Deutsche Märkte geschlossen

Sorge um den Blink-182-Drummer: Warum Travis Barker im Krankenhaus liegt

Die Bilder sahen furchterregend aus: Auf einer Trage wurde Travis Barker (46) am Dienstagmorgen in einen Krankenwagen geschoben, welcher den Drummer von Blink-182 ('What's My Age Again?') ins West Hills Hospital in Los Angeles brachte.

"Bitte schickt eure Gebete"

Welche gesundheitlichen Probleme der Grund für den Noteinsatz waren, war zu dem Zeitpunkt noch nicht bekannt. Weil offenbar Bedarf für eine spezielle Behandlung bestand, wurde der Musiker, der erst im letzten Monat Reality-Star Kourtney Kardashian (43) geheiratet hatte, von dort ins Cedars-Sinai Medical Center verlegt. Bevor Paparazzi die Bilder schossen, hatte Travis auf Social Media "God save me" geschrieben — "Gott rette mich". Seine 16-jährige Tochter Alabama wandte sich in einer Instagram Story an ihre Follower und bat: "Bitte schickt eure Gebete", gefolgt von einem traurigen Emoji.

Insider plaudern aus, was Travis Barker fehlt

Klar, dass die Fans von Travis Barker in heller Aufruhr waren. Jetzt erfuhr 'TMZ' von Insidern, die der Familie nahestehen, dass der Drummer offenbar an einer sehr schmerzhaften Entzündung der Bauchspeicheldrüse leidet — diese sei von einer vor kurzem durchgeführten Darmspiegelung ausgelöst worden. Er habe "extreme Bauchschmerzen gehabt und konnte kaum laufen" hieß es. Seine frisch gebackene Ehefrau Kourtney "weiche ihm nicht von der Seite" und er sei im "Cedars in den besten Händen." Alabama hatte in der Zwischenzeit ein Foto gepostet, welches zeigt, wie sie im Krankenhaus die Hand ihres Vaters hält. Offiziell haben sich weder Kourtney Kardashian noch Travis Barker geäußert.

Bild: Abby Grant/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.