Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.786,29
    -93,04 (-0,67%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.636,44
    -48,84 (-1,33%)
     
  • Dow Jones 30

    30.932,37
    -469,64 (-1,50%)
     
  • Gold

    1.733,00
    -42,40 (-2,39%)
     
  • EUR/USD

    1,2088
    -0,0099 (-0,81%)
     
  • BTC-EUR

    37.105,43
    -2.656,92 (-6,68%)
     
  • CMC Crypto 200

    912,88
    -20,25 (-2,17%)
     
  • Öl (Brent)

    61,66
    -1,87 (-2,94%)
     
  • MDAX

    31.270,86
    -370,00 (-1,17%)
     
  • TecDAX

    3.346,40
    -21,82 (-0,65%)
     
  • SDAX

    15.109,96
    -157,04 (-1,03%)
     
  • Nikkei 225

    28.966,01
    -1.202,26 (-3,99%)
     
  • FTSE 100

    6.483,43
    -168,53 (-2,53%)
     
  • CAC 40

    5.703,22
    -80,67 (-1,39%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.192,35
    +72,92 (+0,56%)
     

Smartbroker ermöglicht weiter uneingeschränkten Handel von Wertpapieren

·Lesedauer: 3 Min.

DGAP-News: wallstreet:online capital AG / Schlagwort(e): Sonstiges
29.01.2021 / 12:40
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Smartbroker ermöglicht weiter uneingeschränkten Handel von Wertpapieren

- Keine Handelsbeschränkungen einzelner Wertpapiere durch Smartbroker

- Breite Auswahl, auch an internationalen Handelsplätzen sichert Zugang


Berlin, 29. Januar 2021

Uns erreichten in den vergangenen zwölf Stunden viele Anfragen, ob einzelne Aktientitel bei uns handelbar sind. Der Smartbroker gibt seinen Kunden weiterhin die Möglichkeit zu uneingeschränktem Handel von an den Börsen zugelassenen Wertpapieren. In den vergangenen Handelstagen wurden einzelne Gattungen bei Finanzdienstleistern aktiv vom freien Handel ausgeschlossen. Ein Handel einzelner Aktien wurde durch die Handelssysteme des Smartbrokers nicht gesperrt.

"Für uns ist es wichtig, dass unsere Kunden uneingeschränkten Zugang zu möglichst vielen nationalen sowie internationalen Wertpapieren haben, die von den Aufsichtsbehörden eine entsprechende Zulassung haben. Deshalb legen wir großen Wert auf die Anbindung vieler börslicher und außerbörslicher Handelspartner. Sollte ein Handel von Seiten der zuständigen aufsichtsrechtlichen Stellen oder etwa den Abwicklungspartnern unterbrochen oder unterbunden werden, teilen wir das unseren Kunden selbstverständlich mit. Aktuell ist uns hier aber nichts bekannt. Die Handelbarkeit einzelner, aktuell im Fokus stehender Wertpapiergattungen ist nicht durch uns eingeschränkt", kommentiert Thomas Soltau, Vorstand der wallstreet:online capital AG mit Sitz in Berlin.

Über den Smartbroker:

Bisher mussten sich Anleger entscheiden: Will ich einen Online-Broker mit Full-Service-Angebot und hohen Kosten oder entscheide ich mich für ein Discount-Produkt mit deutlich weniger Auswahlmöglichkeiten? Jetzt fällt die Entscheidung leicht: Der im Dezember 2019 gestartete Smartbroker vereint die Vorzüge aus beiden Konzepten. Aktien werden bereits für null Euro angeboten! Depotgebühren gibt es nicht - dafür aber einen persönlichen Ansprechpartner und eine umfassende Einlagensicherung. Der Smartbroker ist eine Kooperation der wallstreet:online capital AG und der wallstreet:online AG. Mit über 20 Jahren Kapitalmarkterfahrung wurde ein unkomplizierter Broker entwickelt, der auf die Wünsche der Finanzcommunity zugeschnitten ist. Innerhalb weniger Monate konnten bereits mehr als 80.000 Depots eröffnet werden.

Über die wallstreet:online Gruppe:

Die wallstreet:online Gruppe betreibt mit über 200 Mitarbeitern an den Standorten Berlin, Kiel, Leipzig, München und Zürich die Portale wallstreet-online.de, boersenNews.de, FinanzNachrichten.de und ARIVA.de. Mit rund 347 Mio. Seitenaufrufen (Stand 12/2020) ist die Gruppe der mit Abstand größte verlagsunabhängige Finanzportalbetreiber im deutschsprachigen Raum und die Finanz-Community Nr. 1. Über die wallstreet:online capital AG ist das Unternehmen seit 20 Jahren im Online-Broker-Geschäft aktiv und verfügt daher über umfassende Expertise im Vertrieb von Kapitalanlageprodukten mit maximalen Rabatten. Zu den bekanntesten Produkten gehört FondsDISCOUNT.de, der größte bankenunabhängige Online-Discount-Anlagevermittler in Deutschland. Smartbroker wird ebenfalls von der wallstreet:online capital AG betrieben, die wiederum der einheitlichen staatlichen Finanzaufsicht (BaFin) unterliegt.

 

Pressekontakt:

Felix Rentzsch
Pressesprecher der wallstreet:online-Gruppe
Mobil: +49176 4165 0721
Mail: f.rentzsch@wallstreet-online.de
URL: https://www.wallstreet-online.ag

Finanzpresse und Investor Relations:

edicto GmbH
Ralf Droz / Svenja Liebig
Telefon: +49 69 905505 56
wallstreet-online@edicto.de


29.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

wallstreet:online capital AG

Michaelkirchstr. 17 / 18

10179 Berlin

Deutschland

Telefon:

+49 (0) 30 27 57 76 - 400

Fax:

+49 (0) 30 27 57 76 - 415

E-Mail:

info@wo-capital.de

Internet:

www.wo-capital.de

ISIN:

DE000A0HL762

WKN:

A0HL76

EQS News ID:

1164436


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this