Deutsche Märkte geschlossen
  • Nikkei 225

    27.606,46
    -79,01 (-0,29%)
     
  • Dow Jones 30

    33.949,01
    -207,68 (-0,61%)
     
  • BTC-EUR

    21.441,83
    -374,33 (-1,72%)
     
  • CMC Crypto 200

    529,21
    -7,68 (-1,43%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.910,52
    -203,27 (-1,68%)
     
  • S&P 500

    4.117,86
    -46,14 (-1,11%)
     

Sion Power gibt Expansionspläne für Batteriefertigung in Tucson, Arizona, bekannt

Der Ausbau der SP-1-Fabrik soll bis 2026 fertig sein und 150 Arbeitsplätze schaffen

TUCSON, Arizona, December 08, 2022--(BUSINESS WIRE)--Sion Power Corporation, ein führender Entwickler von Technologien für Akkus der nächsten Generation für Elektrofahrzeuge, gab heute Pläne bekannt, seinen derzeitigen Fertigungsstandort in Tucson im US-Bundesstaat Arizona zu erweitern. Der Standortausbau erfolgt an dem 111.400 Quadratfuß umfassenden Gebäude in der 6950 South Country Club Road.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221207005771/de/

Sion Power's SP-1 expansion site. (Photo: Business Wire)

Der Ausbau soll bis 2026 abgeschlossen sein und mehr als 150 Arbeitsplätze schaffen. Die neuen Jobs entstehen hauptsächlich in den Bereichen Engineering, qualifizierte Techniker und andere Positionen im Zusammenhang mit der Fertigung. Die gesamten wirtschaftlichen Auswirkungen der Expansion werden auf 341 Millionen US-Dollar über die nächsten fünf Jahre hinweg beziffert. Der Hauptsitz von Sion Power bleibt an der nahegelegenen Adresse 2900 East Elvira Road und verdoppelt sich in seiner Größe.

Sion Power hat sich für die Expansion in Tucson wegen seiner reichhaltigen Geschichte und des Zugangs zu qualifizierten Arbeitskräften und deren Verfügbarkeit entschieden. Das Unternehmen wurde von einer kleinen Gruppe von Wissenschaftlern, die Batterien der nächsten Generation entwickelten, in Tucson gegründet. Heute beschäftigt Sion Power mehr als 100 Mitarbeiter und baut die Entwicklung seiner hochleistungsfähigen Lithium-Metall-Akkutechnologie Licerion® weiter aus.

„Die Errichtung von Batterie-Fertigungsbetrieben schreitet weltweit rapide voran und die USA darf dabei nicht zurückfallen", so Tracy Kelley, CEO von Sion Power. Kelley fügte hinzu: „Die Erweiterung unserer Anlage in Tucson, Arizona, versetzt Sion Power in die Lage, die Batterieherstellung von der Forschung und Entwicklung bis zur Vermarktung weiter auszubauen. So können wir unsere Kunden und ihre Anwendungen besser bedienen."

Die erweiterte Anlage von Sion Power wird mit vollautomatisierten Kapazitäten für die Fertigung von Zellen ausgestattet sein, einschließlich der firmeneigenen Fertigung von Lithium-Metall-Anoden, Montage von Zellen und Prüfung.

Die entscheidende Komponente der Batterie ist die eigens entwickelte Anoden-Technologie des Unternehmens, die bis zu 500 Wh/kg bereitstellen kann und damit ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal und ein Impulsgeber auf dem Markt für Akkus der nächsten Generation ist.

Zu den Projektpartnern gehören die Arizona Commerce Authority, der Landkreis Pima, die Stadt Tucson und Sun Corridor Inc. Potenzielle Anreize der Stadt Tucson werden derzeit geprüft und unterliegen der Genehmigung des Stadtrats.

„Die Expansion von Sion Power verdeutlicht die weltweite Führungsposition von Arizona bei Technologien für Batterien und Elektromobilität", so Sandra Watson, President und CEO der Arizona Commerce Authority. „Wir freuen uns, dass Sion Power seine beeindruckende Tradition in Tucson fortsetzt, zum einen durch die Herstellung von Batterien für Elektrofahrzeuge, zum anderen durch den Ausbau der Lieferkette für Batterien in Arizona."

