Suchen Sie eine neue Position?

Spaniens Regierung hofft auf Entspannung am Arbeitsmarkt

Berlin (dapd). Schlechte Neuigkeiten aus der Automobilbranche, Hoffnungsschimmer auf dem Arbeitsmarkt: Spaniens Wirtschaft blickt auf ein schwieriges Krisenjahr zurück, aber 2013 könnten wieder mehr Menschen feste Jobs finden.

Wirtschaftsminister Luis de Guindos rechnet spätestens im vierten Quartal mit einer positiven Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt, sagte er in einem Interview des Radiosenders SER. Am Mittwoch vermeldeten die drei größten Automobilverbände des Landes dann, der Absatz von Neuwagen sei im vergangenen Jahr um mehr als 13 Prozent eingebrochen.

Die Verkaufszahlen im Dezember seien gegenüber dem Vorjahresmonat sogar um 23 Prozent zurück gegangen, hieß es in einer gemeinsamen Mitteilung der Verbände Anfac, Faconauto und Ganvam. Der im Oktober verabschiedete Subventionsplan der Regierung habe den Effekt dabei noch gelindert.

Angesichts der zweiten Rezession binnen drei Jahren bezeichnete De Guindos die Schaffung neuer Arbeitsplätze am Dienstag als oberste Priorität. Er verteidigte die jüngsten Arbeitsmarktreformen und sagte, wären sie bereits früher umgesetzt worden, gäbe es heute eine Million Arbeitslose weniger.

Experten gehen davon aus, dass die Zahl der Arbeitslosen in den kommenden Monaten auf sechs Millionen steigt. Zurzeit ist jeder vierte Spanier ohne Job. Der harte Sparkurs von Ministerpräsident Mariano Rajoy ist heftig umstritten - 2012 gingen Millionen Menschen gegen das Programm auf die Straße.

© 2013 AP. All rights reserved

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Facebook-Falle: Falsche Ikea-Gutscheine im Umlauf Yahoo Finanzen - Mi., 25. Feb 2015 13:57 MEZ

    Nachdem schon 2014 vor unzähligen Fake-Coupons von Unternehmen wie Zara oder H&M gewarnt wurde, ist nun auch das schwedische Möbelkaufhaus Ikea Opfer einer großen Fälschungsaktion geworden.

  • Warum man in der U-Bahn niemals schimpfen sollte Yahoo Finanzen - Fr., 20. Feb 2015 12:07 MEZ

    Ein U-Bahn-Fahrgast pöbelt im morgendlichen Berufsverkehr einen Mann an. Nur wenige Stunden später sitzt er ihm beim Bewerbungsgespräch gegenüber.

  • Schnee aus Boston im Online-Shop Yahoo Finanzen - vor 13 Stunden

    Es gibt Geschäftsideen, die erscheinen wie Sternschnuppen am Himmel: Glitzerbomben direkt ins Büro geliefert, oder jetzt neu, Schnee in Flaschen per Post. Ein Mann aus Boston, Massachusetts, will den Schneesegen, der seiner Heimat in diesem Winter zuteil wurde, mit der ganzen Welt teilen – und dabei noch ein paar Dollar …

  • Gewinne aus Glücksspielen sind nicht immer steuerfrei
    Gewinne aus Glücksspielen sind nicht immer steuerfrei

    Jede Woche hoffen tausende Glücksspieler auf sechs Richtige im Lotto. Wer den Jackpot dann wirklich knackt, stellt sich vielleicht nach der ersten Euphorie die Frage: Muss ich die Gewinne eigentlich versteuern? ...

  • Der neue 20-Euro-Schein kommt Ende November Handelsblatt - Mi., 25. Feb 2015 17:37 MEZ

    Die zweite Generation der Euro-Banknoten bekommt Zuwachs: An Dienstag stellte die Europäische Zentralbank (EZB) den neuen 20-Euro-Schein vor. Ab dem 25. November wird die überarbeitete Banknote in Umlauf gebracht, wie die Europäische Zentralbank (EZB) bei der Vorstellung des neu gestalteten Zwanzigers in Frankfurt mitt …

 
  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »