Deutsche Märkte schließen in 4 Stunden 40 Minuten
  • DAX

    12.667,47
    -335,88 (-2,58%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.427,67
    -86,65 (-2,47%)
     
  • Dow Jones 30

    31.029,31
    +82,32 (+0,27%)
     
  • Gold

    1.811,90
    -5,60 (-0,31%)
     
  • EUR/USD

    1,0416
    -0,0028 (-0,27%)
     
  • BTC-EUR

    18.297,23
    -1.084,66 (-5,60%)
     
  • CMC Crypto 200

    408,35
    -31,32 (-7,12%)
     
  • Öl (Brent)

    109,50
    -0,28 (-0,26%)
     
  • MDAX

    25.678,26
    -702,59 (-2,66%)
     
  • TecDAX

    2.849,49
    -58,33 (-2,01%)
     
  • SDAX

    11.787,23
    -288,35 (-2,39%)
     
  • Nikkei 225

    26.393,04
    -411,56 (-1,54%)
     
  • FTSE 100

    7.174,02
    -138,30 (-1,89%)
     
  • CAC 40

    5.873,05
    -158,43 (-2,63%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.177,89
    -3,65 (-0,03%)
     

Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA: Durchführung einer Kapitalerhöhung beschlossen

Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA: Durchführung einer Kapitalerhöhung beschlossen

13.06.2022 / 13:18 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Insiderinformation gem. Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (Ad hoc-Mitteilung)


NICHT ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN VERÖFFENTLICHUNG ODER VERBREITUNG INNERHALB DER BZW. IN DIE VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA, AUSTRALIEN, KANADA ODER JAPAN ODER INNERHALB EINER BZW. IN EINE SONSTIGE RECHTSORDNUNG BESTIMMT, IN DER EINE SOLCHE VERÖFFENTLICHUNG ODER VERBREITUNG UNZULÄSSIG WÄRE. ES GELTEN WEITERE BESCHRÄNKUNGEN.

Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA: Durchführung einer Kapitalerhöhung beschlossen

 

Unterhaching, 13.06.2022 – Die Gesellschaft hat heute beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2019/II von EUR 3.942.884,00 um bis zu EUR 557.115,00 auf bis zu EUR 4.499.999,00 durch Ausgabe von bis zu 557.115 neuen, auf den Namen lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 1,00 je Aktie (die „Neuen Aktien“) gegen Bareinlagen zu erhöhen. Die Neuen Aktien werden zum geringsten Ausgabebetrag von EUR 1,00 je Neuer Aktie ausgegeben. Die Neuen Aktien sind ab dem 1. Juli 2021 (einschließlich) gewinnberechtigt.

Die Neuen Aktien werden den Aktionären der Gesellschaft im Wege des mittelbaren Bezugsrechts zum Bezug angeboten. Innerhalb der Bezugsfrist (voraussichtlich vom 21. Juni 2022 (0:00 Uhr MESZ) bis 04. Juli 2022 (24:00 Uhr MESZ)) können die Aktionäre über die Baader Bank Aktiengesellschaft, Unterschleißheim, als Bezugsstelle die Neuen Aktien im Verhältnis 2:3 (zwei (2) bestehende Aktien berechtigen zum Bezug von drei (3) Neuen Aktie) zu einem Bezugspreis in Höhe von EUR 5,50 beziehen.

Das Bezugsangebot erfolgt prospektfrei gemäß § 3 Ziffer 2 Wertpapierprospektgesetz („WpPG"). Ein gemäß § 4 WpPG erstelltes Wertpapier-Informationsblatt wird voraussichtlich am 15. Juni 2022 veröffentlicht. Das Bezugsangebot richtet sich nur an die Aktionäre der Gesellschaft. Ein börslicher Bezugsrechtshandel wird nicht stattfinden. Es wird kein Bezugsrechtshandel organisiert werden.

Nicht von den Aktionären aufgrund des Bezugsrechts innerhalb der Bezugsfrist bezogene Neue Aktien können ausgewählten Investoren vom Vorstand, auch parallel zum Bezugsangebot, gegebenenfalls unter Einschaltung von einem oder mehreren Kreditinstituten beziehungsweise Finanzdienstleistungsinstituten, im Rahmen einer Privatplatzierung (nicht öffentliches Angebot) zu dem Bezugspreis in Höhe von EUR 5,50 angeboten werden. Auch insoweit wurde die Baader Bank Aktiengesellschaft, Unterschleißheim, zur Zeichnung und Übernahme der Neuen Aktien zum geringsten Ausgabebetrag von EUR 1,00 je Neuer Aktie mit der Verpflichtung zugelassen, den über den geringsten Ausgabebetrag hinaus erzielten Mehrerlös an die Gesellschaft abzuführen.

Das Bezugsangebot wird voraussichtlich am 20. Juni 2022 im Bundesanzeiger veröffentlicht werden.

Der mit dem Angebot erzielte Nettoemissionserlös soll für Investitionen in die Infrastruktur und in die sportliche Weiterentwicklung sowie der Finanzierung des laufenden Geschäftsbetriebs dienen.

Über die Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA

Den Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit der Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA bildet der Profifußball rund um die Profimannschaft. Die Profimannschaft spielt derzeit in der Regionalliga Bayern. Zu den Haupttätigkeitsbereichen der Gesellschaft zählen insbesondere die mediale Vermarktung, Sponsoring, Spielbetrieb/Ticketing, Catering/Hospitality, Transfererlöse sowie die Nachwuchsarbeit. Die Einnahmen aus Merchandising sind bei der Emittentin derart gering, dass diese nicht zu den Haupttätigkeitsbereichen der Gesellschaften zu zählen sind. Zur Geschäftstätigkeit der Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA gehören auch die Juniorenmannschaften: Die A-Junioren (U 19) und die B-Junioren (U 17) spielen jeweils in der Bundesliga Süd/Südwest. Die U16 spielt in der Bayernliga Süd.

Für weitere Informationen siehe http://www.spvggunterhaching.de/

 

Investorenkontakt

Philipp Muschiol

Tel.:(089) 61 55 91 60

E-Mail aktie@spvggunterhaching.de

13.06.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA

Am Sportpark 9

82008 Unterhaching

Deutschland

Telefon:

+49 (0)89 61559160

E-Mail:

aktie@spvggunterhaching.de

Internet:

www.spvggunterhaching.de

ISIN:

DE000A2TR919

WKN:

A2TR91

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange

EQS News ID:

1374201


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.