„Sion Power ist seit vielen Jahren ein geschätztes Unternehmen im Landkreis Pima", sagte Sharon Bronson, Chair, Pima County Board of Supervisors. „Der Landkreis bemüht sich sehr darum, dass lokale Unternehmen das Personal haben, das sie brauchen, und wir danken Sion für seine fortlaufende Investition in die Region. Herzlichen Glückwunsch an Tracy und das gesamte Team zu dieser Errungenschaft."

„Ich möchte Sion Power und CEO Tracy Kelley zu ihren neusten Expansionsplänen gratulieren", sagte die Bürgermeisterin von Tucson, Regina Romero. „Tucson ist hinsichtlich der Bereitschaft für Elektromobilität im Land führend und ein wachsendes Zentrum für die Batteriefertigung im Südwesten. Gemeinsam schaffen wir Hunderte hochbezahlte grüne Jobs und fördern den Ruf von Tucson als Wegweiser beim Klimaschutz", fügte Romero hinzu.

„Über Business-Anreize hinaus ist die Unterstützung der Expansionsvorhaben von Hauptsitz-Unternehmen wie Sion Power ein entscheidender Aspekt für den Erfolg der wirtschaftlichen Entwicklung", erklärte Joe Snell, President und CEO von Sun Corridor Inc. „Wir sind hocherfreut, dass diese Expansion innovative Technologien der nächsten Generation umfasst und unserer Gemeinde hochqualifizierte Jobs bietet."

Die Expansion von Sion Power rückt die wachsende Akku-Industrie und -Lieferkette des Bundesstaats ins Rampenlicht. In den letzten Jahren haben Unternehmen wie Li-Cycle, LG und KORE Power den Betrieb im Bundesstaat aufgenommen oder angekündigt.

Über Sion Power Corporation

Sion Power erzielt mit seiner Licerion®-Technologie Fortschritte in der Akku-Branche. Licerion® ist ein fortschrittlicher Ansatz für Lithium-Metall-Akkus, die in einem Akku von gleicher Größe und gleichem Gewicht doppelt so viel Energie wie ein herkömmlicher Lithium-Ionen-Akku enthalten. Mit bis zu 500 Wh/kg werden Licerion-Akkus in großem Maßstab in großformatigen Zellen hergestellt. Infolgedessen haben Licerion®-Akkus das Potenzial, die Leistung kommerziell und privat genutzter Elektrofahrzeuge deutlich zu verbessern. Besuchen Sie Sion Power im Internet unter sionpower.com.

Über die Arizona Commerce Authority

Die Arizona Commerce Authority (ACA) ist die führende Organisation für wirtschaftliche Entwicklung in Arizona mit der Aufgabe, die Wirtschaft des Bundesstaats rationell auszubauen und zu stärken. Die ACA verfolgt einen dreigliedrigen Ansatz, um die gesamte Wirtschaft voranzutreiben: anziehen, erweitern, errichten – Unternehmen von außerhalb Arizonas dazu animieren, Betriebe im Land zu errichten; vorhandene Unternehmen bei der Erweiterung ihres Geschäfts in Arizona und darüber hinaus unterstützen; und Unternehmern dabei helfen, neue Unternehmen in Arizona in gezielten Branchen zu gründen. Weitere Informationen finden Sie unter azcommerce.com und indem Sie der ACA auf Twitter @azcommerce folgen.

Über Sun Corridor Inc.

Sun Corridor Inc. ist eine transformative Organisation für wirtschaftliche Entwicklung, die eines der dynamischsten und wachstumsstärksten Wirtschaftszentren in Nordamerika repräsentiert. Als CEO-gesteuerter regionaler Bund mit Sitz im Süden von Arizona umfasst Sun Corridor Inc. vier Landkreise (Pinal, Pima, Santa Cruz und Cochise). Die Mitglieder engagieren sich intensiv für mega-regionale Angelegenheiten, welche die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit und die Lebensqualität betreffen. Die Organisation trägt zu erheblichen Business-Investments in den Regionen Tucson und Süd-Arizona bei, insbesondere durch die Schaffung von Arbeitsplätzen, die der Wirtschaft 32 Milliarden US-Dollar beisteuern. Erfahren Sie mehr unter suncorridorinc.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20221207005771/de/

Contacts

Angela Kliever, Sion Power Corporation, akliever@sionpower.com
Alyssa Tufts, Arizona Commerce Authority, alyssat@azcommerce.com
Laura Shaw, Sun Corridor Inc., Laura.Shaw@suncorridorinc.com