Deutsche Märkte öffnen in 47 Minuten

Spektakuläre Ringschlacht! WWE krönt neuen NXT Champion

Patrick Hauser
·Lesedauer: 2 Min.

Die Wrestling-Liga WWE hat in der Nacht auf Mittwoch einen neuen NXT-Champion gekürt.

Beim zweiten NXT Super Tuesday nacheinander - die Show wurde wegen der ebenfalls auf dem USA Network übertragenen NHL-Playoffs um einen Tag vorverlegt - lieferten sich Finn Balor und Adam Cole einen sehenswerten, 30 Minuten langen Kampf um den Titel.

Der von einer (nicht realen) Beinverletzung gehandicapte Balor gewann das Match mit seiner Spezialaktion 1916 vom obersten Seil aus und erlebte damit eine verspätete Krönung.

Vor einer Woche im 60 Minute Ironman Match sah der Ire gegen Cole, Tommaso Ciampa und Johnny Gargano bereits wie der Champion aus, ehe ihn Cole wenige Sekunden vor dem Ende pinnte und das Entscheidungsmatch herbeiführte.

Adam Cole gratuliert Finn Balor

Nun hält der frühere Universal Champion von WWE - den Titel musste er 2016 nach nur einem Tag verletzungsbedingt wieder aufgeben - wieder Gold, nachdem sein Wechsel zu NXT vor zehn Monaten nicht ganz so erfolgreich gelaufen ist wie gedacht. Hinterher gratulierte dem "Prinxe" im Backstage-Bereich auch Cole fair zum Sieg und zeigte den "Too-Sweet"-Gruß.

Der Titel war vakant erklärt worden, weil sich Karrion Kross bei NXT TakeOver gegen den zu RAW beförderten Keith Lee eine schwere Schulterverletzung zugezogen hatte.

SPORT1 fasst weitere NXT-Highlights zusammen:

- Zwei durch die Enthüllungswelle #SpeakingOut zuletzt negativ in den Schlagzeilen stehende Wrestler hatten in ihren Matches unterschiedlichen Erfolg: Der ehemalige Seth-Rollins-Jünger Austin Theory unterlag Bronson Reed, Velveteen Dream besiegte Ashante Thee Adonis. Hinterher wurde Dream jedoch von KUSHIDA attackiert.

- Das deutsch-italienische Duo Marcel Barthel und Fabian Aichner von Imperium hat in der kommenden Woche die Chance, sich die NXT Tag Team Gürtel zurückzuholen. Sie treffen am nächsten Mittwoch in einem Titelmatch auf die Champions Breezango. Auch die NXT North American Championship wird ausgefochten, Damien Priest wird von Timothy Thatcher herausgefordert.

- Der frühere NXT Women's Champion Rhea Ripley landete einen wichtigen Sieg. Im Main Event besiegte sie ihre Rivalin Mercedes Martinez in einem Steel Cage Match. Letztlich beförderte Ripley ihre Gegnerin mit dem Riptide durch einen aufgestellten Tisch und pinnte sie.

Die Ergebnisse von WWE NXT:

NXT Championship: Finn Balor besiegt Adam Cole - TITELWECHSEL
Velveteen Dream besiegt Ashante Thee Adonis
Bronson Reed besiegt Austin Theory
Roderick Strong besiegt Killian Dain
Steel Cage Match: Rhea Ripley besiegt Mercedes Martinez