Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.490,17
    -161,58 (-1,03%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.130,84
    -39,03 (-0,94%)
     
  • Dow Jones 30

    34.584,88
    -166,44 (-0,48%)
     
  • Gold

    1.753,90
    -2,80 (-0,16%)
     
  • EUR/USD

    1,1732
    -0,0040 (-0,34%)
     
  • BTC-EUR

    40.202,44
    -750,87 (-1,83%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.193,48
    -32,05 (-2,62%)
     
  • Öl (Brent)

    71,96
    -0,65 (-0,90%)
     
  • MDAX

    35.292,99
    -264,89 (-0,74%)
     
  • TecDAX

    3.882,56
    -18,41 (-0,47%)
     
  • SDAX

    16.869,53
    -0,82 (-0,00%)
     
  • Nikkei 225

    30.500,05
    +176,71 (+0,58%)
     
  • FTSE 100

    6.963,64
    -63,84 (-0,91%)
     
  • CAC 40

    6.570,19
    -52,40 (-0,79%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.043,97
    -137,96 (-0,91%)
     

Solltest du jetzt noch 10.000 Euro in Aktien investieren? 3 Faktoren

·Lesedauer: 2 Min.
Nel-Aktie Allianz-Aktie

10.000 Euro sind wirklich eine Menge Geld, wenn man sie in Aktien investieren möchte. Die meisten dürften jedenfalls etwas länger Zeit benötigen, bis sie einen solchen Betrag zusammengespart haben. Vielleicht ist es daher nicht einfach, jetzt noch einen solchen Betrag anzulegen.

Warum sollte es gerade jetzt schwieriger sein, 10.000 Euro in Aktien zu investieren? Ganz einfach: Viele Indizes befinden sich in der Nähe ihrer Hochs. So mancher glaubt vielleicht, dass eine Korrektur oder ein Crash bevorstehen könnte.

Es könnte jedoch den einen oder anderen Faktor geben, der bei dir persönlich entscheidend ist. Hier sind drei Dinge, die ich jedenfalls bei der Beantwortung dieser Frage berücksichtigen würde.

Jetzt 10.000 Euro in Aktien investieren: Zeit

Grundsätzlich ist Zeit ein wichtiger Faktor, wenn du jetzt 10.000 Euro in Aktien investieren möchtest. Vor allem mit Blick auf die derzeitige Indexlage. Zeit könnte entscheidend sein, wenn es zu einer Korrektur oder einem Crash kommen sollte.

Im Endeffekt ist auch das jetzige Hoch langfristig orientiert vermutlich nur ein Zwischenhoch. Wenn langfristig die Gewinne von Unternehmen steigen, eine Wachstumsthese intakt ist oder auch eine Aktie ihre Dividende konsequent erhöht, dürfte es keinen Grund geben, jetzt nicht 10.000 Euro in Aktien zu investieren. Auch wenn es eine Korrektur oder einen Crash geben sollte.

Trotzdem ist Zeit dabei entscheidend. Manchmal benötigt der breite Markt einfach Jahre, vielleicht auch mal länger, um die Stärke einzelner Aktien zu würdigen. Wenn du es dir jedoch persönlich leisten kannst, auf einen so langen Zeitraum zu blicken, und Rente oder Ruhestand noch nicht nahen: Was soll passieren bei einem selektiven Ansatz?

Die Größe deines Portfolios könnte entscheidend sein

Jetzt 10.000 Euro in Aktien zu investieren könnte außerdem davon abhängen, wie groß dein Portfolio bis jetzt ist. Wenn du beispielsweise gerade erst anfängst, deinen Grundstock aufzubauen, ist der Einsatz möglicherweise zu groß. Wenn du hingegen vielleicht schon 100.000 Euro investiert hast, könnte dieser Einsatz das Fass vielleicht nicht zum Überlaufen bringen.

Die Psychologie kann ein wichtiger Faktor sein, das sollte man niemals vergessen. Deshalb könnte auch die Größe des Depots eine signifikante Rolle spielen. Manchmal macht es dir weniger Einsatz vielleicht leichter, einem Buy-and-Hold-Ansatz zu folgen. Vor allem, wenn du eine Korrektur oder einen Crash fürchtest.

10.000 Euro in Aktien investieren: Welcher Ansatz?

Ob du jetzt 10.000 Euro in Aktien investieren solltest, könnte jedoch auch mit deinem Ansatz zusammenhängen. Qualitäts- und Dividendenaktien sind vergleichsweise teuer. Wachstumsaktien könnten inzwischen wieder korrigiert und günstiger sein. Wobei man das natürlich auch nicht allgemein über alle Ansätze sagen kann.

Im Endeffekt ist es eher deine Fähigkeit, zu entscheiden, ob du jetzt noch günstige Chancen identifizieren kannst, an denen du festhalten möchtest. Neben dem Ansatz ist beispielsweise dein Circle of Competence entscheidend und auch deine Erfahrung.

Der Artikel Solltest du jetzt noch 10.000 Euro in Aktien investieren? 3 Faktoren ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.