Blogs auf Yahoo Finanzen:

SMA Solar hofft noch auf schwarze Zahlen

AKTUELLER KURS

SymbolKursVeränderung
SRWRF53,420,00

Düsseldorf (dapd-hes). Die Solartechnikfirma SMA Solar hat trotz der tiefen Branchenkrise und gekappter Geschäftsziele die Hoffnung auf einen Gewinn für 2013 nicht aufgegeben. "Wir haben noch die Zuversicht, dieses Jahr schwarze Zahlen zu erreichen", sagte Vorstandschef Pierre-Pascal Urbon dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe). 2013 werde aber für SMA Solar und die Solarbranche ein schwieriges Jahr.

Der Hersteller von Wechselrichtern, dem Herzstück von Solaranlagen, hatte der Krise der Solarwirtschaft lange getrotzt, dann aber im vergangenen Herbst eine Gewinnwarnung gegeben. SMA Solar rechnet demnach für 2013 im besten Fall mit einem ausgeglichenen Ergebnis bei einem Umsatz zwischen 900 Millionen und 1,3 Milliarden Euro.

Grund für die geringeren Erwartungen ist auch die wachsende Konkurrenz aus China. Mit Kostensenkungen und einer neuen Strategie will SMA Solar gegensteuern. "Wir müssen die Herstellungskosten deutlich senken und unser Tempo in der Produktentwicklung erhöhen", sagte Urbon. Die Firma aus dem hessischen Niestetal plant, die Zahl der Bauteile zu reduzieren und mehr Standardkomponenten einzusetzen. "Unser Vorbild ist die Autoindustrie", erklärte Urbon.

SMA Solar hat bereits angekündigt, 450 von weltweit 5.500 Stellen zu streichen. Trotz des schwierigen Geschäfts sieht Urbon die Firma nicht in einer Ecke mit schwer angeschlagenen Unternehmen wie Solarworld (Other OTC: SRWRF - Nachrichten) . "Wir sind finanziell sehr solide aufgestellt", sagte er.

dapd

Meistgelesene Artikel - Yahoo Finanzen

  • Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen
    Sparda Bank in Baden-Württemberg streicht Überziehungszinsen

    Die Sparda-Bank in Baden-Württemberg schafft im Juli die Zinsen für die Überziehung des Dispokredits ab. «Der Zusatzzins ist nicht mehr zeitgemäß», sagt Sparda-Bank-Chef Martin Hettich der Nachrichtenagentur dpa.

  • Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe
    Keine Chance für Albigs Autofahrer-Sonderabgabe

    Die von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) vorgeschlagene Sonderabgabe aller Autofahrer zur Reparatur maroder Straßen hat vorerst keine Chance.

  • Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern
    Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern dpa - Mo., 21. Apr 2014 20:29 MESZ
    Albig fordert Sonderabgabe von allen Autofahrern

    Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig will die deutschen Autofahrer über eine Sonderabgabe für den Unterhalt von Straßen zur Kasse bitten. «Am Ende werden wir in irgendeiner Form alle Nutzer heranziehen müssen», sagte der SPD-Politiker der Zeitung «Die Welt». «Wir müssen den Bürgern dieses Landes klar sagen, …

  • Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»
    Commerzbank-Chef für «Dispo-Nutzungsbremse»

    Verbraucher mit einem Girokonto im Minus sollen künftig besser vor einem möglichen Sturz in die Schuldenfalle geschützt werden. Dieses Vorhaben der Bundesregierung erhält nun erstmals Unterstützung eines Topbankers.

  • «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt
    «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt dpa - Mo., 21. Apr 2014 15:21 MESZ
    «Zielgerade»: Fuchsbergers Blick auf die Welt

    Joachim Fuchsberger hat viel erlebt. Eine Kindheit unter Hitler, als 16-Jähriger zum Kriegsdienst eingezogen, dann Gefangenschaft, nach 1945 sein Aufstieg in Film und Fernsehen und lange Jahre in Australien.

 

Vergleichsrechner

  • Finanzglossar

    Finanzglossar

    Möchten Sie einen Finanzbegriff nachschlagen? Das Yahoo Finanzglossar hat die Antwort! … Mehr »