Werbung
Deutsche Märkte schließen in 7 Stunden 35 Minuten
  • DAX

    17.405,56
    -13,77 (-0,08%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.862,61
    -9,96 (-0,20%)
     
  • Dow Jones 30

    39.131,53
    +62,43 (+0,16%)
     
  • Gold

    2.044,20
    -5,20 (-0,25%)
     
  • EUR/USD

    1,0834
    +0,0012 (+0,11%)
     
  • Bitcoin EUR

    47.328,13
    -326,77 (-0,69%)
     
  • CMC Crypto 200

    885,54
    0,00 (0,00%)
     
  • Öl (Brent)

    76,13
    -0,36 (-0,47%)
     
  • MDAX

    25.921,77
    -77,71 (-0,30%)
     
  • TecDAX

    3.394,09
    -0,27 (-0,01%)
     
  • SDAX

    13.739,67
    -25,99 (-0,19%)
     
  • Nikkei 225

    39.233,71
    +135,01 (+0,35%)
     
  • FTSE 100

    7.704,98
    -1,30 (-0,02%)
     
  • CAC 40

    7.936,26
    -30,42 (-0,38%)
     
  • Nasdaq Compositive

    15.996,82
    -44,78 (-0,28%)
     

So hoch ist eure zusätzliche Rendite, wenn ihr eure Dividenden reinvestiert

Wenn ihr eure Dividenden reinvestiert könnt ihr vor allem langfristig  davon profitieren. - Copyright: picture alliance / Daniel Kubirski | Daniel Kubirski
Wenn ihr eure Dividenden reinvestiert könnt ihr vor allem langfristig davon profitieren. - Copyright: picture alliance / Daniel Kubirski | Daniel Kubirski

Die Möglichkeiten, Geld anzulegen, haben sich in den vergangenen Jahren ständig erweitert. Nicht zuletzt seit der Pandemie ist auch das Interesse an Aktien wieder gestiegen. Bei den sogenannten Dividendenaktien gibt es eine Strategie, von der Anleger langfristig besonders profitieren können.

Was sind Dividendenaktien?

Dividendenaktien sind spezielle Wertpapiere, bei denen in regelmäßigen Abständen ein Teil des Gewinns an die Aktionäre ausgeschüttet wird. Als Anleger erhält ihr also in der Regel einmal im Jahr die sogenannte Dividende. Die Höhe der Dividende kann variieren.

Wieso solltet ihr eure Dividenden reinvestieren?

Natürlich könnt ihr euch die Dividende auszahlen lassen und das Geld ausgeben. Eine gute Strategie ist es aber, die Dividende direkt wieder in Aktien des Unternehmens zu investieren. Bei einer solchen Reinvestition steigt eure Rendite nämlich exponentiell. Der Grund dafür ist der Zinseszinseffekt.

Der Zinseszinseffekt ist ein so faszinierender Vorgang, dass Albert Einstein ihn angeblich als das "achte Weltwunder" bezeichnet hat. Das exponentielle Wachstum kommt dadurch zustande, dass eure bisherigen Erträge durch die Wiederanlage in Zukunft auch verzinst werden. Ihr erhöht also ständig euer angelegtes Kapital und damit auch eure Rendite.

Wie hoch ist die zusätzliche Rendite an verschiedenen Aktienmärkten?

Die Handels- und Investmentplattform Etoro hat in einer aktuellen Studie unter anderem den Einfluss der Reinvestition von Dividenden analysiert. Dazu hat die Plattform 14 wichtige Aktienmärkte untersucht und berechnet, wie hoch die zusätzlichen Renditen gewesen wären, wenn Anleger ihre Dividenden in den vergangenen 20 Jahren reinvestiert hätten.

In Deutschland hätte ein Anleger beispielsweise eine zusätzliche Rendite von 171 Prozent erzielen können, wenn er in den vergangenen 20 Jahren alle Dividenden reinvestiert hätte. Dies entspricht 60 Prozent der Gesamtrendite und zeigt, wie sinnvoll diese Strategie gerade für den langfristigen Vermögensaufbau ist. Ben Laidler, Global Market Strategist bei Etoro, betonte in diesem Zusammenhang auch, dass das Zeit im Markt immer wichtiger sei als das Timing des Marktes.

So hätten reinvestierte Dividenden eure Renditen an weltweiten Aktienmärkten gesteigert:

aeh