Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    15.603,88
    -308,45 (-1,94%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.229,56
    -70,05 (-1,63%)
     
  • Dow Jones 30

    34.310,01
    -405,38 (-1,17%)
     
  • Gold

    1.830,30
    -12,30 (-0,67%)
     
  • EUR/USD

    1,1346
    +0,0028 (+0,25%)
     
  • BTC-EUR

    33.552,23
    -4.366,50 (-11,52%)
     
  • CMC Crypto 200

    891,49
    +648,81 (+267,35%)
     
  • Öl (Brent)

    84,77
    -0,78 (-0,91%)
     
  • MDAX

    33.642,36
    -698,01 (-2,03%)
     
  • TecDAX

    3.504,31
    -86,60 (-2,41%)
     
  • SDAX

    15.363,55
    -399,48 (-2,53%)
     
  • Nikkei 225

    27.522,26
    -250,67 (-0,90%)
     
  • FTSE 100

    7.494,13
    -90,88 (-1,20%)
     
  • CAC 40

    7.068,59
    -125,57 (-1,75%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.789,55
    -364,47 (-2,58%)
     

Sobald diese Top-Aktie 4 % Dividendenrendite erreicht, kaufe ich erneut! (Vielleicht schon bald!)

·Lesedauer: 3 Min.
Dividende 10.000 Euro investieren Dividendenstrategie
Dividende 10.000 Euro investieren Dividendenstrategie

Eine Top-Aktie nur wegen 4 % Dividendenrendite zu kaufen, das ist natürlich fahrlässig. Foolishe Investoren würdigen stets den unternehmensorientierten Kontext und betrachten, ob ihnen das Gesamtpaket gefällt. Das gilt sowohl für Einkommensinvestoren, aber auch einfach im Allgemeinen.

Allerdings habe ich mir zum Ziel gesetzt, eine Top-Aktie zu kaufen, sobald sie die Marke von 4 % Dividendenrendite erneut erreicht hat. Welche Aktie das ist? Die einfache Antwort: Es ist die der Münchener Rück (WKN: 843002). Aber warum ausgerechnet diese Aktie weit oben auf meiner Watchlist steht und warum ein Kauf schon bald anstehen könnte, das erfährst du, wenn du weiterliest.

Top-Aktie mit bald 4 % Dividendenrendite: Münchener Rück

Fangen wir vielleicht mit den Basics an: Die potenzielle Top-Aktie der Münchener Rück kommt gemessen an einer zuletzt ausgeschütteten Dividende von 9,80 Euro und einem Aktienkurs von ca. 248 Euro derzeit auf eine Dividendenrendite von 3,94 %. Die Marke von 4 % ist entsprechend gar nicht mehr weit entfernt.

Aber blicken wir neben der knapp 4 % Dividendenrendite auf die unternehmensorientierten Vorzüge der Top-Aktie. Wie gesagt: Das ist, worum es eigentlich geht. Im Kern glaube ich, dass der DAX-Rückversicherer in Summe in den letzten drei, vier Jahren gezeigt hat, wie stabil das Geschäftsmodell eigentlich ist. Im Jahre 2020 ist man trotz der Pandemie profitabel geblieben und kam auf einen Gewinn von knapp einer Milliarde Euro. In diesem Jahr visiert das Management die 2,8 Mrd. Euro an, die man im Vorjahr eigentlich erreichen wollte. Trotz weiterem Pandemie-Geschäft, wohlgemerkt, und das ist Ausdruck der Stärke.

Zudem besitzt die Aktie der Münchener Rück eine moderate Bewertung. Neben den knapp 4 % Dividendenrendite ist es ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von ca. 12,5, was mit Blick auf DAX und Co. vergleichsweise moderat ist. Hinzu kommt außerdem, dass der Gewinn von 2,8 Mrd. Euro nicht die Spitze des Eisbergs sein soll. In Zukunft möchte das Management im mittleren, einstelligen Prozentbereich bis zur Mitte des Jahrzehnts weiter wachsen. Wobei neue Märkte im Versicherungssegment, aber auch der Erfolg von Ergo, der Direktversicherungstochter, immer mehr zum Konzernergebnis beitragen.

Wir sehen daher unterm Strich eine preiswerte Basis bei dieser Top-Aktie, die außerdem auf moderates Wachstum gepolt ist. Mit über 4 % Dividendenrendite bin ich zudem überzeugt, dass das Chance-Risiko-Verhältnis des DAX-Rückversicherers attraktiv ist. Zumindest, wenn man es als Investor auf zeitlose, moderate Renditen abgesehen hat und im Zweifel die schwierig vorhersehbare Zyklizität im Versicherungssegment verträgt.

Münchener Rück: Weit oben auf der Watchlist!

Die Top-Aktie der Münchener Rück ist daher bei mir weit oben auf meiner Watchlist. Grundsätzlich geht es mir auch bei dieser Aktie mit ihren bald 4 % Dividendenrendite darum, ein Besser-als-nix herauszuholen. Mit einer moderaten Rendite glaube ich, dass langfristig Inflation und Negativzinsen kein Thema sind. Zumal die Gewinnrendite deutlich über dem Inflationsniveau in soliden Jahren liegen sollte.

Deshalb: Sobald die Aktie der Münchener Rück oberhalb einer Dividendenrendite von 4 % notiert, schlage ich zu. In Zukunft sollte das Gewinnwachstum zudem zu einer steigenden Dividende führen, auch das ist Teil meiner persönlichen Investitionsthese.

Der Artikel Sobald diese Top-Aktie 4 % Dividendenrendite erreicht, kaufe ich erneut! (Vielleicht schon bald!) ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Vincent besitzt Aktien der Münchener Rück. The Motley Fool besitzt keine der erwähnten Aktien.

Motley Fool Deutschland 2021

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.