Werbung
Deutsche Märkte öffnen in 8 Stunden 46 Minuten
  • Nikkei 225

    39.594,39
    -4,61 (-0,01%)
     
  • Dow Jones 30

    40.358,09
    -57,35 (-0,14%)
     
  • Bitcoin EUR

    60.798,83
    -1.557,43 (-2,50%)
     
  • CMC Crypto 200

    1.360,59
    -24,67 (-1,78%)
     
  • Nasdaq Compositive

    17.997,35
    -10,22 (-0,06%)
     
  • S&P 500

    5.555,74
    -8,67 (-0,16%)
     

Siemens gewinnt milliardenschweren Lok-Auftrag aus Indien

MÜNCHEN (dpa-AFX) -Siemens DE0007236101 hat einen milliardenschweren Bahnauftrag aus Indien an Land gezogen. So soll das Unternehmen 1200 Elektrolokomotiven an die staatliche indische Eisenbahngesellschaft liefern, teilte Siemens Mobility am Montag in München mit. Das Projekt habe ein Volumen von drei Milliarden Euro vor Steuern und sei damit der größte Lok-Auftrag in der Unternehmensgeschichte. Der Vertrag beinhalte die Lieferung der Lokomotiven über einen Zeitraum von elf Jahren sowie die Wartung und Instandhaltung über einen Zeitraum von 35 Jahren. Die Montage erfolge im Werk von Indian Railways in Dahod im indischen Bundesstaat Gujarat, hieß es.

Indien verfügt den Angaben zufolge über eines der größten Schienenverkehrs- und Logistiknetze der Welt, das täglich von bis zu 24 Millionen Passagieren und über 22 000 Zügen genutzt wird. Die indische Regierung plant Siemens zufolge zudem, den Anteil der Eisenbahn am Güterverkehr von derzeit etwa 27 Prozent auf 40 bis 45 Prozent zu erhöhen. Indien sei eines der wenigen Länder weltweit, dessen Schienennetz fast vollständig elektrifiziert ist und gilt als einer der am schnellsten wachsenden Bahnmärkte weltweit.