Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 32 Minuten

Slate Asset Management setzt Wachstum in Europa mit Erwerb eines Lebensmittel-Portfolios im Wert von über 100,0 Millionen Euro fort

·Lesedauer: 2 Min.

LONDON und FRANKFURT (Deutschland), November 24, 2021--(BUSINESS WIRE)--Slate Asset Management („Slate"), eine globale alternative Investmentplattform mit Schwerpunkt auf Immobilien, meldete heute den Kauf eines Immobilienportfolios im Lebensmittelbereich in Deutschland für über 100,0 Millionen Euro. Slate erweitert mit diesem Erwerb seine Plattform in Europa und erhöht sein Engagement im Bereich hochwertiger, auf grundlegende Güter fokussierte Immobilien in dieser Region.

Slate hat das Portfolio von der KRE//GROUP in einer außerbörslichen Transaktion mit einem attraktiven Abschlag vom Wiederbeschaffungswert erworben. Das Portfolio umfasst 30 Objekte, darunter in Berlin, Hannover, Köln und Hamburg, die strategisch in und um größere Ballungsgebiete in Deutschland verteilt und mit einem hohen Umsatzpotenzial für die Zukunft verbunden sind.

Mieter in dem Portfolio sind überwiegend große Lebensmitteleinzelhändler: die Edeka-Gruppe, Rewe Group und Lidl. Da 93 % der Einnahmen des Portfolios mit erstklassigen Mietern erzielt werden, die grundlegende Güter anbieten, bestehen gute Aussichten, dass mit den Anlagen langfristig ein stabiler Cashflow erzielt werden kann.

„Unsere Fähigkeit, ein reines Lebensmittelportfolio in einer außerbörslichen Transaktion zu finden und zu erwerben, ist ein Beleg für die starken Erfolge und das Netzwerk an Beziehungen, das wir in Deutschland etabliert haben", sagte Brady Welch, Founding Partner bei Slate Asset Management. „Wir sehen die Chance, aktiv unseren praktischen Vermögensverwaltungsansatz umzusetzen, um diese Immobilien auf eine neue Effizienz-, Modernitäts- und Leistungsebene zu bringen und einen Wert für unsere Investoren, Mieter und die Menschen aus der Umgebung zu schaffen."

Slate verwaltet und investiert seit 2016 in diversifizierte Immobilienportfolios im Bereich Lebensmittel und grundlegender Güter in Europa, die eine entscheidende Rolle bei der Versorgung von Endverbrauchern mit Lebensmitteln und Dienstleistungen spielen. Mit diesem Portfolio tätigt Slate in Deutschland bereits den dritten Kauf in der zweiten Jahreshälfte 2021. Im dritten Quartal dieses Jahres hat das Unternehmen zwei weitere Portfolios mit insgesamt neun Immobilien im Bereich Lebensmittel und grundlegender Güter erworben.

Der Abschluss der Transaktion erfolgt voraussichtlich Anfang 2022.

Über Slate Asset Management

Slate Asset Management ist eine globale alternative Investmentplattform, die auf Immobilien ausgerichtet ist. Wir konzentrieren uns auf Fundamentalfaktoren mit dem Ziel, langfristige Werte für unsere Anleger und Partner zu schaffen. Die Plattform von Slate umfasst eine Reihe von Anlagestrategien, darunter opportunistische, wertsteigernde, Core-Plus- und Fremdkapital-Anlagen. Wir werden von hervorragenden Mitarbeitern und flexiblem Kapital unterstützt, was uns in die Lage versetzt, ein breites Spektrum an überzeugenden Investitionsmöglichkeiten zu entwickeln und umzusetzen. Besuchen Sie slateam.com, um mehr zu erfahren.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20211124005913/de/

Contacts

Medien
Slate Asset Management
Karolina Kmiecik
Karolina@slateam.com

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.