Deutsche Märkte öffnen in 4 Stunden 17 Minuten
  • Nikkei 225

    28.323,06
    -312,15 (-1,09%)
     
  • Dow Jones 30

    30.303,17
    -633,87 (-2,05%)
     
  • BTC-EUR

    25.732,84
    -1.018,73 (-3,81%)
     
  • CMC Crypto 200

    625,73
    -14,19 (-2,22%)
     
  • Nasdaq Compositive

    13.270,60
    -355,47 (-2,61%)
     
  • S&P 500

    3.750,77
    -98,85 (-2,57%)
     

Sierra Metals meldet Einreichung eines technischen Berichts NI43-101 zur vorläufigen Wirtschaftlichkeitsberechnung einer Verdopplung der Produktion in der Mine Cusi in Mexiko...

·Lesedauer: 6 Min.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210106005732/de/

Photo 1 Cusi Mine Arial View (Photo: Business Wire)

Sierra Metals meldet Einreichung eines technischen Berichts NI43-101 zur vorläufigen Wirtschaftlichkeitsberechnung einer Verdopplung der Produktion in der Mine Cusi in Mexiko auf 2.400 Tonnen pro Tag unter Berücksichtigung eines Kapitalwerts nach Steuern von 81 Millionen US-Dollar

Sierra Metals Inc. (TSX: SMT) (BVL: SMT) (NYSE AMERICAN: SMTS) („Sierra Metals" bzw. „das Unternehmen") hat einen unabhängigen technischen Bericht (den „Bericht") eingereicht, der gemäß National Instrument 43-101 („NI 43-101") über die Mine Cusi in Mexiko erstellt wurde.

Der Bericht ist auf den 13. November 2020 datiert und trat am 31. August 2020 in Kraft. Er trägt den Titel „Preliminary Economic Assessment for the Cusi Mine, Chihuahua State, Mexico" (Vorläufige Wirtschaftlichkeitsberechnung für die Mine Cusi im Bundesstaat Chihuahua, Mexiko). Der Bericht wurde für Sierra Metals von SRK Consulting (Canada) Inc. angefertigt. Er enthält keine wesentlichen Unterschiede zu den Ergebnissen, die in der Pressemitteilung des Unternehmens vom 10. Dezember 2020 veröffentlicht wurden.

Der Bericht steht auf SEDAR (www.sedar.com), EDGAR www.SEC.gov und auf der Website des Unternehmens (www.sierrametals.com) zur Einsichtnahme bereit.

Die wichtigsten Punkte der eingereichten vorläufigen Wirtschaftlichkeitsberechnung:

  • Kapitalwert nach Steuern: 81 Millionen US-Dollar bei einem Abzinsungssatz von 8 % unter Zugrundelegung eines langfristigen Silberpreises von 20 USD je Unze

  • Der inkrementelle Nutzen einer Produktionssteigerung von 1200 auf 2400 Tonnen pro Tag wird auf einen Nettokapitalwert nach Steuern (bei 8 %) von 28,1 Mio. USD und auf einen internen Zinsfuß (IRR) von 46,8 %geschätzt

  • Netto-Cashflow nach Steuern: 134 Mio. USD

  • LoM- und Unterhalts-Kapitalkosten: 91 Mio. USD

  • Gesamtbetriebskosten je Einheit: 35,24 USD/Tonne bzw. 8,83 USD je Unze Silberäquivalent

  • Verarbeitungsleistung des Werks nach der Erweiterung: 2400 Tonnen pro Tag

  • Durchschnittlicher LoM-Gehalt der einzelnen Metalle: Silber 127,2 g/t (4,1 Unzen/t), Gold 0,12 g/t, Zink 0,48% und Blei 0,34%

  • Nutzungsdauer des Bergwerks (Life of Mine, „LoM"): 13 Jahre, ausgehend von der vorhandenen Mineralressourcenschätzung

  • Silberproduktion über die gesamte Nutzungsdauer des Bergwerks (LoM): 33,4 Mio. Unzen

Unterzeichnung durch qualifizierte Personen:

Giovanny Ortiz, B.Sc., PGeo., SRK Principal Consultant (Ressourcen-Geologie)
Carl Kottmeier, B.A.Sc., P. Eng., MBA, SRK Principal Consultant (Bergbau)
Daniel H. Sepulveda, BSc, SME-RM, SRK Associate Consultant (Metallurgie)

Qualitätskontrolle

Alle technischen Daten, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind, wurden von folgenden Personen geprüft und genehmigt:

Americo Zuzunaga, FAusIMM CP (Bergbauingenieur) and Vice President des Bereichs Corporate Planning, ist eine qualifizierte Person gemäß den Standards of Disclosure for Mineral Projects des National Instrument 43-101.

Augusto Chung, FAusIMM CP (Metallurg) und Vice President der Bereiche Metallurgie und Projekte von Sierra Metals, ist eine qualifizierte Person gemäß den Standards of Disclosure for Mineral Projects des National Instrument 43-101.

