Deutsche Märkte öffnen in 7 Stunden 28 Minuten
  • Nikkei 225

    30.500,05
    +176,75 (+0,58%)
     
  • Dow Jones 30

    34.584,88
    -166,42 (-0,48%)
     
  • BTC-EUR

    40.275,97
    -1.052,02 (-2,55%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.193,48
    -32,05 (-2,61%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.043,97
    -137,93 (-0,91%)
     
  • S&P 500

    4.432,99
    -40,76 (-0,91%)
     

Sparen, Zeit, Rendite: Nicht überall ist ein „Mehr“ sinnvoll

·Lesedauer: 3 Min.

Wer reich werden möchte, braucht das Sparen, Zeit und Rendite. Vielleicht vermisst du ein wenig das Investieren in diesem Überblick. Oder die Worte Aktien oder ETFs. Zugegeben: Das könnte man hinzufügen. Ist jedoch irgendwo schon in dem Wörtchen Rendite enthalten.

Zwischen Zeit und Rendite besteht dabei eine gewisse Korrelation. Sowie auch zwischen dem Sparen und der Rendite. In gewisser Weise bedingt ein höherer Spareinsatz mehr Vermögen. Der Zinseszinseffekt benötigt schließlich Futter. Es fällt uns daher nicht sonderlich schwer, Beziehungen zwischen diesen Begriffen aufzubauen.

Allerdings gibt es für mich noch eine Gemeinsamkeit: Beim Thema Sparen und der Rendite ist nicht immer unbedingt ein „Mehr“ sinnvoll. Riskieren wir einen Blick auf gewisse Grenzen. Wobei Zeit eine außerordentlich wichtige Rolle spielen könnte.

Sparen, Zeit, Rendite: Optimiere dich!

Es gibt eine Einschränkung in diesem Überblick: Beim Thema Zeit ist mehr in der Regel sinnvoll, um den Zinseszinseffekt anzukurbeln. Bei Rendite und dem Sparen kann es hingegen gewisse Einschränkungen geben. Wobei Ziele, deine monetäre Ausgangslage und viele persönliche Dinge eine Rolle spielen. Aber lass uns das ein wenig näher thematisieren.

Es gibt jede Menge Spartipps da draußen, die mal mehr und mal weniger gut sind. Inzwischen glaube ich, dass häufig auch der Kontext relevant ist. Ein erster solcher Tipp ist beispielsweise sehr häufig: Spare dir das Essenholen, koche mehr zu Hause. Das kann natürlich funktionieren. Aber: Es kann auch hinderlich sein. Beispielsweise, wenn du für das Kochen eine Stunde oder länger benötigst, die du arbeiten könntest. Ist dein Geld variabel und vom Erfolg abhängig, könnte die schnelle Küche möglicherweise eine bessere Alternative sein.

Um zu einem Dreiklang von Sparen, Zeit und Rendite zurückzukommen: Es ist ebenfalls müßig, sich nur auf das Sparen zu konzentrieren. Wer vollkommen versessen darauf ist, jeden Cent dreimal umzudrehen, der verliert womöglich den Fokus für Rendite. Für ein passives Einkommen oder auch den allgemeinen Vermögensaufbau. Das kann langfristig orientiert lukrativer sein als das zu starke Sparen. Hier mehr Fokus und vor allem ein langfristiger Ansatz können jedes Einsparpotenzial bedeutend schlagen. Vor allem wenn es darum geht, die Rendite womöglich um ein, zwei Prozentpunkte zu erhöhen. Vielleicht ist gerade deine Zeit hier besser aufgehoben.

Zu guter Letzt sollte man nicht vergessen: Zeit ist ein insgesamt wichtiger Faktor im Leben. Vielleicht sogar einer der wichtigsten. Wer sich unentwegt um das Sparen oder die Rendite kümmert, verliert sein Leben aus den Augen. Auch das Hier und Jetzt ist entscheidend. Mit möglichen Rückschlüssen, die man bezogen auf das Sparen und die Rendite ziehen kann.

Kenne deine Grenzen!

Wir haben im Endeffekt einige Sachverhalte betrachtet, die Sparen, Zeit und Rendite betreffen. Mir geht es einfach nur darum, nicht jeden Tipp einfach zu befolgen. Sondern zu schauen, wo man selbst als Foolisher Sparer und Investor am meisten von hat. Das wiederum gilt für einfache Basis-Tricks wie das Kochen zu Hause, das mit Blick auf Opportunitätskosten vielleicht die teurere Alternative sein kann. Insbesondere, wenn du die Zeit produktiver verwenden möchtest.

Aber auch mit dem Fokus auf das Sparen und das Investieren sowie der damit verbundenen Frage, wo langfristig orientiert mehr Potenzial lauern könnte. Verschwende gerade nicht deine Zeit, sondern setze sinnvolle Prioritäten. Dann benötigst du eigentlich keine Tipps oder Tricks, sondern stellst insgesamt richtige Weichen.

Der Artikel Sparen, Zeit, Rendite: Nicht überall ist ein „Mehr“ sinnvoll ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.