-köpfigen Geschäftsführenden Fraktionsvorstands im Voralpenland geplant. Merz wollte dem Vernehmen nach so den Teamgeist der Runde fördern.