Deutsche Märkte öffnen in 6 Stunden 58 Minuten
  • Nikkei 225

    29.642,69
    +21,70 (+0,07%)
     
  • Dow Jones 30

    34.035,99
    +305,10 (+0,90%)
     
  • BTC-EUR

    52.931,54
    -29,97 (-0,06%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.395,81
    +14,86 (+1,08%)
     
  • Nasdaq Compositive

    14.038,76
    +180,92 (+1,31%)
     
  • S&P 500

    4.170,42
    +45,76 (+1,11%)
     

So würde ich jetzt 20.000 Euro investieren!

Vincent Uhr, Motley Fool beitragender Investmentanalyst
·Lesedauer: 2 Min.
Multibagger Aktien
Multibagger Aktien

20.000 Euro sind wirklich eine Menge Geld und wer sie investieren möchte, der dürfte vor einer Frage stehen: Wohinein soll ich dieses Geld bloß investieren?

Grundsätzlich existieren natürlich mehrere Optionen. Egal ob Dividenden- oder Wachstumsaktien, oder etwas mehr Value. Oder auch ETFs oder Beteiligungsgesellschaften. Es gibt viele Arten, wie man sein Geld langfristig vermehren und wachsen lassen kann.

Gerade jetzt besitze ich jedoch einen von mir favorisierten Weg, wie man 20.000 Euro investieren kann: nämlich in Wachstumsaktien. Warum und worauf man dabei achten sollte? Genau darum soll es im Folgenden gehen.

20.000 Euro investieren: Wachstumsaktien

Genauer gesagt würde ich, wenn ich jetzt 20.000 Euro investieren wollte, mir ein breiteres Portfolio bestehend aus vielen Wachstumsaktien zulegen. Mit einem solchen Geldbetrag ist die Diversifikation jedenfalls kein Problem. So kann man beispielsweise in 20 verschiedene Aktien mit ca. 1.000 Euro investieren. Oder auch in zehn verschiedene Aktien mit jeweils 2.000 Euro. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Auch mit einem normalen Gebührenrahmen nicht.

Warum jetzt Wachstumsaktien? Die einfache Antwort: Weil viele Wachstumsaktien im Rahmen der Tech-Korrektur wieder deutlich preiswerter geworden sind. Im Gegenzug werden Megatrends wie Streaming, E-Commerce oder auch neuere Trends wie die Telemedizin nicht weniger relevant. Sowie möglicherweise auch andere Dinge wie die 5G-Technologie oder Cannabis. Das kann attraktive Möglichkeiten zu ebenso interessanten Preisen schaffen, die langfristig eine solide Rendite versprechen.

Genau jetzt könnte daher ein solider Zeitpunkt sein, um 20.000 Euro in Wachstumsaktien zu investieren. Womöglich jedoch auch in kleineren Schritten. Es ist schließlich keine Eile geboten und wer fürchtet, einen schlechten Zeitpunkt zu erwischen, der kann in jedem Monat beispielsweise eine Aktie kaufen. Und sich ein wenig langsamer sein Depot errichten.

Nicht jeder Schuss muss ein Treffer sein

Natürlich gilt, dass man als Investor bei Wachstumsaktien sehr sorgfältig seine Chancen auswählen sollte. 20.000 Euro zu investieren ist schließlich nicht wenig. Trotzdem gilt, dass insbesondere bei dieser Aktiengattung nicht jeder Schuss ein Treffer sein muss.

In einem diversifizierten Portfolio bestehend aus Wachstumsaktien bleiben einige Anteilsscheine möglicherweise auf der Strecke. Wichtig ist jedoch, dass man einige Treffer landet mit absolut erfolgreichen Investitionsthesen. Wenn diese Aktien sich verdoppeln, verdreifachen, verfünf- oder auch verzehnfachen, zahlen diese Gewinner-Aktien für die Verlierer. Vermutlich sogar mehr als das, was langfristig orientiert ein attraktives Renditepotenzial eröffnet.

Jetzt 20.000 Euro in Wachstumsaktien zu investieren könnte daher eine clevere Entscheidung sein. Preis und Perspektiven sprechen jedenfalls bei vielen Chancen eine klare Sprache: Das Chance-Risiko-Verhältnis könnte sich derzeit wieder verbessern. Selbst mit einem derart hohen Einsatz ist es möglicherweise nicht verkehrt. Zumal es Mittel und Wege gibt, um den Zeitpunkt zu variieren.

The post So würde ich jetzt 20.000 Euro investieren! appeared first on The Motley Fool Deutschland.

Mehr Lesen

Motley Fool Deutschland 2021