Deutsche Märkte öffnen in 15 Minuten
  • Nikkei 225

    27.820,40
    +42,50 (+0,15%)
     
  • Dow Jones 30

    34.429,88
    +34,88 (+0,10%)
     
  • BTC-EUR

    16.417,66
    +190,82 (+1,18%)
     
  • CMC Crypto 200

    410,46
    +9,04 (+2,25%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.461,50
    -20,90 (-0,18%)
     
  • S&P 500

    4.071,70
    -4,87 (-0,12%)
     

SLB und Subsea Integration Alliance erhalten Auftrag für das Cypre-Projekt von BP

Dieser Zuschlag stellt den ersten vollständig integrierten Vertrag mit BP dar, und den ersten für die Subsea Integration Alliance in Trinidad und Tobago

HOUSTON, November 22, 2022--(BUSINESS WIRE)--SLB gab heute den Zuschlag für einen Großauftrag von BP für dessen Cypre-Gasprojekt vor der Küste von Trinidad und Tobago an sein OneSubsea®-Geschäft und die Subsea Integration Alliance bekannt. Der Vertragsumfang umfasst das Engineering, die Beschaffung, den Bau und die Installation (EPCI) der Unterwasser-Produktionssysteme und -Pipelines. Dieser Zuschlag stellt den ersten vollständig integrierten EPCI-Einzelvertrag der Subsea Integration Alliance mit BP und das erste Bauprojekt der Allianz in der karibischen Nation dar.

Das Team der Subsea Integration Alliance hat die erste Vorplanungs- und Entwurfsphase für das Projekt geliefert und geht nun in die vollständige EPCI-Phase über. Die Offshore-Installation soll im Jahr 2024 beginnen.

OneSubsea, der Geschäftsbereich für Unterwassertechnologien, Produktions- und Verarbeitungssysteme von SLB, liefert die Unterwasserproduktionssysteme, die sieben horizontalen Unterwasser-Baumstrukturen, Unterwassersteuerungen und -verbindungssysteme, Verteilungs- und Steuerungssysteme sowie Aftermarket-Dienstleistungen. Subsea7, das ebenfalls zur Subsea Integration Alliance gehört, liefert die Unterwasserpipelines für das Projekt.

„Durch frühzeitiges Engagement, digitale Lösungen und praxiserprobte Standardausrüstung konnten wir das Entwicklungskonzept für das Cypre-Projekt von BP zügig abstecken und frühzeitig Bestellungen für Schlüsselkomponenten aufgeben, sodass zeitliche Risiken für den Projektplan vermieden werden", sagte Don Sweet, Director für das SLB Subsea Production Systems-Geschäft.

„Das Cypre-Projekt von BP ist ein hervorragendes Beispiel für unsere Fähigkeit, die zentralen Stärken der Subsea Integration Alliance zu nutzen: Subsea7 mit seinen Fachkenntnissen in der Durchführung komplexer EPCI-Projekte und OneSubseas verkürzte Lieferzeiten für Unterwasser-Produktionssysteme", sagte Olivier Blaringhem, Chief Executive Officer der Subsea Integration Alliance. „Gemeinsam liefern wir eine hoch entwickelte Lösung, die das erste Gas frühzeitig verfügbar machen wird."

Über SLB

SLB (NYSE: SLB) ist ein globales Technologieunternehmen, das Energieinnovationen für einen ausgeglichenen Planeten vorantreibt. Mit einer globalen Präsenz in mehr als 100 Ländern und Mitarbeitern, die fast doppelt so viele Nationalitäten vertreten, arbeiten wir jeden Tag an Innovationen für Öl und Gas, der Bereitstellung digitaler Lösungen im großen Maßstab, der Dekarbonisierung von Industriebetrieben und an der Entwicklung und Skalierung neuer Energiesysteme, die die Energiewende beschleunigen. Weitere Informationen finden Sie unter: slb.com.

Über Subsea Integration Alliance

Die Subsea Integration Alliance ist eine strategische globale Allianz ohne eigene Rechtspersönlichkeit zwischen Subsea7 und OneSubsea®, dem Unterwassertechnologie-, Produktions- und Verarbeitungsgeschäft von SLB, die den Zweck hat, Feldentwicklungsplanung, Projektabwicklung und Lösungen für den gesamten Lebenszyklus in einem umfassenden Technologie- und Dienstleistungsportfolio zusammenzuführen. Als Team erzielt die Subsea Integration Alliance eine höhere Leistung für Unterwasserprojekte, indem sie Kunden hilft, die intelligentesten Projekte auszuwählen, zu konstruieren, zu liefern und zu betreiben. Dadurch entfallen kostspielige Revisionen und Verzögerungen und Risiken werden für die gesamte Lebensdauer des Feldes verringert.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.subseaintegrationalliance.com.

Warnhinweis hinsichtlich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der US-Bundeswertpapiergesetze – d. h. Aussagen, die keine historischen Tatsachen sind. Solche Aussagen enthalten oft Wörter wie „erwarten", „dürften", „können", „glauben", „Ziel", „anstreben", „sollten", „könnten", „würden", „werden", „wahrscheinlich", und andere ähnliche Wörter. Diese Aussagen unterliegen Risiken und Ungewissheiten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Unfähigkeit, beabsichtigte Vorteile aus Strategien, Initiativen oder Partnerschaften von SLB, Subsea 7 und Subsea Integration Alliance zu erkennen; und andere Risiken und Ungewissheiten, einschließlich derjenigen, die in den neuesten 10-K-, 10-Q- und 8-K-Formularen von SLB aufgeführt sind, die bei der U.S. Securities and Exchange Commission eingereicht oder vorgelegt wurden. Wenn eines oder mehrere dieser oder anderer Risiken oder Ungewissheiten eintreten (oder sich die Konsequenzen einer solchen Entwicklung ändern) oder wenn sich zugrunde liegende Annahmen als falsch erweisen, können die tatsächlichen Ergebnisse oder Folgen erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen wiedergegebenen abweichen. Die zukunftsgerichteten Aussagen gelten nur zum Datum dieser Pressemitteilung, und SLB, Subsea 7 und Subsea Integration Alliance lehnen jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, solche Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221121005833/de/

Contacts

Medien
Moira Duff – Director of External Communication
Tel: +1 (713) 375-3407
E-Mail: media@slb.com

Investoren
Ndubuisi Maduemezia – Vice President of Investor Relations
Joy V. Domingo – Director of Investor Relations
Tel: +1 (713) 375-3535
E-Mail: investor-relations@slb.com