Über Sierra Metals

Sierra Metals Inc. ist ein diversifiziertes kanadisches wachstumsorientiertes Bergbauunternehmen, dessen Produktion und Erschließung von Edel- und Basismetallen aus der Polymetallmine Yauricocha in Peru und den Minen Bolivar und Cusi in Mexiko stammt. Das Unternehmen konzentriert sich auf die Steigerung des Produktionsvolumens und Erweiterung der Mineralressourcen. Sierra Metals machte vor Kurzem mehrere neue wichtige Entdeckungen und besitzt noch zahlreiche weitere attraktive „Brownfield"-Explorationsmöglichkeiten an allen drei Minen in Peru und Mexiko in geringer Entfernung zu den bestehenden Minen. Ferner besitzt das Unternehmen auf allen Minen große Landpakete mit mehreren aussichtsreichen regionalen Zielen, die ein längerfristiges Explorationspotenzial und Potenzial für eine Mineralressourcenerweiterung bieten.

Die Stammaktien des Unternehmens werden an der Börse in Lima (Bolsa de Valores de Lima) und der Toronto Stock Exchange unter dem Symbol „SMT" und an der NYSE American Exchange unter dem Symbol „SMTS" gehandelt.

Weitere Informationen über Sierra Metals finden Sie unter www.sierrametals.com.

Folgen Sie den aktuellen Meldungen zur Unternehmensentwicklung:

Internet: www.sierrametals.com | Twitter: sierrametals | Facebook: SierraMetalsInc | LinkedIn: Sierra Metals Inc

Zukunftsgerichtete Aussagen

Die vorliegende Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen" sowie „zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne der kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze (zusammen als „zukunftsgerichtete Informationen" bezeichnet). Zukunftsgerichtete Informationen umfassen unter anderem Aussagen in Bezug auf den Termin der Hauptversammlung 2020 und die voraussichtliche Einreichung der Offenlegung der Vorstandsvergütungen (Compensation Disclosure). Sämtliche Aussagen, die Vorhersagen, Erwartungen, Überzeugungen, Pläne, Projektionen, Ziele, Annahmen oder zukünftige Ereignisse bzw. Leistungen zum Ausdruck bringen oder Diskussionen darüber beinhalten (insbesondere unter Verwendung von Begriffen oder Sätzen wie „erwartet", „antizipiert", „plant", „projiziert", „schätzt", „geht davon aus", „beabsichtigt", „Strategie", „Ziele", „Zielsetzungen", „Potenzial" oder Abwandlungen davon, oder die Angabe, dass bestimmte Maßnahmen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen „werden können", „werden könnten", „würden", „möglicherweise ergriffen werden könnten" oder „werden", oder die Verneinung eines dieser Begriffe sowie ähnliche Ausdrücke), sind keine Aussagen über historische Fakten und können zukunftsgerichtete Informationen sein.

Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen einer Reihe von Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht wurden, insbesondere mit Bezug auf die Risiken, die unter der Überschrift „Risikofaktoren" im jährlichen Informationsformular des Unternehmens vom 30. März 2020 für das am 31. Dezember 2019 endende Geschäftsjahr angegeben werden, sowie andere Risiken, die im Rahmen der Einreichungen des Unternehmens bei der kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörde und der United States Securities and Exchange Commission (SEC) aufgeführt werden, deren Einreichungen unter www.sedar.com bzw. www.sec.gov einsehbar sind.

Die vorstehend erwähnten Risikofaktoren sind keine vollständige Auflistung der Faktoren, die die zukunftsgerichteten Informationen des Unternehmens beeinflussen können. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten Aussagen über die Zukunft und sind daher immer auch ungewiss. Die tatsächlichen Leistungen des Unternehmens oder sonstige zukünftige Ereignisse oder Bedingungen können aufgrund einer Vielzahl von Risiken, Unwägbarkeiten und anderen Faktoren erheblich von den in den zukunftsgerichteten Informationen widergespiegelten abweichen. Die Aussagen des Unternehmens, welche in die Zukunft gerichtete Informationen enthalten, basieren auf den Überzeugungen, Erwartungen und Meinungen des Managements zu dem Zeitpunkt, an dem diese Aussagen gemacht werden. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, solche in die Zukunft gerichteten Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Überzeugungen, Erwartungen oder Auffassungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben. Aus den oben genannten Gründen sollte kein übermäßiges Vertrauen auf zukunftsgerichtete Informationen gesetzt werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Originalversion auf businesswire.com ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20210106005732/de/

Contacts

Mike McAllister
Vice President, Investor Relations
Sierra Metals Inc.
Tel.: +1 (416) 366-7777
E-Mail: info@sierrametals.com

Americo Zuzunaga
Vice President of
Corporate Planning
Sierra Metals Inc.
Tel.: +1 (416) 366-7777

Luis Marchese
CEO
Sierra Metals Inc.
Tel.: +1 (416) 366-7777