Deutsche Märkte öffnen in 42 Minuten

Spektakuläre Panne bei McDonald's macht vier Kunden reich

Willy Flemmer
Freier Autor für Yahoo

Eine Panne im Rahmen eines Gewinnspiels bei McDonald's hat vier Kunden reich gemacht. Dabei hätten sich über den Hauptgewinn nur zwei Teilnehmer freuen sollen.

Durch eine Panne bei McDonald's haben vier Kunden profitiert. (Bild: Getty Images)

Ein technischer Fehler bei McDonald's hat vier Menschen reich gemacht – und damit zwei mehr als ursprünglich vorgesehen, wie die Bild-Zeitung berichtet. Eigentlich hätten bei einem Gewinnspiel zwei Teilnehmer jeweils den Höchstgewinn in Höhe von 100.000 Euro gewinnen sollen, am Ende war McDonald's 400.000 Euro los. Und es kommt noch dicker für den Konzern.

Das Monopoly-Gewinnspiel war Mitte November gestartet. Daran können McDonald's-Kunden erstmals auch über die App der Restaurantkette teilnehmen. Beim Kauf von bestimmten Aktionsprodukten erhalten die Teilnehmer Sticker und Codes, die zu kleineren und größeren Gewinnen führen. Sie können aber auch Monopoly-Straßen sammeln, was je nach Anzahl von zusammengehörigen Straßennahmen ebenfalls zu wertgestaffelten Gewinnausschüttungen führen kann. Der Höchstgewinn liegt bei 100.000 Euro, den mit einem identischen Code jeweils zwei Teilnehmer gewinnen können.

Dass nicht zwei, sondern vier Menschen den Jackpot geknackt haben, soll daran gelegen haben, dass die Testumgebung zu lange offen gewesen sei, wie McDonald's erklärt. In der Folge habe der Algorithmus mehr Preise ausgeschüttet. Bald nach Bekanntwerden der Panne sei der Testbereich umgehend geschlossen worden. "Die Mitarbeiter bei uns im Haus und bei unseren Dienstleistern waren über den Fehler selbst natürlich sehr bestürzt und hatten sicher einige schlaflose Nächte", zitiert Bild einen McDonald's-Sprecher.

Unverhofftes Weihnachtsgeschenk

Fehler seien menschlich, fügt dieser hinzu. Die 400.000 Euro würden als Lehrgeld verbucht. Das heißt also: Auf Kosten der vier Profiteure wird der Fehler nicht gehen. Den Gewinn will McDonald's auszahlen: "Auch wenn dies nicht beabsichtigt war, freuen wir uns natürlich für die Gewinner, denen wir damit ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk gemacht haben", heißt es in der Stellungnahme des Unternehmens. Nicht nur das. Das Gewinnspiel ist mit der Panne nicht beendet. Alle, die an dem Monopoly-Gewinnspiel teilgenommen haben, können nach wie vor zwei Mal 100.000 Euro gewinnen. Am Ende wird es also sechs Gewinner geben. Frohe Weihnachten.