Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 26 Minuten

SPD-Fraktionsvize Miersch fordert Energiegipfel

BERLIN (dpa-AFX) - Angesichts eines drohenden Gasmangels und gestiegener Preise hat der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Matthias Miersch einen Energiegipfel gefordert. "Wir müssen das Thema Einsparungen auf die Tagesordnung setzen", sagte er am Donnerstag in der Sendung "Frühstart" von RTL/ntv. Bei solch einem Gipfel solle unter der Führung von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) mit den Bundesländern und Kommunen über verbindliche Einsparmengen entschieden werden. Als Beispiel nannte Miersch die Beleuchtung an Monumenten oder die Heiztemperaturen in öffentlichen Gebäuden.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.