Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 13 Minuten
  • Nikkei 225

    28.242,21
    -276,97 (-0,97%)
     
  • Dow Jones 30

    30.814,26
    -177,24 (-0,57%)
     
  • BTC-EUR

    30.387,96
    +769,74 (+2,60%)
     
  • CMC Crypto 200

    708,54
    -26,60 (-3,62%)
     
  • Nasdaq Compositive

    12.998,50
    -114,10 (-0,87%)
     
  • S&P 500

    3.768,25
    -27,29 (-0,72%)
     

SPIE 2021 Photonics West, Advanced Lithography, AR/VR/MR und andere Veranstaltungen zu Beginn des Jahres 2021 werden virtuell durchgeführt

·Lesedauer: 4 Min.

Die internationale Gesellschaft für Optik und Photonik wird ihre Plattform für digitale Foren zur Organisation der ersten fünf Treffen des Jahres 2021 nutzen

SPIE Photonics West, normalerweise in San Francisco abgehalten, wird vom 6. bis 11. März 2021 als interaktive, virtuelle Konferenz stattfinden. Die größte Veranstaltung für Optik und Photonik in Nordamerika – mit den beliebten BiOS-, LASE- und OPTO-Konferenzen –, die von SPIE, der internationalen Gesellschaft für Optik und Photonik, ausgetragen wird, umfasst auch zwei digitale Ausstellungen und das branchenorientierte Quantum West. Eine Anmeldung für SPIE Photonics West ist ab dem 5. Januar möglich.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201217006213/de/

SPIE 2021 Photonics West, Advanced Lithography, AR/VR/MR, and other early 2021 events go virtual (Photo: Business Wire)

Neben SPIE Photonics West werden die folgenden SPIE-Konferenzen im Jahr 2021 auch über die Plattform für digitale Foren der Organisation abgehalten: SPIE Advanced Lithography, SPIE Medical Imaging, SPIE AR/VR/MR und SPIE Smart Structures + Nondestructive Evaluation.

„Die Plattform für digitale Foren von SPIE wurde entwickelt, um Menschen dabei zu helfen, Ergebnisse auszutauschen und während der Pandemie in Verbindung zu bleiben. Wir haben unsere virtuelle Plattform und unsere digitalen Angebote in diesem Jahr weiter optimiert", so Kent Rochford, CEO von SPIE. „Wir werden die neuesten Verbesserungen während der Photonics West implementieren und freuen uns, sie unseren Teilnehmern, Präsentatoren und Ausstellern zugänglich zu machen. Diese Foren stellen wie immer die professionelle Diskussion, den Austausch von Innovationen und die Vernetzungsmöglichkeiten sicher, welche die SPIE-Community schätzt und auf die sie sich verlässt, um ihre Forschungs-, Produktentwicklungs- und Technikkooperationen voranzutreiben."

„Es war ein schwieriges Jahr für unsere gesamte Community, und ich weiß, dass ich nicht allein bin mit meinem Wunsch, Ideen, Forschungsergebnisse, technologische Fortschritte und neue Produkte im Rahmen eines persönlichen Treffens auszutauschen", so John Greivenkamp, SPIE-Präsident im Jahr 2020. „Wir hoffen, dass wir uns später im Jahr 2021 persönlich versammeln können. In der Zwischenzeit lade ich Sie ein, online an einer oder mehreren dieser dynamischen Konferenzen teilzunehmen, und freue mich darauf, Sie dort zu sehen."

Jedes Jahr stellt SPIE Photonics West die neuesten Anwendungen, Technologien und Entdeckungen in den Bereichen Optik und Photonik mit drei Hauptkonferenzen vor: BiOS, wo neue Forschungsergebnisse in den Bereichen Biophotonik, biomedizinische Optik und Anwendungen der medizinischen Bildgebung hervorgehoben werden, LASE mit Schwerpunkt auf der Laserindustrie und entsprechenden Anwendungen sowie OPTO, wo Optoelektronik, photonische Materialien und verwandte Geräte vorgestellt werden. Darüber hinaus stellt das Symposium eine neue Konferenz vor, auf der Photonikforschung und Technologien für den Kampf gegen COVID-19 vorgestellt werden. Photonics West wird auch einen digitalen Marktplatz mit Produktdemos bieten, wo die neuesten Optik- und Photoniktechnologien sowie Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit den führenden Lieferanten und Unternehmen der Branche vorgestellt werden.

Die digitalen Foren von SPIE bieten Forschern, Ingenieuren sowie Regierungspersonen und Branchenführern aus der Photonik-Community eine bequeme, qualitativ hochwertige und zeitnahe Möglichkeit, neue Forschungsarbeiten, neue Ergebnisse und technologische Fortschritte mit ihren Kollegen auszutauschen. Das Onlineformat von SPIE ermöglicht während des Forums den Zugriff auf Präsentationen und Diskussionsrunden aus beliebigen Zeitzonen und in freier Reihenfolge, was für die Teilnehmer vorteilhaft ist. Darüber hinaus bieten die digitalen Foren Möglichkeiten zur Vernetzung, Live-Plenarsitzungen und besondere Veranstaltungen. Sämtliche Präsentationen und Manuskripte der Konferenz sind nach der Konferenz über die SPIE Digital Library zugänglich. Anmelde- und Preisinformationen finden Sie auf der Webseite für jede Veranstaltung.

Über SPIE

SPIE ist die internationale Gesellschaft für Optik und Photonik, eine gemeinnützige Bildungsorganisation, die 1955 zur Förderung von Wissenschaft, Konstruktion und Technik auf Lichtbasis gegründet wurde. Die Gesellschaft setzt sich aus mehr als 258.000 Beteiligten aus 184 Ländern zusammen und bietet Konferenzen mit den zugehörigen Veröffentlichungsprozessen, kontinuierliche Weiterbildung, Bücher, Fachzeitschriften und die SPIE Digital Library. Im Jahr 2020 stellte SPIE mehr als 5,8 Millionen US-Dollar für den Fachbereich zur Verfügung, darunter Mittel für Stipendien und Auszeichnungen, Öffentlichkeitsarbeit und Fürsprecherprogramme, Reisekosten, Politik und Schulungsmaterial. www.spie.org.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20201217006213/de/

Contacts

Daneet Steffens
Public Relations Manager
daneets@spie.org
+1 360 685 5478
@SPIEtweets