Deutsche Märkte geschlossen
  • DAX

    13.118,13
    +205,54 (+1,59%)
     
  • Euro Stoxx 50

    3.533,17
    +96,88 (+2,82%)
     
  • Dow Jones 30

    31.500,68
    +823,32 (+2,68%)
     
  • Gold

    1.828,10
    -1,70 (-0,09%)
     
  • EUR/USD

    1,0559
    +0,0034 (+0,33%)
     
  • BTC-EUR

    20.250,46
    +3,56 (+0,02%)
     
  • CMC Crypto 200

    462,12
    +8,22 (+1,81%)
     
  • Öl (Brent)

    107,06
    +2,79 (+2,68%)
     
  • MDAX

    26.952,04
    +452,36 (+1,71%)
     
  • TecDAX

    2.919,32
    +79,02 (+2,78%)
     
  • SDAX

    12.175,86
    +160,38 (+1,33%)
     
  • Nikkei 225

    26.491,97
    +320,72 (+1,23%)
     
  • FTSE 100

    7.208,81
    +188,36 (+2,68%)
     
  • CAC 40

    6.073,35
    +190,02 (+3,23%)
     
  • Nasdaq Compositive

    11.607,62
    +375,43 (+3,34%)
     

sino AG: Beteiligungsunternehmen Trade Republic Bank GmbH schließt erweiterte Finanzierungsrunde unter Führung von OTPP über rund 250 Mio. € ab – Post Money Bewertung fünf Milliarden €

sino AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung
sino AG: Beteiligungsunternehmen Trade Republic Bank GmbH schließt erweiterte Finanzierungsrunde unter Führung von OTPP über rund 250 Mio. € ab – Post Money Bewertung fünf Milliarden €

03.06.2022 / 12:44 CET/CEST
Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Düsseldorf, 03 .06.2022

Die Gesellschafter der Trade Republic Bank GmbH („Trade Republic“), an der die sino Beteiligungen GmbH, eine 100%-ige Tochter der sino AG, (nachfolgend beide: „sino“) wirtschaftlich, d.h. unter Berücksichtigung der vereinbarten Managementoptionen (siehe zuletzt Ad-hoc-Mitteilung vom 20.05.2021), derzeit 2,8 % des Stammkapitals hält, haben heute im Rahmen einer erweiterten Finanzierungsrunde eine Kapitalerhöhung über rund 250 Millionen Euro beurkundet. Der Investorenkreis dieser Kapitalerhöhung besteht im Wesentlichen aus einem neuen Gesellschafter, dem Ontario Teacher‘s Pension Plan („OTPP“), als Lead Investor und bereits bestehenden Gesellschaftern der Trade Republic.

Trade Republic erhält durch diese Kapitalerhöhung frisches Kapital in Höhe von rund 250 Millionen Euro. Der Preis der neu ausgegebenen Anteile ist dabei auf Basis einer Pre-Money Bewertung von Trade Republic von 4,75 Milliarden Euro berechnet worden. sino wird im Rahmen dieser erweiterten Finanzierungsrunde keinen eigenen Finanzierungsbeitrag leisten. Es erfolgten keine Anteilskäufe oder -verkäufe von Altgesellschaftern.

Der Abschluss dieser erweiterten Finanzierungsrunde hat keine Auswirkungen auf das Konzernergebnis der sino im laufenden Geschäftsjahr und somit auch nicht auf die Ergebnisprognose.

Mit Durchführung dieser erweiterten Finanzierungsrunde wird sich der Anteil der sino – unter Berücksichtigung der o.g. Managementoptionen – auf rund 2,6 % des Stammkapitals der Trade Republic verringern. Unter Berücksichtigung sämtlicher (virtueller) Beteiligungsprogramme der Trade Republic selber („fully diluted“) beträgt der Anteil der sino an der Trade Republic nach Durchführung der Kapitalerhöhung 2,3 %.
Heute wurde auch für alle Gesellschafter eine grundsätzlich 18 Monate geltende Handelssperre („Lock-up“) nach Closing vereinbart.

Das Anteilspaket der sino würde, bei Ausübung der vereinbarten Managementoptionen
(vgl. ad hoc Mitteilung vom 16.04.2020), was der Vorstand für sehr wahrscheinlich hält, und auf Basis des heute beurkundeten Preises für die im Rahmen der Kapitalerhöhung neu ausgegebenen Trade Republic Anteile, einen rechnerischen Wert von insgesamt EUR 119,1 Mio. Euro aufweisen. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Rechte der Trade Republic Bank GmbH Anteile der sino nicht vollständig identisch mit denen der Anteile sind, die im Rahmen dieser Kapitalerhöhung neu geschaffen wurden. Im Falle einer Aufgabe der verbleibenden Beteiligung der sino an der Trade Republic kann sich ein anderer, deutlich höherer oder deutlich niedrigerer, Wert realisieren.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an Ingo Hillen, Vorsitzender des Vorstands – ihillen@sino.de | 0211 3611–2040


03.06.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

Sprache:

Deutsch

Unternehmen:

sino AG

Ernst-Schneider-Platz 1

40212 Düsseldorf

Deutschland

Telefon:

+49(0)211 3611-0

Fax:

+49(0)211 3611-1136

E-Mail:

info@sino.de

Internet:

www.sino.de

ISIN:

DE0005765507

WKN:

576550

Börsen:

Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart

EQS News ID:

1368417


 

Ende der Mitteilung

DGAP News-Service

show this
show this
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.