Deutsche Märkte geschlossen

Sono Motors-Aktie: Für wen sich der Einstieg lohnt

·Lesedauer: 3 Min.
Varta Tesla Henkel Elektroauto mit Batterie und Elektromotor
Varta Tesla Henkel Elektroauto mit Batterie und Elektromotor

Aktuell hat man das Gefühl, dass jede Woche ein weiterer Autobauer mit Milliardenbewertung an die Börse geht. Vor wenigen Tagen war es mal wieder so weit. Diesmal hat es das Münchener Unternehmen Sono Motors (WKN: A3C7QW) an die Börse gezogen.

Am 17.11.2021 wurde die Aktie zum ersten Mal an der New Yorker Börse Nasdaq gehandelt. Denn obwohl Sono Motors ein deutsches Unternehmen ist, hat man sich für einen Börsengang in den USA entschieden. Das heißt aber nicht, dass man die Aktie nur dort kaufen kann. Auch über deutsche Börsen ist der Handel mit der Aktie möglich.

Sono Motors fährt mit viel Schwung an die Börse

Die Performance in den ersten Handelstagen sah bisher ganz solide aus. Auch wenn es eine wilde Berg- und Talfahrt war. Denn begonnen hat die Reise bei 15 US-Dollar je Aktie. Das war der Ausgabepreis, für den die Aktien den interessierten Anlegern zugeteilt wurden. Schon am ersten Handelstag hat sich der Kurs auf 38,20 US-Dollar mehr als verdoppelt. Der bisherige Höchststand wurde bei 47,49 US-Dollar erreicht. Innerhalb von nur zwei Handelstagen hätte man sein Geld ganz locker verdreifachen können.

Von da an ging es aber auch ganz schnell wieder bergab. Am Freitag, den 19.11., ist die Aktie zu einem Kurs von 24,80 US-Dollar aus dem Handel gegangen.

Insgesamt war der Börsengang für Sono Motors aber ein voller Erfolg. Das kleine Unternehmen konnte auf diesem Weg etwa 156,1 Mio. US-Dollar einsammeln. Das Geld kann Sono Motors auch sehr gut gebrauchen. Denn die Serienproduktion des Sion ist noch lange nicht angelaufen. Der Sion soll das erste Serienmodell des Unternehmens werden. Mit den ersten Auslieferungen wird in der ersten Jahreshälfte 2023 gerechnet. Im selben Jahr sollen auch gleich die ersten 14.000 Fahrzeuge ausgeliefert werden.

Für wen lohnt sich der Einstieg?

Und genau aus diesem Grund ist die Aktie nicht für jeden Anleger geeignet. Denn noch generiert Sono Motors keinen Umsatz. Im vergangenen Geschäftsjahr lag der Verlust bei 56 Mio. Euro. In der ersten Hälfte des laufenden Jahres kamen noch weitere 25,8 Mio. Euro Verlust dazu. Trotzdem wird Sono Motors beim aktuellen Aktienkurs von 24,80 US-Dollar (Stand 19.11.2021) mit gigantischen 1,7 Mrd. US-Dollar bewertet! Hier steckt offensichtlich eine riesige Portion Optimismus im Aktienkurs.

Als Anleger sollte man sich nun darüber im Klaren sein, dass der finanzielle Erfolg keineswegs garantiert ist. Das Unternehmen hat sicherlich viel Anerkennung dafür verdient, dass es die Entwicklung des Fahrzeugs und die dahinter steckende Mission so weit vorangetrieben hat. Aber die Automobilbranche ist extrem wettbewerbsintensiv und über die vergangenen Jahrzehnte haben es nur wenige Unternehmen geschafft, sich am Markt zu behaupten. Deshalb dürfte der Kauf der Aktie wohl nur für die größten Optimisten, oder aber auch Spekulanten, die auf Kursschwankungen setzen, interessant sein.

Der Artikel Sono Motors-Aktie: Für wen sich der Einstieg lohnt ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Dennis Zeipert besitzt keine der erwähnten Aktien. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.