Deutsche Märkte schließen in 1 Stunde 42 Minute

Sintavia erwirbt zwei weitere M400-4-Drucker von EOS GmbH

·Lesedauer: 2 Min.

Erwerb erhöht die Gesamtzahl der industriellen Metalldrucker des Unternehmens auf einundzwanzig

Sintavia, LLC, das führendes Tier-One-Unternehmen für die Additiv-Fertigung, das die Luft- und Raumfahrtindustrie sowie den Verteidigungssektor beliefert, gab heute bekannt, dass das Unternehmen zwei weitere M400-4-Vierfach-Laserdrucker von der EOS GmbH aus Krailling, Deutschland, erworben hat. Die Drucker, die im September 2020 ausgeliefert wurden, sind der siebte und achte M400-Drucker, die das Unternehmen betreibt, sowie der 20. und 21. Industriedrucker, die es insgesamt besitzt. Die Käufe folgen auf Sintavias Bekanntmachung im Juli, einen zusätzlichen Arcam Q20+-Elektronenstrahldrucker von GE Additive erworben zu haben.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200929006052/de/

Two of Sintavia’s M400 printers at its Hollywood, FL, advanced manufacturing facility. (Photo: Business Wire)

„Da wir in den letzten Jahren gewachsen sind, haben wir uns davor gescheut, bei der Anschaffung neuer Geräte Pressemitteilungen herauszugeben. In einem normalen Jahr sind diese Bekanntmachungen irgendwie langweilig. Dies ist jedoch ein ungewöhnliches Jahr, und wir halten es für wichtig, die Branche wissen zu lassen, dass die Nachfrage nach Additiven für die Luft- und Raumfahrtindustrie boomt", so Brian Neff, CEO von Sintavia. „Die globale Pandemie hat die traditionelle Lieferkette der Luft- und Raumfahrt auf den Kopf gestellt und für Unternehmen wie Sintavia echte Chancen geschaffen, OEMs weltweit hochpräzise Lösungen anzubieten, und dieser Trend untermauert unsere heutige Bekanntmachung. Der EOS M400-4 ist das Arbeitspferd unserer Fabrik, und wir sehen mit ihm weiterhin großartige Ergebnisse."

Das Unternehmen erklärte, dass es bis Ende 2021 die Anschaffung weiterer 6-8 großer Industriedrucker sowie im Jahr 2022 die Anschaffung weiterer 8-10 großer Industriedrucker plant.

Über Sintavia

Sintavia ist weltweit führend in der angewandten additiven Fertigung für Verteidigung und Luft- und Raumfahrt. Mit Hochgeschwindigkeitsdruckern, die zusammen mit Präzisions-Nachbearbeitungsgeräten, einer kompletten mechanischen Prüfausrüstung und einem kompletten Metallurgie- und Pulverlabor untergebracht sind, ist Sintavia in der Lage, Parameter zu optimieren, Serien herzustellen und Qualitätsteile für Luft- und Raumfahrtanwendungen zu prüfen. Als Gründungsmitglied der Additive Manufacturer Green Trade Association hat sich Sintavia den höchsten Qualitätsstandards in der Branche verschrieben und verfügt über zahlreiche Nadcap- und andere Akkreditierungen für die Luft- und Raumfahrt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.sintavia.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20200929006052/de/

Contacts

Sintavia, LLC
Lindsay Lewis, Marketing-Manager
+1 954 474 7800