Suchen Sie eine neue Position?

Spaniens Arbeitslosenzahlen auf Rekordniveau

Madrid (dapd). Die Arbeitslosenzahlen haben in Spanien einen neuen Rekordwert erreicht. Im letzten Quartal 2012 stieg die Erwerbslosenquote auf 26,02 Prozent, wie das Statistikamt am Donnerstag in Madrid mitteilte. Damit seien fast sechs Millionen Menschen ohne Job gewesen.

Im dritten Quartal hatte die Quote 25,02 Prozent betragen. Im Vergleich zum Vorjahr nahm die Zahl der Arbeitslosen in dem EU-Land insgesamt um 691.700 zu. Die spanische Zentralbank hatte diese Woche geschätzt, dass sich die Rezession im letzten Quartal 2012 im Vergleich zum Vorquartal verschärft habe und die Wirtschaft um 0,6 Prozent geschrumpft sei.

© 2013 AP. All rights reserved