Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.981,91
    +99,61 (+0,72%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.657,03
    +16,48 (+0,45%)
     
  • Dow Jones 30

    31.261,90
    +8,77 (+0,03%)
     
  • Gold

    1.845,10
    +3,90 (+0,21%)
     
  • EUR/USD

    1,0562
    -0,0026 (-0,24%)
     
  • BTC-EUR

    27.749,72
    -226,40 (-0,81%)
     
  • CMC Crypto 200

    650,34
    -23,03 (-3,42%)
     
  • Öl (Brent)

    110,35
    +0,46 (+0,42%)
     
  • MDAX

    29.199,95
    +165,84 (+0,57%)
     
  • TecDAX

    3.073,26
    +27,42 (+0,90%)
     
  • SDAX

    13.197,31
    +51,87 (+0,39%)
     
  • Nikkei 225

    26.739,03
    +336,19 (+1,27%)
     
  • FTSE 100

    7.389,98
    +87,24 (+1,19%)
     
  • CAC 40

    6.285,24
    +12,53 (+0,20%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.354,62
    -33,88 (-0,30%)
     

SpeeDx erweitert COVID-19-Diagnostik um selbst entnommene Proben

·Lesedauer: 3 Min.

Validierung von Speichelproben unterstützt Märkte für Ultra-Hochdurchsatz- und Compliance-Tests

SYDNEY, Australien, April 22, 2022--(BUSINESS WIRE)--SpeeDx Pty. Ltd, ein Entwickler innovativer molekulardiagnostischer Lösungen, hat Speichel in die Liste der validierten Proben für sein PlexPCR® SARS-CoV-2 qPCR-Diagnostikum für den COVID-19-Vertrieb in Europa# aufgenommen. Als bevorzugter Probentyp für Selbst- und Compliance-Tests wird die Anwendung auf Speichelproben den Nutzen des SpeeDx COVID-19-Workflows erweitern und in Kooperation mit der Molgen-Automatisierungsreihe die Märkte für Ultra-Hochdurchsatz-Tests noch stärker unterstützen.

„Unser automatisierungsfähiger Workflow ist bei Laboren mit hohen Verarbeitungsvolumen sehr gefragt, ebenso wie die Flexibilität durch die mögliche Anbindung an vorhandene Laborgeräte, um die Gerätekapazität zu maximieren", so Cassandra Ingles, Director of Clinical Operations. „Da die COVID-19-Testmuster evolvieren, werden wir weiterhin auf die sich entwickelnden Bedürfnisse der von uns unterstützten Labore reagieren, indem wir die Aussagen für wichtige Probentypen erweitern und die Integration in Labordaten-Informationssysteme ohne Software von Drittanbietern ermöglichen."

Die neue Unternehmenszentrale von SpeeDx in Sydney hat die Produktionskapazitäten des Unternehmens erweitert und wird das Wachstum der Exportverkäufe unterstützen. Da der internationale Reiseverkehr zunimmt, ist die Nachfrage nach COVID-19 und anderen Atemwegstests weiterhin hoch. PlexPCR® RespiVirus, ein hochgradig gemultiplextes 11-Target-Panel für Atemwegsviren, das Influenza A, Influenza B und Respiratorische Synzytial-Viren umfasst, kann parallel zu PlexPCR® SARS-CoV-2 durchgeführt werden, um eine umfassendere Testlösung zu erhalten. Beide Produkte sind mit dem SpeeDx PlexPrep™ Roboter-Liquid-Handling-Instrumenten kompatibel, für das kürzlich die Erhöhung des Durchsatzes um 155 % und die Verkürzung der Bearbeitungszeit im Vergleich zu einer Probe-zu-Antwort-Testlösung um 19 % nachgewiesen wurde.1 Weitere Atemwegstests sollen in diesem Jahr auf den Markt kommen, darunter PlexPCR® RespiBacteria mit zielgerichtetem Nachweis und der Differenzierung von Bordatella pertussis, B. parapertussis, B. holmesii, und Mycoplasma pneumoniae.

Darüber hinaus stellt SpeeDx ein umfassendes Angebot an Reagenzien für die Untersuchung von COVID-19-Varianten bereit, darunter PlexPrime® SARS-CoV-2 Alpha/Beta/Gamma+*, das Mutationen enthält, die zirkulierende Omicron-Stämme wie die Varianten BA1 und BA2 unterscheiden können. Die PlexPrime® SARS-CoV-2 Genotyping*-Reihe ist mit Standard-qPCR- und Liquid-Handling-Instrumenten kompatibel und wurde entwickelt, um Labore bei Praktiken der Variantenüberwachung zu unterstützen, die in ihren bestehenden SARS-Cov-2-Test-Workflow integriert werden können. Auf diese Weise wird die Anzahl der auf Varianten untersuchten Proben erhöht, eine effektivere Beobachtung von Abweichungen innerhalb der Population ermöglicht und der Arbeits- und Kostenaufwand für die parallele Sequenzanalyse einer Teilmenge positiver Proben reduziert.

Über SpeeDx

SpeeDx wurde 2009 gegründet und ist ein privates Unternehmen mit Sitz in Australien und Niederlassungen in Austin und London sowie Vertriebspartnern in ganz Europa. SpeeDx ist spezialisiert auf molekulardiagnostische Lösungen, die über die einfache Erkennung hinausgehen und umfassende Informationen für ein verbessertes Patientenmanagement bieten. Die innovative Echtzeit-Polymerase-Kettenreaktionstechnologie (qPCR) hat die Anwendung marktführender Multiplex-Detektions- und Priming-Strategien gefördert. Das Produktportfolio von SpeeDx umfasst Multiplex-Diagnostika für sexuell übertragbare Infektionen, Antibiotikaresistenzmarker und Atemwegserkrankungen. Weitere Informationen über SpeeDx sind erhältlich unter: https://plexpcr.com

# nicht kommerziell erhältlich für die Anwendung in Großbritannien, Erweiterung der gesundheitsbezogenen Angaben zur Anwendung auf Speichelproben wird von der TGA für Australien geprüft

Literatur

Pryce TM et al. Evaluation of a PlexZyme-Based PCR Assay and Assessment of COVID-19 Surge Testing Throughput Compared to Cobas SARS-CoV-2. Pathogens. 2021 Sep; 10(9): 1088.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20220421005848/de/

Contacts

Warwick Need - Director of Sales | SpeeDx
warwickn@speedx.com.au
+61 424 336 577

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.