Deutsche Märkte öffnen in 3 Stunden 8 Minuten

Siemens Healthineers will wieder auf Wachstumspfad zurück

·Lesedauer: 1 Min.

ERLANGEN (dpa-AFX) - Der Medizintechnikkonzern Siemens Healthineers <DE000SHL1006> will nach einer Delle im vergangenen Geschäftsjahr 2020/21 wieder zu Wachstum zurückkehren. Der Umsatz soll auf vergleichbarer Basis um 5 bis 8 Prozent zulegen, teilte der Konzern am Montag in Erlangen mit. 2019/20 war der Umsatz vergleichbar stabil geblieben bei 14,5 Milliarden Euro. Das bereinigte Ergebnis je Aktie sieht Healthineers in einer recht breiten Spanne bei 1,58 bis 1,72 Euro, nach vergleichbaren 1,61 Euro im Vorjahr. In der Prognose ist die Übernahme des US-Krebsspezialisten Varian noch nicht enthalten.

Das vierte Quartal (per Ende September) zeigte Verbesserungen im Vergleich zum Vorquartal. Umsatz und Gewinn lagen aber wegen Einbußen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie unter dem Vorjahr. Der Konzern will für das gesamte Geschäftsjahr eine unveränderte Dividende von 0,80 Euro zahlen.