Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 28 Minute
  • DAX

    15.380,52
    +280,39 (+1,86%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.143,71
    +80,65 (+1,98%)
     
  • Dow Jones 30

    34.845,92
    +362,20 (+1,05%)
     
  • Gold

    1.789,70
    +13,20 (+0,74%)
     
  • EUR/USD

    1,1351
    +0,0012 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    51.643,04
    -224,46 (-0,43%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.496,10
    +27,02 (+1,84%)
     
  • Öl (Brent)

    67,87
    +1,69 (+2,55%)
     
  • MDAX

    34.217,27
    +326,52 (+0,96%)
     
  • TecDAX

    3.857,73
    +19,18 (+0,50%)
     
  • SDAX

    16.491,75
    +263,88 (+1,63%)
     
  • Nikkei 225

    27.935,62
    +113,86 (+0,41%)
     
  • FTSE 100

    7.130,21
    +70,76 (+1,00%)
     
  • CAC 40

    6.831,20
    +110,04 (+1,64%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.763,62
    +225,93 (+1,45%)
     

ACHTUNG - KORREKTUR : Volltext der Pressemitteilung folgt: Solvemate ermöglicht mehr Kundeninklusivität durch verbesserte Funktionen für digitale Barrierefreiheit

·Lesedauer: 3 Min.

BERLIN, November 24, 2021--(BUSINESS WIRE)--Für das Technologieunternehmen Solvemate symbolisiert Conversational AI die Verfügbarkeit verbesserter Zugänglichkeit für seine Kundenservice-Automatisierungsplattform. Die digitale Barrierefreiheit von Solvemate unterstützt die Kundenservice-Teams dabei, die Nutzung von Self-Service-Automatisierung auf Menschen mit Beeinträchtigungen auszuweiten, so dass alle Kunden sofortige Antworten finden können.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211123006016/de/

Solvemate Conversational AI für den Kundenservice hilft Menschen mit Beeinträchtigungen, durch Automatisierung aussagefähige Gespräche zu führen. (Foto: Business Wire)

Verbesserte Kundenservice-Erlebnisse für alle

Laut Weltgesundheitsorganisation sind mehr als 1 Milliarde Menschen von einer Behinderung betroffen. Die Inklusion ist daher eine Notwendigkeit, die in die Servicestrategie eines jeden Unternehmens aufgenommen werden sollte. Digitale Barrierefreiheit ist auch ein bedeutender Aspekt der Serviceerfahrung, um Kundenzufriedenheit und Kundenbindung voranzubringen.

Moderne Kundenservice-Chatbots, die künstliche Intelligenz (KI) nutzen, bieten bereits eine verbesserte digitale Barrierefreiheit und Benutzerfreundlichkeit. Chatbots basierend auf Conversational AI gewinnen aus Daten die erforderlichen Erkenntnisse und Muster, um die logischsten Antworten für Endverbraucher zu finden und vorzuschlagen. Die Kunden lösen anschließend ihr Problem mit möglichst wenigen Interaktionen. Moderne Chatbots bieten rechtzeitig und in komprimierter Form die richtige Wissensgrundlage, um Personen mit kognitiven Beeinträchtigungen auf eine Art und Weise zu unterstützen, wie es selbst eine umfangreiche FAQ-Seite nicht vermag.

Die Kundenservice-Automatisierungsplattform ist nun zugänglicher für Personen mit Sehbehinderungen, Hörbeeinträchtigungen sowie visuellen oder Mobilitätseinschränkungen. Solvemate ist zu den Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) 2.2 konform.

Die verbesserten Funktionen zur digitalen Barrierefreiheit von Solvemate umfassen Folgendes:

  • Für Personen mit kognitiven Beeinträchtigungen:

    • Die Solvemate Contextual Conversation Engine™ verwendet auf einzigartige Weise zugleich Schaltflächen basierend auf dynamischer Entscheidungsbaumlogik und FreiTextfelder (NLP)

  • Für Personen mit Hörbeeinträchtigungen:

    • Der Chatbot von Solvemate umfasst Text- und Bildlegenden, um mitlesen zu können, sowie ein textbasiertes Handover

  • Für Personen mit Mobilitätseinschränkungen:

    • Die Conversational IVR (Voice) von Solvemate ermöglicht intuitiven Zugang zum Kundenservice per Telefon

  • Für Personen mit visuellen Beeinträchtigungen:

    • Solvemate Widget lässt sich uneingeschränkt steuern mit Bildschirmlesegeräten

Keine zusätzliche Arbeit für Kundenservice-Teams

Das digitale Barrierefreiheit von Solvemate funktioniert ohne weitere Anpassung und ohne Mehraufwand für das Serviceteam bei der Einrichtung des Chatbots. Die Teams können ihr Serviceangebot durch personalisierte Self-Service-Automatisierung direkt auf weitere Kunden ausweiten.

Jürgen Vogel, Co-Founder und Chief Technology Officer (CTO) von Solvemate, erläuterte: „Erreichbarkeit für diejenigen, die zusätzliche Unterstützung benötigen, ist ein Muss für alle Teams im Kundenservice. Wir sehen dies in allen Sektoren, insbesondere bei Banken und öffentlichen Einrichtungen, die ihre Dienste allen Nutzern gleichermaßen zur Verfügung stellen müssen."

Erhalten Sie weitere Informationen, warum Chatbots von entscheidender Bedeutung für die digitale Barrierefreiheit des Kundenservice sind.

Erfahren Sie mehr unter solvemate.com.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211123006016/de/

Contacts

Ansprechpartnerin für die Presse:
Sylvia Jensen
s.jensen@solvemate.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.