Werbung
Deutsche Märkte schließen in 2 Stunden 29 Minuten
  • DAX

    18.256,95
    -97,81 (-0,53%)
     
  • Euro Stoxx 50

    4.854,01
    -16,11 (-0,33%)
     
  • Dow Jones 30

    40.665,02
    -533,08 (-1,29%)
     
  • Gold

    2.404,30
    -52,10 (-2,12%)
     
  • EUR/USD

    1,0892
    -0,0008 (-0,08%)
     
  • Bitcoin EUR

    59.154,32
    -416,45 (-0,70%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.331,46
    +0,56 (+0,04%)
     
  • Öl (Brent)

    82,74
    -0,08 (-0,10%)
     
  • MDAX

    25.500,14
    -87,30 (-0,34%)
     
  • TecDAX

    3.305,13
    -40,52 (-1,21%)
     
  • SDAX

    14.446,21
    -58,79 (-0,41%)
     
  • Nikkei 225

    40.063,79
    -62,56 (-0,16%)
     
  • FTSE 100

    8.161,28
    -43,61 (-0,53%)
     
  • CAC 40

    7.558,03
    -28,52 (-0,38%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.871,22
    -125,68 (-0,70%)
     

Sky-Boss zu TV-Rechte-Auktion: Diszipliniert und rational verhalten

BERLIN (dpa-AFX) -Deutschland-Chef Barny Mills hat kurz vor der Auktion der TV-Rechte die Bedeutung der Fußball-Bundesliga für den Pay-TV-Sender Sky betont. "Die Bundesligarechte sind sehr wichtig für uns, das stimmt", sagte der Sky-Manager der "Welt am Sonntag". "Das Bundesliga-Paket ist bei unseren Abonnenten sehr beliebt."

Die Auktion der TV-Rechte der Fußball-Bundesliga durch die DFL beginnt Mitte April und soll zwei Wochen später abgeschlossen sein. Derzeit zeigt Sky die Live-Spiele am Samstag und die Konferenz. Konkurrent DAZN überträgt die Partien am Freitag und Sonntag.

"Wir haben viele Vorteile auf unserer Seite, nicht zuletzt unseren Eigentümer Comcast, der uns bei allen Investments in Sportrechte unterstützt", sagte der Sky-Manager. "Was nicht bedeutet, dass es kein Limit bei den Geboten gibt." Mills kündigte an: "Wir werden uns sehr diszipliniert und rational verhalten."