Werbung
Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    39.103,22
    +486,12 (+1,26%)
     
  • Dow Jones 30

    39.065,26
    -605,78 (-1,53%)
     
  • Bitcoin EUR

    61.957,90
    -2.591,47 (-4,01%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.438,64
    -64,02 (-4,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    16.736,03
    -65,51 (-0,39%)
     
  • S&P 500

    5.267,84
    -39,17 (-0,74%)
     

Spielt Horn gegen Bayern? „Nur, wenn...“

Torwart Timo Horn bekommt sein „Abschiedsspiel“ beim 1. FC Köln gegen Bayern München nur dann, wenn die deutsche Meisterschaft frühzeitig entschieden ist.

Das sagte Trainer Steffen Baumgart mit Blick auf das Heimspiel der Kölner am letzten Spieltag (27. Mai) gegen den Rekordmeister. Danach verlässt Horn den Klub nach 21 Jahren, er ist momentan Ersatzmann hinter Marvin Schwäbe.

„Ich habe nie davon gesprochen, dass Timo Horn spielt, ich sehe das nicht als gegeben“, sagte Baumgart mit Blick auf die letzten beiden Spieltage der Saison. Am kommenden Samstag (15.30 Uhr - Live im SPORT1-Ticker) reist der FC zu Werder Bremen, es folgt das Heimspiel gegen die Bayern.

WERBUNG

„Dass Timo einen vernünftigen Abschied verdient hat, ist klar“, sagte Baumgart. Allerdings spiele Bremen noch gegen den Abstieg, Bayern könnte sich am letzten Spieltag noch im Fernduell um die Meisterschaft mit Borussia Dortmund befinden.

„Keine Beschwerden“ aber Selke wird trotzdem nicht anfangen

"Aus meiner Sicht kann man das dann nicht machen", sagte Baumgart: "Wenn die deutsche Meisterschaft schon entschieden ist, wird Timo gegen Bayern auflaufen. Wenn sie nicht entschieden ist, wird er nicht auflaufen."

In Bremen wird indes der zuletzt so erfolgreiche Stürmer Davie Selke nicht von Beginn an auf dem Platz stehen. Der 28-Jährige war gegen Hertha BSC (5:2) nach seinem Treffer mit dem Kopf gegen einen Gegenspieler geprallt und musste ausgewechselt werden.

Selke habe nun zwar „keine Beschwerden mehr“ und werde im Kader stehen. Er verpasste unter der Woche aber einige Trainingseinheiten. „Daher wird Steffen Tigges in der Startelf stehen“, sagte Baumgart.