Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 12 Minuten
  • Nikkei 225

    28.001,84
    -405,00 (-1,43%)
     
  • Dow Jones 30

    34.060,66
    -267,13 (-0,78%)
     
  • BTC-EUR

    33.555,38
    -3.455,96 (-9,34%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.141,57
    -111,58 (-8,90%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.303,64
    -75,41 (-0,56%)
     
  • S&P 500

    4.127,83
    -35,46 (-0,85%)
     

Slowakei öffnet Geschäfte am Montag wieder

·Lesedauer: 1 Min.

BRATISLAVA (dpa-AFX) - Angesichts einer sinkenden Zahl von Corona-Neuinfektionen will die Slowakei am Montag die meisten Geschäfte und Dienstleistungsbetriebe wieder öffnen. Zugleich erinnerte die Regierung am Mittwoch in Bratislava daran, dass strenge Hygienevorschriften in Kraft bleiben. Geschäfte dürfen zum Beispiel nur mit Mund-Nasen-Schutz betreten werden. Auch ist die Zahl der Kunden auf eine Person pro 15 Quadratmeter begrenzt. Zudem müssen Kunden einen negativen Corona-Test vorzeigen. In dem EU-Land waren seit Dezember nur noch Läden geöffnet, die Lebensmittel und andere täglich benötigte Güter verkauften.

Mit einem negativen Testnachweis sind künftig auch Gottesdienste wieder erlaubt. Auch in den Kirchen ist die Personenzahl jedoch auf eine Person pro 15 Quadratmeter beschränkt. Die Regierung empfahl, weiterhin im Homeoffice zu bleiben. Wer nicht von zu Hause aus arbeiten kann, braucht einen negativen Corona-Test, um an seinen Arbeitsplatz fahren zu dürfen.

Das 5,5-Millionen-Einwohner-Land gehörte mehrere Wochen lang zu den Ländern mit den meisten Corona-Toten weltweit, gemessen an der Bevölkerungszahl. Mittlerweile geht die Zahl neuer Todesfälle leicht zurück. Bis Mittwoch starben nach offiziellen Angaben 10 798 Menschen in Zusammenhang mit Covid-19. Nach Angaben des Europäischen Zentrums für die Prävention und Kontrolle von Krankheiten (ECDC) lag die Zahl der Neuinfektionen in den vergangenen 14 Tagen bei 295,5 pro 100 000 Einwohner. Zum Vergleich: In Deutschland beträgt der Wert 272,5.